Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

anjeli
anjeli
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von anjeli
Hallo auf dem Ponyhof... 
Majorie... alle Ponys schlafen wohl und tief und fest...  so schleiche ich dann gleich auf leisen Sohlen wieder von dannen...

Aber... erst mache ich Frühstück...

EssenFrühstückFreieBilder (2).jpg

IMG_3795.JPG

Den Ponyhof-Käse habe ich auch noch ergattern können...

Ich wünsche allen Ponyhöflern einen schönen Sonntag...  

grüßle anjeli
Margareta35
Margareta35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Margareta35
als Antwort auf anjeli vom 06.09.2020, 08:16:27
Anjeli war leise hier, ich habe sie nicht gehört,
sie hat mich auch keineswegs gestört.
Anjeli hat uns ein leckeres Sonntagsfrühstück gebracht
welches den Sonntag für uns zu einem Feiertag macht.

Das Frühstück ist nun z. Teil von mir gegessen,
den Ponyhofkäse habe besonders genossen.
Ei und Käse mag ich am frühen Morgen immer,
Speck und fette Wurst wären für mich schlimmer.


Kalt war der heutige Sonntagsmorgen,
die Heizung musste für Gemütlichkeit sorgen.
Nach einer regennassen und kalten Nacht
jetzt wieder die Sonne vom Himmel lacht.😊

Margareta
Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
DSC02365.JPG

Guten Morgen in den Ponyhof,
bin gerade von der Kirchfahrt nachhause gekommen
und hab mir schnell noch ein paar Häppchen genommen.
Danke Anjeli, dass Du an das Frühstück gedacht,
das hat den Sonntag noch zusätzlich schön gemacht.

Zum Mittagessen bin ich eingeladen,
das ist der Lohn für meine Fahrten.
Danach muss ich noch wählen gehn,
die Gemeinde will einen neuen Bürgermeister sehn.

Zum Glück ist draußen Sonnenschein,
da geht man gern noch ein Stück in die Natur hinein.
Bruny, Du hast mein vollstes Mitgefühl,
sowas, wie jetzt neben Dir wohnt, hatte ich über mir!...

Ich hoffe, du musst nicht lange leiden.
Meine Hüpfdohle konnte die laufenden Ausgaben nicht bestreiten
und wurde dann zwangsgeräumt.
Seitdem kann ich wieder ungestört träumen!

Allen einen gemütlichen Sonntag und bis später
Klara

Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Margareta35 vom 06.09.2020, 09:33:19
Guten-Morgen-Bussi.jpg

Majorie, willkommen bei den Guten-Morgen-Sager,
das bedeutet, man hat sich erhoben von seinem Lager,
geht flott oder auch noch müde in den neuen Tag hinein,
schaut nur blinzelnd, regnet es oder ist Sonnenschein. 

Manchmal möchte ich am liebsten nicht mehr erwachen,
fünf Minuten später akzeptiere ich es doch mit Lachen.
Heute ist mir das Aufstehen doch recht schwer gefallen,
aber dann ließ ich es beim Frühstück doch richtig knallen.  
 
Anjeli hat unübersehbar für uns Faulpelze Frühstück besorgt,
ein bisschen gute Laune hat sie uns auch noch ausgeborgt,
doch Margareta hat es sogar noch im Halbschlaf gerochen 
             und ist trotz kaltem Tagesbeginn schnell hierher gekrochen

 
Klara ist nun blitzschnell wie immer hinter mir vorbei gehuscht,
als hätte ich sie am frühen Morgen schon wachgepuscht.
Doch nun haben wir eine fröhliche Morgenrunde,
             dann gibt es erst wieder was zur süßen Nachmittagsstunde ...Luchs
 
@Margareta35 @Majorie @Klara39 @Anjeli
Nelia
Nelia
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Nelia

Guten Morgen, die letzte Tasse Kaffee ist fast ausgetrunken und die Sonne lacht, werde dann eine Runde durch den Garten drehen und mal hier und da etwas abzupfen, abschneiden oder richten. Unsere kleine Solea hat sich etwas erholt, frist wieder ein bisschen Von alleine, ist aber noch nicht über den Berg. Morgen wieder Tierarzt, mal sehen ob die Gewichtsabnahme gestoppt ist, gestern wog sie 2661gr, ursprünglich wog sie 3500gr.

old_go
old_go
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von old_go
alter-Sessel_php.jpg
So isset!

Und nun hocke ich mich ganz gemütlich in meinen Schaukelstuhl
darin lümmel ich so wonderfuuuuul

trink genüsslich einen Saft,
habe pflaumenentsteinen heut noch nicht geschafft,

weil ,wie an jedem Sonntagmorgen
Telefonate -meist ohne Sorgen-

mit meinen  Töchtern ein Ritual,
wir sagen auch: es war einmal....

doch meistens wird ganz vertraulich erzählt,
was bei jedem geschah,oder was mal gequält,

wenn wir auch weit aus einander hausen,
verstehen wir uns! (ganz ohne Grausen) 

Es ist,als wenn wir zusammen sind!
Töchter und Mutter..... wie geschwind

könnte das mal nicht mehr sein..........
keiner soll dann um mich wein'n!  

In Erinnerung möchte ich bleiben,
so,wie die Beiden mich mögen leiden!

Ich hoffe,ihnen nie lästig zu werden
und allein meine Dinge regeln zu können auf  Erden!

Ihr könnt ruhig lachen über mich,
das erreicht mich in diesem Falle nicht !

Es gibt überall auf der Welt
soviel,was mir (und anderen) nicht gefällt!

Was uns bekümmert,ängstigt und bedauert,
weil soviel Gefahr überall lauert.......

im Einzelnen will ich das nicht jetzt aufzählen,
sage euch nur: ich konnte wählen:

mich in endlosen Diskussionen
---die sich meistens gar nicht  "lohnen"---

zu verfangen,angefeindet  zu werden,
jeder sieht anders die Nöte auf Erden....


oder in meiner kleinen Familienrunde
zu geniessen jede Stunde,

in der ich erleben oder hören kann,
was wie geschieht bei meinen Lieben! Dann

denke ich so dankbar zurück
und : wie groß ist das Glück,

das mir das Leben immer noch schenkt!

old_go



 

Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf old_go vom 06.09.2020, 13:10:49

 Wer heute noch so froh genießen kann,
old_Go, ist doch wirklich bestens dran.
Leider wird die Zeit nur noch eingeschränkt,
besser, wenn an das Danach keiner denkt.

Ich werde nun die Couch umarmen,
denn sie steht einladend im Warmen,
ich hoffe, die Ruhe bleibt ungestört,
während mich Morpheus etwas betört...Luchs


 

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf luchs35 vom 06.09.2020, 13:31:03

Total gestresst komme ich hier her
mein Kopf und die Beine sind so schwer.
Die Nachbarn haben die ganze Nacht
soviel Krach gemacht.
Jetzt schlafen sie, oder sind zumindest still
aber wie der Mensch es nun mal so haben will,
grillen die anderen fast vor meiner Nase
und sie stören mich in meiner Oase.
10 Menschen auf kleinem Raum
alle reden gleichzeitig, man glaubt es kaum.
Also habe ich meine Gartensiesta abgebrochen
und habe mich nach Drinnen verkrochen 🥴.
Bruny


 

Nelia
Nelia
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Nelia
als Antwort auf old_go vom 06.09.2020, 13:10:49

Danke für die Worte. Genieße den Sonntag

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Nelia vom 06.09.2020, 13:54:49

 Nun habe ich es tatsächlich doch geschafft
und ein Schläfchen wie es sich gehört gemacht.
Nun sieht die Welt wieder ganz anders aus,
und ich schau endlich munter aus den Augen raus.👍

@Nelia 's kranke Solea kann nun etwas Sonne genießen,
hier ist es kühl und nass, das könnte sie nur verdrießen. 
Doch vielleicht kann es ein Leckerchen  richten,
damit sich bei dem Kätzchen wieder die Anker lichten? 

Kuschle mich nun wie @old_Go in einen Schaukelstuhl
und singe mit ihr die Erde ist rund, aber gar nicht cool.
@Bruny, so gerne ich manchmal an Deiner Stelle wäre,
aber bei so lauten Nachbarn stirbt jede Atmosphäre. 

Doch nun macht euch alle langsam bereit,
es ist doch Sonntag - und auch Kaffeezeit 💥 ...Luchs
 


5-O´clock-tea-41-1024x682.jpg

 

Anzeige