Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf henryk vom 04.02.2020, 16:28:18

 

Na, Henryk, kannst Du noch atmen? Dann los...😃
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf weserstern vom 04.02.2020, 17:28:52

Das hat Du gut erkannt, Sternchen, Tanzen macht Appetit- nicht nur auf mehr, sondern auch auf ein Päuschen am leckeren Buffet . Dem Angebot kann ich in einer Tanzpause nicht widerstehen 😉..Luchs

Majorie
Majorie
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Majorie
als Antwort auf Seija vom 03.02.2020, 15:54:35
Hi Seija,

danke fuer die Nachfrage - bin gestern aus dem Hospital entlassen worden. Es war wieder einmal
eine 'septic-infection' (Blutvergiftung).
                              Man findet die Ursache nicht und kann daher nur die Symptome behandeln,
mit 'schwerem Geschuetz'.
                              Man hofft, dass ich diese Schuebe weiter verkraften kann und man bald
die Ursache findet. Ich denke mal, es kommt bei mir mit 80J. und einem total erfuellten Leben nicht
mehr so sehr darauf an was ich verkraften KANN, sondern was ich verkraften MOECHTE.
                              Und die Antwort darauf kann mir niemand abnehmen - ich werde sie finden.

Habe Du noch einen schoenen Abend und weiterhin schoene Tage.

GlG schickt Dir Majorie

Ich werde von Deinen Essensangeboten aber weiterhin naschen - danke!

zuhause.jpg


                              

 

Anzeige

henryk
henryk
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von henryk
als Antwort auf luchs35 vom 04.02.2020, 18:26:42

Mit Luchsi35?? Bis Morgen...tanzen....ich mache das gerne!
weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf Majorie vom 04.02.2020, 19:26:14

Oh Majorie,

da schicke ich ganz schnell viele, liebe Genesungswünsche über den Teich, ich dachte schon , dir macht das Wetter in eurer Gegend  alles beschwerlich.

Gute Besserung.jpg

weserstern

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf weserstern vom 04.02.2020, 19:44:55
DSC05465.JPG(Foto von heute!!)

Majorie, es tut mir leid, dass es Dich schon wieder erwischt hat
und ich hoffe, dass man Dir gut helfen kann!
Alle guten Wünsche für Besserung!

Allen zusammen wünsche ich einen entspannten Abend
und dann eine gute Nacht. Die ständigen Wetterwechsel
machen es einem schwer, ohne Schmerzen zu bleiben.

Jetzt werde ich noch von Sternchens Abendbuffet naschen
und es dann auf der Couch ganz langsam gehen lassen!

Schlaft gut!
Klara

Anzeige

Majorie
Majorie
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Majorie
als Antwort auf Bruny vom 27.01.2020, 19:24:54
Hi Bruni,

danke Dir fuer die Fee - aber leider verpasste sie mich - bei ihrer Ankunft hier
war ich schon zwischen 'Jenseits und Hier'.

             Nun - anschliessend begleitete sie mich dann doch noch und brachte mich wieder nachhause.

Danke!

Liebe Gruesse aus der Kaelte in die Waerme.

Majorie

funpot0000307117.jpg
Seija
Seija
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Seija
als Antwort auf Majorie vom 04.02.2020, 19:26:14
Liebe Majorie, ich habe mich sehr gefreut, von Dir zu lesen.
Hoffen wir das Beste, dass es aufwärts geht und Dich die Blutvergiftung
nicht wieder erwischt. Es ist richtig, man muss selber für sich entscheiden,
was man "mit sich machen" läßt und was nicht. So lange man eine
Lebensqualität hat oder wieder bekommt macht alles einen Sinn.
Ich wünsche Dir von Herzen alles Gute
Seija


 
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Majorie vom 04.02.2020, 19:59:16

Liebe Majorie, manchmal ist der Tunnel lang
und es wird uns mitunter bang,
aber wie hat schon meine Mutter immer gesagt,
Mädel sei doch nicht verzagt
schließt sich für dich eine Tür
öffnet sich ein Fenster dafür.
Ich wünsche dir von ganzem Herzen
eine schnelle Genesung und keine Schmerzen
927BF3D7-2C92-455F-BF7A-1E28A8A850BA.jpeg
 

weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf Seija vom 04.02.2020, 20:03:05
Liebe Majorie, ich habe mich sehr gefreut, von Dir zu lesen.
Hoffen wir das Beste, dass es aufwärts geht und Dich die Blutvergiftung
nicht wieder erwischt. Es ist richtig, man muss selber für sich entscheiden,
was man "mit sich machen" läßt und was nicht. So lange man eine
Lebensqualität hat oder wieder bekommt macht alles einen Sinn.
Ich wünsche Dir von Herzen alles Gute
Seija


 

Ja Seija , das hast du gut geschrieben,  aber ich wünsche das auch allen anderen , denen es hier auf dem Ponyhof gerade nicht so gut geht.

Da gibt es doch so einige Mitglieder, die wir alle, krankheitsbedingt ,vermissen.



weserstern

Anzeige