Plaudereien Der Häkel-Bikini

cecile
cecile
Mitglied

Re: Der Häkel-Bikini
geschrieben von cecile
als Antwort auf carlotta vom 30.06.2008, 22:04:24
@ Carlotta:
Diese verrückten Dreiviertelhosen, die hatte ich auch. Man sah bestimmt extrem vorteilhaft darin aus!

Und haben wir nicht mal eine Zeit lang die Strickjacken verkehrt herum angezogen, d.h. im Rücken zugeknöpft?
Allerdings weiß ich nicht mehr, was da eigentlich der Sinn der Sache war....)

Was die Bikinis anbetrifft: wenn ich eure Schilderungen lese, dann kann ich ja nur von Glück sagen, daß ich diese Mode verpaßt habe. Bei meiner "losen" Häkeltechnik - nicht auszudenken!!

--
cecile
peter25
peter25
Mitglied

Re: Der Häkel-Bikini
geschrieben von peter25
als Antwort auf angelottchen vom 29.06.2008, 09:17:22
also ich erinnere mich, dass diese Häkeldinger in den 70ern auch mal wieder modern waren und zu schrecklichen Erkenntnissen der Trägerinnen im Freibad geführt haben, wenn sie aus dem Wasser kamen
--
angelottchen


Ja angel.
die schreckliche Erkenntnis war die: der Häkel-Bikini hatte Größe 38 und die Trägerin hatte Größe XXXL---!!

--
peter25
hockey
hockey
Mitglied

Re: Der Häkel-Bikini
geschrieben von hockey
als Antwort auf angelottchen vom 29.06.2008, 09:17:22
ich lese hier nur negative erinnerungen. fand den haeckel bikini immer sehr sexy ( hing natuerlich von der traegerin ab) und ich kann mich nicht erinnern das der bikini ploetzlich beim aus dem Wasser steigen irgendwo verloren ging. so hat halt jeder andere erinnerungen.
--
hockey

Anzeige

gatita
gatita
Mitglied

Re: Der Häkel-Bikini
geschrieben von gatita
als Antwort auf hockey vom 01.07.2008, 04:28:01

Hallo.

herrliche Erinnerungen! Meine Häkelkünste beschränkten sich allerding
auf " geradeaus ", also kam ich über Topflappen und Schals nicht hinaus.
Aber eine
Freundin hat dann für unsere Clique HÜTE gehäkelt, schön mit
Pappe unterlegt und quietschbunt.
Das sah im nachhinein soooo Sch... aus, aber wir fanden es totschick!
eleonore
eleonore
Mitglied

Re: Der Häkel-Bikini
geschrieben von eleonore
als Antwort auf hockey vom 01.07.2008, 04:28:01
hockey,

hier sind bestimmt irgend opferbereite damen, die für dich ein badehose häkeln, wäre doch was?????

ich kann NICHT häkeln :o))

--
eleonore
Linta †
Linta †
Mitglied

Re: Der Häkel-Bikini
geschrieben von Linta †
als Antwort auf hockey vom 01.07.2008, 04:28:01

Solch gräßliches Ding trug auch ich in rot mit weiß.
schauderhaft, aber verloren habe ich den nie, nur
an die Schwere kann ich mich erinner wenn ich aus dem
Wasser stieg.

n.

Anzeige

carlotta
carlotta
Mitglied

Re: Der Häkel-Bikini
geschrieben von carlotta
als Antwort auf peter25 vom 01.07.2008, 00:32:58
du meinst wohl die dame hatte größe 38, und der bikini nach dem bad größe XXL ;)))
--
carlotta
ika1
ika1
Mitglied

Re: Der Häkel-Bikini
geschrieben von ika1
als Antwort auf eleonore vom 01.07.2008, 10:31:10
sicher elo wird sich jemand finden .
Hoffentlich eine gute Häklerin ,die nicht so viel Maschen fallen läst

--
ika1
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Der Häkel-Bikini
geschrieben von luchs35
als Antwort auf ika1 vom 01.07.2008, 13:49:31
Lochmuster häkeln war doch mal so totchic! Und aussenrum gab es dann eine Art Blümchenmuster. Wer was auf sich hielt, häkelte an diskreten Stellen so ein paar "Blümchen" ein. Wehe ,wenn der wasserschwere Woll-Bikini dann auch noch verrutschte!!

Naja, da konnte dann wenigstens das Wasser abfliessen, gg.
--
luchsi35
Linta †
Linta †
Mitglied

Re: Der Häkel-Bikini
geschrieben von Linta †
als Antwort auf hockey vom 01.07.2008, 04:28:01


Hach Hockey,

wenn es denn nur um das Häkeln einer Badehose für Dich
geht, das kriege ich doch hin........

Im Häkeln von "Zuckerhüten" war ich schon immer einsame
Spitze..........




ninna

Anzeige