Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf luchs35 vom 28.02.2020, 17:07:21

Ja Luchs,

den nehme ich dann zum Abend und die Resteverwertung von Klara ist doch prima,

man kann die Kekse allerdings   auch mit gaanz viel Rum beträufeln, dann Kugeln formen , in Schokobröseln wälzen .. und fertig sind die Rumkugeln  😂

Ich habe vorhin die ganze Zeit mit meinem Auto gesprochen, nee es wurde ja angezeigt.

Es sprach zu mir schon die ganze Zeit--- Schraubenzieher angezeigt " Inspektion" in xy Tagen.

Angerufen beim Autohaus--- die Dame dort am Hörer sagte mir -- denn ich hatte ja noch in Erinnerung , die  Inspektion ist erst nach 30 000 KM,  ach es ist bestimmt ein Ölwechsel fällig . ( Sie hat gleich einen Termin gemacht !!! )

Da war ich ein wenig irritiert.  Habe mich heute Nachmittag ins Auto gesetzt und alle Programme des Service studiert und durchgeblättert.

Habe auch die Lösung gefunden --- das Auto wurde bei der Auslieferung falsch programmiert -
habe diese Mitarbeiterin heute wieder angerufen und ihr den Sachverhalt erklärt.

Also nee, da könnte ich als Oldie noch an der Serviceannahme arbeiten, denn ich hatte mehr Ahnung , als die Dame dort.    😂

LG in die Runde-- weserstern

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf weserstern vom 28.02.2020, 17:26:44
Und warum hast Du dann den Hinweis nicht selbst befolgt und den Schraubenzieher in die Hand genommen, Sternchen? 😂Selbst ist die Frau heißt es doch immer so schön - und billiger ist es auch noch, und danach kannst Du immer noch vor Lachen rumkugeln 💫
Naja, hat sich ja nun bestens gelöst - ich nehme alles zurück 😅und fang neu an , die Antivirusschlückchen sind Schuld ..hicks...Luchs
weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf luchs35 vom 28.02.2020, 17:31:27

Nee nee Luchs,

datt geht nicht , denn im Auto ist ja nun auch ein Computer, der merkt sich alles,  es kann als Protokoll alles ausgelesen und  ausgedruckt werden.

Tja, dann steht dann --- sie haben die Inspektion nicht eingehalten  😂

einfach mal schrauben, datt ging noch bei meinem ersten Wagen  -- es war ein VW mit 6 Volt Batterie.

Wenn der nich wollte, habe ich ganz  einfach  ans Hinterrad gekloppt  und dann lief er wieder.


Er hat mich auch durch jede Schneeverwehung gut begleitet, hatte vorne einen Sandsack drin. ( für Notfälle und als Gewicht ) 😉

weserstern

 


Anzeige

weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf weserstern vom 28.02.2020, 17:46:44

Tja, nun habe ich wieder mal festgestellt 

auch die Leute vom Dorf sind nicht so dösig,    wie allgemein angenommen wird    😂

Lg weserstern

 

weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf weserstern vom 28.02.2020, 17:53:42

Ich hoffe, alle hatten heute schöne Wege mit dem Hund oder auch ohne,

ich habe gerade die Nachricht erhalten , die Lütten schlafen wieder mal bei uns, da muss ich noch watt richten

Auch die Dorfküche hat dann wieder --- volles Programm --

Euch allen einen schönen Abend-- weserstern

Majorie
Majorie
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Majorie
als Antwort auf Seija vom 28.02.2020, 07:18:54
Das arme, arme Kerlchen. Nur gut, dass Du ihn bei Dir hast, denn er braucht ja besonders jetzt
viel Zuneigung, die nur ein echter Tierfreund ihm geben kann.

Nach meiner Erfahrung koennen die Hunde recht schnell mit einer anderen Situation fertigwerden.
Ja - und ich bin sicher, er wusste dass sein Herrchen krank war und er mit jemand anderem leben
musste. Ich denke, er ist jetzt in 'Warteposition' und cooperiert mit den gegebenen Umstaenden,
bis er wieder mit seinem Herrchen zusammen sein kann.

Hoffentlich geht alles gut fuer alle Beteiligten. Ich wuensche es Euch von Herzen!

"Take care",
Majorie

Aussetzen.jpgWir haben hier schon wieder einen Fall re. eines ausgesetzten Retrievers. Der Tierschutz und die
Polizei haben die Interpol eingeschaltet, und die Besitzer werden ihr Tun bereuen, falls sie nicht
tatsaechlich bereits zuvor an ihrer Coctailkirsche ersticken.
Der herrliche Vierbeiner wird in gute Haende kommen - laufend kommen Anrufe bereits jetzt
von Menschen, die ihm sofort ein neues zuhause geben moechten.
Wir hier im Tierheim durchforschen einen Jeden der Interesse zeigt, im Beisein der Polizei.
Es ist manches Mal aergerlich dass die Polizei hier in Canada so 'cruel' ist; aber die Abschreckung
auf der anderen Seite ist auch nicht zu unterschaetzen.

Anzeige

Majorie
Majorie
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Majorie
als Antwort auf weserstern vom 28.02.2020, 17:53:42
Hi Weserstern,

warum sollten die Leute vom Dorf 'doesig' sein?

Nur weil sie das natuerliche Landleben mit allem was dazu gehoert der City vorziehen?

Ein Park in der Stadt kann in keiner Weise die Schoenheit, Wildheit und Weite der laendlichen
Gegenden ersetzen.
Er wird immer kuenstlich angelegt wirken und niemals die Ausstrahlung der wild wachsenden
Blumen, Strauecher und Baueme in all ihrer Vielfalt  vorzeigen koennen.

"So long" und schoenes Wochenende,
Majorie




 
weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf Majorie vom 28.02.2020, 19:08:24

Datt stimmt Majorie,

ich war ja früher auch viel in der Welt unterwegs  😉

aber wenn ich dann die Weser sehe und unser schönes Bergland--- nach vielen Fahrten

da bin ich dann ganz einfach wieder --  daheim . 💓

Auch dir einen schönen Abend-

natürlich auch allen anderen hier im Ponyhofrevier

weserstern -- Hanne

Felix1941
Felix1941
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Felix1941
als Antwort auf luchs35 vom 28.02.2020, 17:07:21

@luchs35 wo Du recht hast da hast Du recht , denn so ein Gläschen kann man doch niemanden verwehren besonders dann nicht wenn man ihn als Betthupferl nimmt vorm Schlafen gehen .
Wünsche allen eine gute Nacht und ein schönes Wochenende.
L.G. Felix1941. 

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi

Ich teile mit Euch auch gerne ein Fläschchen spritzigen Riesling vom "schrägsten bzw steilsten Weinberg in Europa". der von einem jungen, innovativen Winzerpaar beasrbeitet wird - die jungen Leute kamen schneller als gewollt zu dem ererbten Weingut, denn der Vater verunglückte ganz tragisch tödlich mit einer Landmaschine und eigentlich war der Sohn noch gar nicht so weit...aber er machtg das grossartig und sein Papa wäre stolz auf ihn. Bei Freunden kauft man am liebsten und das besonders, wenn das Produkt so köstlich ist.  67°  Steigung hat der Calmont und da muss noch viel Handarbeit gemacht werden. Einfach bewundernswert, was manche Menschen leisten, nur damit es uns schmeckt. Das kann man gar nicht genug wertschätzen. Heute kam meine Bestellung und nu schlürfe ich diesen herrlichen Wein, Elblinger Riesling, wen es interessiert...schlürf ...frn haben die Römer schon vor 1000 Jahren an der Mosel angebaut ..knabber dazu fruchtige Datteln aus Israel und Manchegokäse aus Spanien. Ja, und kleine knusprige Salzstängelchen. Herrliches Abendessen :-) Also bedient Euch und gute Nacht ...🍸💐

Nachti... mit Musik, passend zu Sams Schnitzel  :-)


Anzeige