Plaudereien Einfach so!

Jil
Jil
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Jil
als Antwort auf Roxanna vom 07.07.2021, 18:05:01

Hast du es gut, Roxanna !
Ich kriege auch festkochende Kartoffeln durch die Presse, bin aber anschließend blau im Gesicht.
Am Ort ist bei uns kein Wochenmarkt. Der nächste ist in Klein-Freiburg: in Tübingen. LG Jil

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf Jil vom 07.07.2021, 18:10:01

Da fällt mir noch ein, liebe @Jil, für Zwetschgenknödel braucht man auch mehlige. Meine Mutter machte die immer so lecker. Ich habe mal einen Versuch gestartet, aber mit vorwiegend festkochenden Kartoffeln, das wurde ein Matsch und an Knödel formen war nicht zu denken. Bei einem weiteren Versuch mit mehligen hat es geklappt und sie schmeckten so gut wie bei Muttern 😋. Da kommt braune Butter und Zucker und Zimt drüber, einfach lecker!

LG
Roxanna

ladybird
ladybird
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von ladybird
auf Deinem Wochenmarkt in Freiburg hätte ich sofort ein "Ründchen" drehen mögen, liebe Roxanna, ich bin ein absolutes MARKTKIND und gerade las ich in unseren NRW-Nachrichten, dass nun auch außer den Wochenmärkten auch wieder Flohmärkte und sonstige Themenmärkte stattfinden dürfen.
Wie hier ein Flohmarkt Abteilung "Bücherkiste"

Sachsen-anhalt 09.12 060.jpg

Sachsen-anhalt 09.12 059.jpg
das ist der "Herbstmarkt" in einem Stadtteil von Köln
101_0007.JPG
101_0011.JPG
die Pfifferling-saison hat begonnen.....Wochenmarkt in einem Stadtteil von Köln
100_0040.JPG
Ganz liebe Grüsse an alle "Bänkler" und natürlich Marktfreunde...macht Euch noch einen gemütlichen Abend
💖lichst ladybird

Anzeige

Jil
Jil
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Jil
als Antwort auf Roxanna vom 07.07.2021, 18:14:21

Ach ja, Roxanna, so komplizierte Sachen wie Zwetschgenknödel kann ich gar nicht machen, oder ich sag mal: Will nicht ! Ich mache einfache Küche. Aber ich kann Sauerbraten mit Beilage kochen - ohne Sauerbraten ! 😊

pippa
pippa
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von pippa
als Antwort auf Jil vom 07.07.2021, 18:27:59

Ja, liebe Roxy, ich stelle immer wieder fest, Freiburg hat einen sehr hohen Wohnwert.
Du hast wirklich großes Glück, dort zu leben.

@Jil, du brauchst für Kartoffelbrei doch keine Presse!
Einfach locker stampfen, die Kartoffeln sollten überhaupt nicht  fein sein (sagt unser Fernsehkoch des Nordens Rainer Sass, denn ein wenig bröckelig soll er viel besser schmecken.) Ich selber habe allerdings keine Ahnung, denn schon in meiner Kindheit aß ich diesen Brei nicht.

Jedoch auf die von „Bördy“ gezeigten Pfifferlinge würde ich mich sofort stürzen.

Wir sparen immer eine Menge Geld weil mein Mann einkauft.Der bringt allerdings nur mit, was auf dem Zettel steht, den ich geschrieben habe. Da mir meistens so auf Anhieb nicht viel einfällt, leben wir ziemlich spartanisch.

Allerdings gehen wir wenn wir wandern immer essen, was dann alles wieder ausgleicht.

Ich wünsche euch allen einen schönen Abend und eine geruhsame Nacht
mit vielen lieben Grüßen aus dem Harz
von Pippa

IMG_E6124.JPG
Sonnenaufgang am letzten Tag auf Helgiland




 

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf pippa vom 07.07.2021, 18:44:34

Ja, liebe @pippa, ich genieße das auch wirklich hier zu leben, besonders, nachdem ich mal ein paar Jahre im Umland gewohnt habe, weil ich meinte, jetzt müsse ich mal aufs Land ziehen. Und seit ich immer mal wieder Rundgang mache um Fotos für den Freiburg-Thread zu schießen, habe ich auch erst wieder wirklich gesehen, wie schön Freiburg ist. Manchmal denke ich aber, so ein zweiter Wohnsitz während der schwülen Jahreszeit hier, wäre auch nicht schlecht 😁, um dem etwas ausweichen zu können. Helgoland könnte ich mir auch vorstellen 😉, wunderschön der Sonnenaufgang.

Bei deinen Marktfotos, liebe @ladybird könnte man auch ins schwelgen kommen. Man kriegt richtig gute Laune beim Anschauen. Diese Sonnen gefallen mir sehr gut und der Hut- und Tücherstand hat auch hübsche Sachen.

Diese Aufnahme, liebe @Jil mit der kleinen Violinistin und dem Sax-Mann hat mir gut gefallen. Geige zu lernen, stelle ich mir ziemlich schwer vor und sie kann es richtig gut. Charme besitzt sie außerdem und ist dazu auch noch sehr hübsch. Da wurde ein Füllhorn ausgegossen 😉.

Nur für den Fall, dass mich jemand vermissen würde 😉, morgen bin ich unterwegs und weiß noch nicht, wann ich Zeit habe fürs Bänklesitzen.

Wünsche euch allen einen wunderschönen Abend und lasse noch ein Liedchen da
 


Roxanna
 

Anzeige

rose42
rose42
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von rose42
als Antwort auf Roxanna vom 07.07.2021, 15:00:25

Auf den Bauernmärkten gibt es weniger Verpackungsmüll; die Leute bringen ihre Körbe, Taschen etc. von zu Hause mit.

Simiya
Simiya
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Simiya
Ein leicht gestresstes HALLO in die Runde! Ach, ihr seid nicht nett zu mir. Ich musste sooooo viel lesen, aber es war sehr interessant und ihr habt auch so schöne Fotos mitgeschickt!

Pippa, hast Recht, das ist ein brauner Bär. Hier, auf unserem ständig kurz gehaltenem Rasen findet man keine Raupen mehr. Aber 20, 30 Meter weiter auf einem leicht bewaldeten Abhang macht keiner was und die Tierlein können sich tummeln. Mein Sommerflieder, der im Winter arg gelitten hat, setzt langsam Knospen an und dann kommen sie alle wieder, die aus den Raupen schlüpfen.
Einen richtigen Stich bekam ich, als ich den schönen Eisbecher von Jil sah. Den könnte ich jetzt verdrücken. Obwohl ich heute als Nachtisch Vanillepudding mit aufgekochten Heidelbeeren hatte. Und Roxanna, wie kannst du nur über Schokolade mit Mandeln schreiben? Das grenzt schon an Folter, was ihr mit mir macht. Die Krone von allem aber ist der M-Wort-Kopf von Virginia! Lasst mich mal rechnen: Den letzten richtigen von der Sorte habe ich in Magdeburg bekommen, das muss so 1991 oder 92 gewesen sein. Ja, ja, lang ist 's her.
Milch. In unserem EDEKA-Markt steht ein Milchautomat von einer Milchviehanlage in der Nähe. Da kann man seine eigenen 1-Liter-Flaschen mitbringen oder eine kaufen und befüllt sich diese selbst. Die Milch schmeckt bedeutend besser als die abgepackte, ist aber nicht lange haltbar.
Mehlig kochende Kartoffeln brauche ich für Kartoffelsuppe. Die werde ich nächste Woche mal wieder machen. Gut, dass wir davon gesprochen haben.

Hinter mir auf dem Bett schnarchen mein Lieblingsmann und die zwei Katertiere um die Wette. Ich bewege mich zurzeit zwischen den drei W: Waschen, Windeln, Wäsche machen. Der Pflegedienst versorgt die noch nicht ganz geschlossenen OP-Narben und wenn alles richtig zugeheilt ist, kommen sie zum Duschen. Alles andere kann ich noch selber machen. Bis mein Männe wieder richtig laufen kann, wird es dauern. Dabei wird auch Physiotherapie helfen. Die kommen zu uns. Schaun mer mal. Wenigstens ist er zu Hause und isst endlich wieder. Das muss ein Schuppen gewesen sein, diese Reha-Klinik!

Genug erzählt. Draußen höre ich irgendwo die Feuerwehr, vorher ist ein Krankenwagen gefahren. Das klingt nicht gut.

Bis demnächst liebe Grüße an alle, die sich hier so rumtreiben!

Simiya

IMG_20190921_212610.jpg
Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf Simiya vom 08.07.2021, 14:13:27
Wie gut, dass ihr, liebe @Simiya und @rose42 Zeit gefunden habt, euch zu mir zu setzen. Ich habe hier schon eine ganze Weile gewartet und extra eine große Bank ausgesucht 😁. Befürchtet habe ich schon, dass ich hier alleine hocken bleibe. Kennt ihr noch dieses Spiel „Ich sitze hier und schneide Speck und wer mich lieb hat holt mich weg“ 😁?

DSC06158.JPG

Du bist gut beschäftigt, liebe Simiya, aber es ist einfach großartig von dir, dass du dich so liebevoll um deinen Mann kümmerst. Ihr habt noch einen Weg vor euch, aber es wirkt so, als hättest du die Kraft dafür.

Und so ein schöner Vanillepuddig mit Heidelbeeren, der bringt einen auch wieder auf die Beine. Lecker, da würde ich auch nicht nein sagen.

Ich muss mich schon wundern, dass in Freiburg noch nirgends so ein Milchautomat steht zum selber zapfen, aber vielleicht gibt es auch einen und ich habe ihn noch nicht gefunden.

Deine beiden Schmusetiger sind zum verlieben 😍.

Einen Text von Theodor Fontane habe ich noch mitgebracht

"Je mehr ein Mensch seine Kräfte der Liebe und der Vernunft entwickelt, desto stärker ist sein Identitätserleben, weil es nicht durch seine soziale Rolle vermittelt ist, sondern in der Authentizität seines Selbst wurzelt. Je mehr er geben kann, und je stärker er auf andere bezogen ist, ohne seine Freiheit und Integrität einzubüßen, desto mehr ist er sich seines Unbewussten gewahr, so dass ihm nichts Menschliches in ihm und im anderen fremd ist."

und wünsche euch jetzt noch einen schönen Nachmittag.

Roxanna

 
val
val
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von val
als Antwort auf Roxanna vom 08.07.2021, 15:03:56

Ein wunderbarer Text, den du eingestellt hast, liebe Roxy ..... einer meiner Lieblingsautoren, und einer von der Art, den man sein lebenlang wiederlesen kann und immer neu entdeckt (habe gerade wieder mal 'Mathilde Möhring' beendet - in Erwartung eines bestellten Buches).

LG aus der schwülen, regenverhangenen Brie.
Val028.jpgWenn es weiter so regnet, liegen sie alle unten, die Köpfe von 'Annabelle'.


Anzeige