Plaudereien DIE NEIDDEBATTE

lobomir
lobomir
Mitglied

Re: DIE NEIDDEBATTE
geschrieben von lobomir
als Antwort auf lobomir vom 06.11.2009, 19:11:21

Entschuldigung ! Ich meine Danzigar--
lobomir
circe
circe
Mitglied

Re: DIE NEIDDEBATTE
geschrieben von circe
als Antwort auf vom 06.11.2009, 14:58:31
es geht hier doch um den "persönlichen Neid"? Also, ich habe einen seltsamen Neid,ich beneide Menschen,welche blind und hurtig mit ihren 10 Fingern über die Tastatur fliegen.Ich kann es nicht! Der liebe Gott, oder jemand anderes muß mir da zwischen Hirn und Finger eine Sperre eingebaut haben. Ich habe mich fachlich bilden lassen, hatte Schreibmaschinenunterricht bei einer Umschulung (habe es auch schäbig geschafft),aber ich schnalle es eben nicht. Auto fahren, Moped fahren, alles kein Problem-- aber Tippen nicht. So irgenwann habe ich es begriffen,der Mensch kann und muß nicht alles perfekt können. Aber der Stachel sitzt tief! Nicht geschafft im Leben. Herzlich circe




-
circe
astrid
astrid
Mitglied

Re: DIE NEIDDEBATTE
geschrieben von astrid
als Antwort auf josie vom 06.11.2009, 19:11:52
Ja Josie, so denke ich auch.
Missgunst kann ja hin bis zum Diebstahl und Mord gehen.
Je nach dem wie Jemand veranlagt ist.

Lieben Gruß, Astrid

Anzeige

hugo
hugo
Mitglied

Re: DIE NEIDDEBATTE
geschrieben von hugo
als Antwort auf circe vom 06.11.2009, 19:19:29
hm
",ich beneide Menschen,welche blind und hurtig mit ihren 10 Fingern über die Tastatur fliegen" (circe)

ja und wenn dann beim Überdietastenfliegen der Finger noch Bach Italienisches Konzert Prest In Same Tempo As Gould erklingt,,

ja dann werd ich (mit meinen Zwei-fingerklaviertastensuchsystem,,erst recht neidisch,
was in dem Falle jedoch meiner allerhöchster Anerkennung gleichkommt.*g*


--
hugo
circe
circe
Mitglied

Re: DIE NEIDDEBATTE
geschrieben von circe
als Antwort auf hugo vom 06.11.2009, 19:54:21
Und das kann ich auch nicht!
--
circe
Re: DIE NEIDDEBATTE
geschrieben von meli
als Antwort auf digizar vom 06.11.2009, 18:47:09
Schön, wie Du das erklärt hast - so gesehen dürfte es eigentlich keinen Neid geben, sondern nur Ansporn zu lernen, Grenzen dabei zu überschreiten.

Aber leider ist es ja nicht so.

Wenn ich an so manchen unselige Debatte denke, sei es hier oder auch in den Blogs, wo über die GB-Bücher hergefallen wurde etc. etc.

Ich sehe das so, dass mit der HP, den Pünktchen und der Möglichkeit neue Bilder einzustellen, auch so etwas wie eine Spielwiese geschaffen wurde.
Da die Möglichkeit besteht - warum nicht damit spielen?
Ja, ich kann diese auch zum Ausdruck meines derzeitigen Zustandes nehmen.
Will ich nichts für den Blog schreiben, also Pause machen, setze ich meine Brille ein - die meisten, die meine Sachen lesen wissen, was damit gemeint ist.

Die Pünktchen finde ich ganz witzig und wenn mir jemand dann nach Erreichen des 190 Punktes eines wegnimmt - wahrscheinlich, damit es besonders auffällt - und ich dann "nur" noch 189 habe, ja, was dann?
Ich muss lachen, denn das sagt doch nur etwas über denjenigen aus, der auf diese Weise spielen muss.
Aber ich freue mich auch, wenn mir jemand eines gibt - muss sich ja keiner die Mühe machen.
Und da ich im Leben nichts mehr "tierisch" ernst nehmen will - fahre ich damit ausgesprochen gut.

Es wird immer Menschen geben, die klüger, schöner und attraktiver sind als ich und umgekehrt, die mehr Geld haben etc. etc.
Wenn ich mich deshalb aufregen wollte, da hätte ich aber was zu tun!
Ich könnte mit einem Teil meines Freundeskreises nicht umgehen, weil die in der Tat sehr viel mehr haben als ich - war für unsere Freundschaften kein Hinderungsgrund. Diese Form von sozialem Neid ist mir fremd.
Im realen Leben als auch hier im ST.

Ich finde, wir haben hier auch die Möglichkeit, uns gegenseitig zu stützen.
Und wie ich das erlebe, wird das auch getan.



--
meli

Anzeige

hugo
hugo
Mitglied

Re: DIE NEIDDEBATTE
geschrieben von hugo
als Antwort auf circe vom 06.11.2009, 20:23:05

Und das kann ich auch nicht!
--
circe

oh na dann könnten wir ja schon im Duett üben und wenn wir eine/n Dritte/n finden das berühmt berüchtigte "Trio Disharmonie" gründen,,*g*



--
hugo
marina
marina
Mitglied

Re: DIE NEIDDEBATTE
geschrieben von marina
als Antwort auf meli vom 06.11.2009, 21:00:33
Liebe Meli,
dir gönne ich jedes einzelne Pünktchen und jeden freundlichen GB-Eintrag. Und zwar ganz ohne Neid. ))
Du bist eine der besonders angenehmen Erscheinungen in diesem Forum. Und obendrein schreibst du auch noch gute Beiträge oder Texte in den Blogs.

Ein schönes Wochenende wünscht dir
Marina

jette
jette
Mitglied

Re: DIE NEIDDEBATTE
geschrieben von jette
als Antwort auf marina vom 06.11.2009, 21:26:33
Neid ist für mich persönlich ein Fremdwort. Leicht wird schon mal gesagt: Ich beneide dich, wo vielleicht, "Ich bewundere dich besser passen würde."

Neid hat immer noch etwas mit Missgunst zutun und der Spruch: Neid frisst den Neider, der hat sicher auch seine Berechtigung.

Aber warum ist die Farbe des Neides gelb? Das hat sich mir noch nicht erschlossen.
--
jette
benny
benny
Mitglied

Re: Keine Neiddebatte
geschrieben von benny
als Antwort auf jette vom 06.11.2009, 23:17:59
So sehe ich das ebenso.
Ich kenne kein Mißgunst, ich weis was ich kann und wer ich bin!
--
benny

Anzeige