Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Seija
Seija
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Seija
als Antwort auf luchs35 vom 20.05.2020, 15:27:13

Nix wie ran......👍

SamuelVimes
SamuelVimes
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von SamuelVimes
als Antwort auf old_go vom 20.05.2020, 13:10:28

old_go setzt euch das Ding gleich ein,
denn sie findet das echt fein!



Bild von Chef'n Erdbeerstrunkentferner StemGem



 

Wat haste Dir denn da andrehen lassen ?
Kommen da Batterien rein ?
..... und wo willst Du das Ding einsetzen? 😱

LG
Sam
SamuelVimes
SamuelVimes
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von SamuelVimes
als Antwort auf Seija vom 20.05.2020, 10:34:45

NIx da - mauern kann ich nicht. 😁

Aber dafür hab ich einen Erdbären !
Hängt am Kühlschrank unter der Eismaschine. 😃

IMG_1905.JPG
LG
Sam
 


Anzeige

SamuelVimes
SamuelVimes
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von SamuelVimes

Gestern ging mein Wlan laufend weg.
Kein Empfang.

Warum ?

Neues LAN-Kabel gekauft, eingesteckt und erstmal neben
den Router gelegt.

Die Wicklungen des Kabels haben die Empfangsstörung
verursacht. Man lernt nie aus....😂

IMG_nn1907.jpg
LG
Sam

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
Bienen.JPG
DSC08645.JPG
Zum heutigen "Tag der Bienen" hab ich Euch was mitgebracht.
Leider war mein Beitrag dazu ohne Grund verschwunden,
ich hab ihn auch nicht wiedergefunden.

Einen gemütlichen Abend wünscht
Klara
weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf Klara39 vom 20.05.2020, 17:55:02

Hu hu, ich bin auch noch da,

war heute im Fahrdienst , denn stony hatte Sorgen , war neulich gestürzt mit seinen  Ersatzkniegelenk und es hatten sich allerhand  Muster auf seinem Bein gebildet. Termin beim Arzt bekommen,  Nun muss er wieder Antibiotika nehmen, damit nix auf die Knie und die Herzklappen geht.

So habe ich heute mal wieder einige Zeiten im Auto verbracht, Medis besorgt,    habe auch getankt, die Tanksäule war sehr freundlich zu mir--- diese Preise habe ich ja schon seit Jahren nicht mehr erlebt.

Aber ihr habt es euch in der Zwischenzeit ja sehr gut gehen lassen, also meine Erdbeeren sind noch nicht so weit---  und es werden vorher keine anderen gekauft.

Alles zu seiner Zeit-- aus meinem Garten.  😂 

LG in die Runde

weserstern




 


Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Klara39 vom 20.05.2020, 17:55:02
Auch kluge Männer, Sam,  scheitern an Kleinigkeiten, aber so lange sie von niedlichen Erdbären getröstet werden, die das Eis im Kühlschrank bewachen, ist noch nix Arges passiert. Schlimmer wird es für Dich, wenn @old_Go das "Ding" bei Dir einsetzt und das große Aushöhlen beginnt.😂
Keine Ahnung, ob @Seija dann noch "schmatz" sagt oder Klara die Bienen losjagt,um zu retten, was zu retten ist, wenn laufend ihre Beiträge untertauchen.
@Weserstern chen, Du kannst dann Erdbeeren genießen, wenn wir schon bei dem Äpfeln sind, so wird alles gut verteilt👍. Und wie war das mit dem Benzin? Rauf oder runter? Da fällt mir ein, dass ich schon lange nicht mehr auf meine Tankanzeige geschaut habe...auweija ..Luchs

@SamuelVimes, @Klara39
 
old_go
old_go
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von old_go
als Antwort auf SamuelVimes vom 20.05.2020, 16:57:44



Bild von Chef'n Erdbeerstrunkentferner StemGem


 

Wat haste Dir denn da andrehen lassen ?
Kommen da Batterien rein ?
..... und wo willst Du das Ding einsetzen? 😱

LG
Sam
@Sam

auch,wenn ich"AsbachUralt" bin,
hab ich noch alle "Fünfe" drin
😉

vielleicht hast du schon mal gehört,
dass Krankheit manchen Mensch beschwert,

die Finger lassen sich nicht biegen,
Wirbelkörper Brüche kriegen,

Herr Krebs wühlt lange Jahre schon
sich durch verschiedene Region(en)😓

ein Weib,dass immer fleißig war,
kann Vieles nicht mehr,das ist wahr....

doch,sag mal,muss mit Hohn und Spott
re-agiert werden ganz flott,

wenn ein Hilfsmittel erfunden,
das gar praktisch wird empfunden?

Gerne beantworte ich deine Frage:
immer wieder,alle Tage😏

ohne Batterieen oder Strom!😃
arbeitet das Ding dann schon.....

setz auf die grünen Blättchen an,
den silberigen "Greifezahn",

drück auf den grünen Knopf am andern Ende
und schon hast du ganz behende

die Erdbeere mundgerecht
"entgrünt",ich finde das nicht schlecht😀

Fingerspitzengefühl ist so ein eigen Ding,
dass mancher hat,manchem verloren ging😢

Krebs und Chemo machen  keine halben Sachen....
Schmerzen sind wirklich nicht zum Lachen!

Wenn auch die Nerven sind betroffen,
bleibt nur auf Helferlein zu hoffen.

Wenn diese käuflich sind zu haben,
muss ein Gesunder nicht erhaben,

sich darüber amüsieren.......
es könnte ja auch ihm passieren....

old_go😪




























 
Majorie
Majorie
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Majorie
als Antwort auf old_go vom 20.05.2020, 13:10:28
Hi Old_Go,

Haferflocken (hier genannt:Porridge) mit Bananen,
den assen auch schon uns're Ahnen.

Das ist bestimmt nicht zu verachten.
Ich musste es nicht nur betrachten,

Bekam's serviert im Hospital,
und es wurde niemals all.

An jedem Morgen der kam und ging,
ich ueber der Schuessel mit Focken hing.

Doch das schmeckte taeglich besser,
und leicht zu essen, ohne Messer.

Iss' weiter Deine Haferflocken,
dann kannst Du bald mit Paulchen rocken.

Ich selbst ess' sie jetzt auch ganz oft,
sie schmecken gut und sind schoen soft.

Und ausserdem muss man erwaehnen,
dass sie tun gut den alten Zaehnen.

Doch gern' wuerd' ich essen auch Deine Beeren,
gegen Marmelade mich nicht wehren.

Doch waer' der Geschmack sicherlich fort,
bis sie gelangen hier vor Ort.

Drum teil' sie lieber mit den Deinen,
ist ja auch lecker fuer die Kleinen.

Und wenn Dein Paulchen ist dann dort,
sind sowieso ganz flugs sie fort.    😃

Habe Du und alle von Euch einen schoenen Tagesausklang!
                              LG, Majorie

Warum_haben_Bienen_eine_Koenigin.jpg


 
Seija
Seija
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Seija
als Antwort auf SamuelVimes vom 20.05.2020, 17:00:54
NIx da - mauern kann ich nicht. 😁
 
Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!
Man kann alles noch lernen - man ist nie zu alt!
Seija

Anzeige