Forum Allgemeine Themen Plaudereien Frauen sind anders....Betrachtungen zum "Männertag".

Plaudereien Frauen sind anders....Betrachtungen zum "Männertag".

gerry
gerry
Mitglied

Frauen sind anders....Betrachtungen zum "Männertag".
geschrieben von gerry
Wie oft bringen Männer sich unnötig in Gefahr?
Manch Ehemann ergreift sogar fahrlässig das Wort wenn seine Frau
und seine Schwiegermutter anwesend sind.
Dem könnte er entgehen, wenn er Eines bedächte:
Dass Frauen anders sind!

Natürlich sind Frauen anders.
Und wie anders sie sind!
Sie sind ja keine Männer!
Frauen sehen anders aus und riechen auch anders.

Sie gehen und stehen anders, sie gehen die Treppen anders rauf und runter.
Sie ziehen sich anders an und aus.
Sie ziehen den Pullover nicht über den Kopf weil sie andere Frisuren haben.
Messer und Gabel halten sie anders und tragen andere Hosen und Schuhe.
A pro pos "Schuhe", davon können sie Unmengen haben, natürlich immer andere.

Bei Blazern haben sie die Knöpfe auf den anderen Seite, damit man sieht, dass sie anders sind und man sie nicht mit Männern verwechselt.
Was sehr fatal wäre, denn Frauen haben einen ganz anderen Körperbau und ein anderes Bewußtsein.
Auch ihr Geruchssinn ist anders, nämlich rätselhaft.

Sie fahren gern im Urlaub woanders hin und lernen andere Leute kennen - mal was anderes.
Sie mögen andere Nudeln, andere Farben und die Musik von Thomas Anders.
Sie fühlen ganz anders und haben andere Namen, z.B. "Andrea".
Haben sie keinen Beruf, machen sie eben was anderes.
Es gibt für sie andere Toiletten und andere Nassrasierer.
Frauen machen alles anders, damit man sieht, dass sie anders sind.
Sie fahren sogar meistens andere Autos.

Viele Frauen leben in einer anderen Welt, manche sind so anders, z.B. meine Nachbarin Frau Anders.
Sie haben - zu allem Überfluss - ein anderes Gehirn, andere Hormone und ein anderes Gen.
Oder sogar mehrere.
Deswegen ticken sie anders.
Zu Allem haben sie eine andere Meinung.
Man muss sie immer anders behandeln und kann es ihnen doch nie recht machen:
Immer wollen sie was anderes und meinen was anderes.
Machmal sogar was anderes als sie meinen.
Wenn der Mann dann nicht mehr anders kann, sucht er sich eine Andere.
Mit der ist es dann das Gleiche.

Einen schönen Feiertag
wünscht Gerry
JuergenS
JuergenS
Mitglied

Re: Frauen sind anders....Betrachtungen zum "Männertag".
geschrieben von JuergenS
Eine sehr feine Ausarbeiteung, z.T. sicher ernst gemeint.

Oder sieht das jemand "anders"?
nasti
nasti
Mitglied

Re: Frauen sind anders....Betrachtungen zum "Männertag".
geschrieben von nasti
als Antwort auf JuergenS vom 02.06.2011, 15:28:57
Jaaaa

ich sehe das "anders", ich lebe und denke wie ein Man, ich war der Papa meiner Söhne, eigentlich sollten mich meine Söhne heute feiern wenn Sie diese Feiertag kennen, eigentlich kennen Sie diese Vatertag nicht, ich muss heute meine Söhne darauf aufmerksam machen. *gg*


Nasti

Anzeige

gerry
gerry
Mitglied

Re: Frauen sind anders....Betrachtungen zum "Männertag".
geschrieben von gerry
als Antwort auf nasti vom 02.06.2011, 16:23:17
Also jetzt, liebe Nasti, sehe ich Dich ganz anders!
FrauOberschlau
FrauOberschlau
Mitglied

Re: Frauen sind anders....Betrachtungen zum "Männertag".
geschrieben von FrauOberschlau
als Antwort auf gerry vom 02.06.2011, 18:04:41
Und wenn wir nicht so anders wären, wäre es doch langweilig für euch Männer.
JuergenS
JuergenS
Mitglied

Re: Frauen sind anders....Betrachtungen zum "Männertag".
geschrieben von JuergenS
als Antwort auf FrauOberschlau vom 02.06.2011, 18:38:50
Jawohl, Frau Ober

Anzeige

youngster
youngster
Mitglied

Re: Frauen sind anders....Betrachtungen zum "Männertag".
geschrieben von youngster
als Antwort auf gerry vom 02.06.2011, 15:20:54
Hallo gerry,

das war wieder mal tatellos ananlysiert und toll geschrieben. ich habe da so vieles an meiner Allerliebsten entdeckt als ich das las.

Gruß youngster
sarahkatja
sarahkatja
Mitglied

Re: Frauen sind anders....Betrachtungen zum "Männertag".
geschrieben von sarahkatja
als Antwort auf youngster vom 02.06.2011, 20:41:09
Alles Vergängliche ist nur ein Gleichnis,

Das Unzulängliche, hier wird’s Ereignis,

Das Unbegreifliche, hier ist’s getan:

“Das ewig Weibliche, zieht uns hinan.“


Johann Wolfgang von Goethe

Gibt es da noch Fragen??

S.
gerry
gerry
Mitglied

Re: Frauen sind anders....Betrachtungen zum "Männertag".
geschrieben von gerry
als Antwort auf sarahkatja vom 03.06.2011, 02:00:55
Irgendwann habe ich mal Goethe gelesen.
Kann es sein, dass es sich so in mein Unterbewusstsein eingebrannt hat,
dass mir dieser Quatsch eingefallen ist?

Ein herrlicher Sommertag heute, viieeel zu schade für den PC.
Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende.
Gerry
Re: Frauen sind anders....Betrachtungen zum "Männertag".
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf gerry vom 02.06.2011, 15:20:54

Da war einiges zum schmunzeln dabei
Humor vorhanden!!
Ansonsten ....Man(n) muss Frau nicht immer verstehen, er muss sie einfach nur lieben, mehr nicht. (stammt leider nicht von mir!)

Oder....
wie Axel Schröder mal meinte:" Frauen machen zu 70% schöne Dinge und die anderen 30% verstehen wir Männer einfach nicht. Besser, wir nehmen es so hin. Wir tun ja auch Dinge, die Frauen nicht verstehen".



Schönes Wochenende wünscht Inlo

Anzeige