Plaudereien Einfach so!

JuergenS
JuergenS
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von JuergenS
als Antwort auf pippa vom 18.08.2021, 19:18:22

Ein Satzteil deiner Ausführungen fiel mir besonders auf:

"Kurzum, ich erlebe alles so intensiv, dass ich ....."

Das ist auch meins, es ist im Falle positiver Ereignisse ein unbeschreiblicher Quell für was positives, im allgemeinen, im Negativen allerdings eher störend.
Man kann nur das beste daraus machen, ist aber natürlich kein Bauchthema.
Es gibt Ereignisse, die ich dreimal sozusagen erlebe: vorher, also bei Planung, life und im Nachngang nochmal, alles intensiv.
Manchmal denke ich, das geht auch anderen ebenso, aber meist haben "es" andere längst abgehakt, ich nicht.

Mit solchen Empfindungen ist man natürlich auf sich selbst gestellt, die ständig abrufbare Erinnerung prägt, ohne das anderen vermitteln zu können.



Servus

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf pippa vom 18.08.2021, 19:18:22
Danke, liebe @pippa für deine Offenheit und danke für dieses wunderschöne Foto, auf dem das pralle Insektenleben tobt 😄.

Wie kommst du nur darauf, dass das, was du von dir erzählt hast, langweilen könnte. Es ist doch einfach wunderbar, dass du, wenn auch mit harter Arbeit, diese schwarzen Löcher hinter dir lassen konntest und nun mit allen Sinnen dein Leben genießen kannst. Ich schreibe sonst öffentlich nicht so persönliches von mir, aber da du mir sozusagen diesen Ball zugeworfen hast, fange ich ihn auf. Zur Zeit kämpfe ich gerade mit einer Depression und es ist nicht das erste Mal. Mir ist es leider, obwohl ich auch schon eine Menge für mich gemacht habe, bisher nicht gelungen, das dauerhaft zu überwinden. Das hat allerdings auch mit familiären Belastungen zu tun, die mich immer wieder an meine Grenzen bringen.

Noch einmal Dank für deine Offenheit und herzliche Grüße

Roxanna

 
Margrit41
Margrit41
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Margrit41

Liebe Pippa, liebe Roxana,

ich spreche Euch beide nun an, denn Eure Gedanken sind so ehrlich. Sie haben mich sehr berührt.
Ich denke, durch diesen Gedankenaustausch bekommt Ihr mit, Ihr steht nicht alleine da. Ich kann  Eure Gedanken gut verstehen.
Auch mir geht es an bestimmten Tagen so, dass ich am Boden bin.
Ich versuche jedoch immer,  "aufzuwachen" um anders zu denken . Bisher gelingt es mir, das rede ich mir jedenfalls ein.
Ich gehe einfach raus und sehe mich bewusst um. Das lenkt mich ab.

Ich sende Euch ganz liebe Grüße
Margrit


Anzeige

CharlotteSusanne
CharlotteSusanne
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von CharlotteSusanne
als Antwort auf Margrit41 vom 18.08.2021, 23:20:01
Einfach so ...... noch einen kleinen Moment hier auf`s Bänkle !

Weil ich mich freue, daß Du, liebe Margrit, Deine schönen Fotos von Deinem
Harz-Ausflug  hier gezeigt hast  und es Dir hier auch gefällt !

Auch Dank an Pippa für Deine Worte, die Mut machen !
Es gibt schlimme Verläufe von Depressionen, von denen man schon gehört
oder gelesen hat, und wenn man es schafft..........Hut ab !

Bei vielen von uns ist es sicher keine krankhafte Depression, sondern
ein Stimmungstief, wo momentan sehr viele Faktoren eine Rolle spielen, wenn
man halbwegs am aktuellen Nachrichtengeschehen  "dran" bleiben will.
Man wünscht sich förmlich eine Nachrichtensendung mal nur mit positiven NEWS.
Aber KEIN Sommer  😁......Überschwemmungen...... Erdbeben....... Feuer......
Afghanistan........
Und wenn einem dann noch `was wehtut oder "Turbulenzen" im privaten Umfeld
sind   -     wer soll denn da noch lustig bleiben ?????????????

Also wünsche ich mir und Euch allen, daß wir gut schlafen können und uns
morgen wieder motivieren, die kleinen Freuden und Schönheiten des Lebens
wahrzunehmen !


collage (4).png


2876d0ca6782273d797ec7d3e9d906a1.jpg
88f035447aaa1105556df882e232d988.png


bienen-smilies-0001.gif
tine48
tine48
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von tine48
als Antwort auf CharlotteSusanne vom 18.08.2021, 23:46:37

In der letzten Zeit passiert mir, einfach so, dass ich in einer Gedankenschleife bin. Ungefähr so:

Ich bin dann (noch) nicht in einer Depression gefangen. Ich kenne diese aber aus früheren Lebenszeiten. Und ich achte mit grosser Bewunderung euch, die ihr bereit seid, davon zu berichten, die ihr jetzt drin seid oder uns erzählt, wie ihr rausgekommen seid. - Es gibt ja kein 'Rezept', wie man rauskommen kann. Und gar oft auch keine Erklärung, wie man reinkam. - Ich hoffe, mit dem Innehalten, mit dem Achten auf Momente, die schön sind, und auch mit dem bewussten Entgegentreten gegen meine schlimmen Gedanken, mich auf der Grenzlinie gegen Abstürze auszubalancieren. Aber dass das nicht immer geht. weiss ich. Alles Liebe für die, die zur Zeit ganz 'unten' sind. Vielleicht können wir uns gegenseitig unterstützen (vielleicht manchmal nur in PNs, da hier Viele Unbeteiligte mitlesen), das wäre doch auch ein Sinn, der uns hier im ST zusammenführt.
Eure Tine

(Bild lizenzfrei von Pixabay)
 

Der-Waldler
Der-Waldler
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Der-Waldler

Liebe @Roxanna, liebe @pippa, und Ihr anderen Lieben,

danke für Euer Erzählen. Ich habe ja lange mit depressiven (jungen!) Menschen gearbeitet (zwischen 18 und 35 Jahre) und gehörte auch fast 50 Jahre lang zu den Betroffenen. Erst in den letzten ca. 10 Jahren wurde das deutlich milder.

Und ja, @pippa, man kann aus einer Depression durchaus auch Sinn und vielleicht sogar Kraft ziehen. Aber ich denke, wenn man gerade drin ist, dann tut es einfach nur weh, oder, was noch schlimmer ist, man wird total "leer" und ist phasenweise zu keinerlei Gefühlen mehr fähig.

Das Positive bzw. die positive Erfahrung, die man dann daraus ziehen kann, kommt meiner Erfahrung nach erst "danach", kann dann aber manchmal durchaus dem nächsten Schub vorbeugen oder abmildern.

Ob ich momentan depressiv bin, kann ich eigentlich gar nicht sagen. Mir fällt das Leben nur so schwer, was sicherlich auch mit der Pandemie zu tun, mit schweren Erkrankungen von Freunden, usw. Hinzu kommt die eigene Unsicherheit über das, was in nächster Zeit noch alles an gesundheitlicher Forderung auf mich und uns zukommt. Aber gleich gehen wir erst einmal zu unserem Termin zum Arzt.

Liebe Grüße Euch allen.

DW


Anzeige

JuergenS
JuergenS
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von JuergenS
als Antwort auf Der-Waldler vom 19.08.2021, 07:12:54
👍👍👍
JuergenS
JuergenS
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von JuergenS
als Antwort auf tine48 vom 19.08.2021, 00:33:43

Rodins Gedankensuppe, sozusagen.😮

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Klara39
Bänke in He-hof.JPG
Nachdem ich mit Interesse Eure Beiträge gelesen habe -
in vielen fand ich meine Befindlichkeiten wieder -
stelle ich einfach so mal ein paar Bänke ein.
Auf denen könnte man real (bei passendem Wetter!) bequem
zu einem Gedankenaustausch hocken.

Es ist nicht so einfach, in Worte zu fassen, was einem das Leben
manchmal und im Alter immer öfter schwer macht, deshalb
mein Dank an alle, die sich hier trauten!  So etwas macht mir
den Seniorentreff wertvoll!
Einen erträglichen Tag wünscht herzlich
Klara
CharlotteSusanne
CharlotteSusanne
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von CharlotteSusanne
als Antwort auf Klara39 vom 19.08.2021, 09:44:22

Guten Morgen, liebe Klara und Ihr anderen hier auf den Bänken !

Genau so ist es, wie Du es auch empfindest, und es ist wirklich wahr,
daß man die eigenen Befindlichkeiten leichter ertragen kann, wenn man
hier lesen kann, daß es Euch so ähnlich geht............sozusagen eine
"Schicksalsgemeinschaft" von uns "Betagten".

Und bei meinem nächtlichen Beitrag ist mir danach noch aufgefallen, daß
ich bei den "BAD  NEWS" ganz vergessen habe, die Corona-Pandemie
mit aufzuzählen............ Auch sie wird in den nächsten Monaten vermutlich
wieder mehr in den Vordergrund der Berichterstattung rücken.

Gestern, als unsere Enkel da waren, habe ich ihnen eine "gesunde Alternative"
zu den sonstigen Naschereien hingestellt, und als (Foto-)Konserve möchte ich
Euch auch daran erinnern, täglich genug Vitamine zu essen  😉😄,
und wünsche Euch einen schönen Tag !

Charlie


Unbenannt (33).PNG


 

Anzeige