Forum Allgemeine Themen Plaudereien Kirschen im Februar?

Plaudereien Kirschen im Februar?

Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: Kirschen im Februar?
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf eko vom 13.02.2009, 17:24:53
*ggg* Er nun wieder.

Ataraxia wartet auf Sie Herr Eko.
--
woelfin

Editiert:

Ich habe etwas für Sie im www gefunden Herr Eko. Vielleicht ist es hilfreich.

Es gibt nur einen Menschen,
der dich wirklich glücklich machen kann.
Es gibt nur einen Menschen,
der dich wirklich traurig machen kann.
Wie wäre es, wenn du diesen Menschen etwas
besser kennen lernen würdest?
Für den Anfang,
stelle dich vor den Spiegel,
schaue hinein
und sage "HALLO!"
hugo
hugo
Mitglied

Re: Kirschen im Februar?
geschrieben von hugo
als Antwort auf Drachenmutter vom 13.02.2009, 18:31:08
danke wölfin,,,für die Unerschütterlichkeit, den Gleichmut und die Seelenruhe!!

wer wird denn nur so genüßlich nach den Kirschen in Nachbars Garten werfen ? bzw sich daran ereifern das das Gras hinterm Zaun viel grüner sei (wie der Engländer zu sagen pflegt )

hast mir einige kollossal fröhliche Minuten geschenkt. *g*


--
hugo
pilli
pilli
Mitglied

Re: Kirschen im Februar?
geschrieben von pilli
als Antwort auf loreley vom 13.02.2009, 14:38:08
klar esse ich kirschen, wenn ich appetit habe!

bei edeka hatte es vergangene woche eine kiste dicker, schwarzer kirschen und da habe ich tief reingegriffen und eine handvoll abgewogen. das vergnügen hat mich bei einem kilopreis von 12€ gerade mal 0,80€ gekostet.

warum warten bis die kirschen-saison beginnt; weiß ich, ob ich dann noch lebe?

wenn andere sich datt vergnügen nicht gönnen, sollen sie doch warten!

--
pilli

Anzeige

susannchen
susannchen
Mitglied

Re: Kirschen im Februar?
geschrieben von susannchen
als Antwort auf pilli vom 13.02.2009, 19:08:17
Lach ,recht haste, was kümmerts mich wieviel CO2 dafür freigesetzt wird, bedenke ich was hier noch für Dreckschleudern sind, macht das kaum etwas aus.
--
susannchen
heijes
heijes
Mitglied

Re: Kirschen im Februar?
geschrieben von heijes
als Antwort auf pilli vom 13.02.2009, 19:08:17
Auf Kirschen hatte ich im Augenblick keinen Appetit, aber ich habe bei den Weintrauben zugegriffen und die Saison ist bekanntlich z.Zt. auch nicht.
Und wenn ich überlege, was wir so alles heute einkaufen, wo es her kommt (Transport), Oliven werden bekanntlich auch nicht in Deutschland angebaut, warum also dann nicht auch Kirschen aus Chile, wenn einem danach ist.
--
heijes
Re: Kirschen im Februar?
geschrieben von meli
als Antwort auf susannchen vom 13.02.2009, 19:13:56
Wenn ich im Februar Kirschen kaufe, dann bin ich enttäuscht, denn ich suche den Geschmack, den die warmen knallsaftigen Kaiserstuhlkirschen haben und den bekomme ich im Februar nicht.
Ebenso schmeckt der eingeflogene Spargel nicht so, wie ich es möchte.
Zugegeben, ich bin ein Schleckermaul und koche sehr sehr gern - im übrigen auch für mich allein.
Und das Gehirn hat auch da Erinnerungen, die Geschmacksnerven jaulen, weil die wirkliche Befriedigung fehlt.
Also bleibt mir nichts anderes übrig, als zu warten, bis der Kram hier im Naturgarten reif ist - aber dann wird zugeschlagen!
Im Laufe der Jahre hat sich eine Vorfreude auf die jeweilige Saison eingestellt.

--
meli

Anzeige

Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: Kirschen im Februar?
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf meli vom 13.02.2009, 19:26:25
Danke Meli, genau aus diesem Grunde kaufe ich diese Früchte auch nur in der Erntesaison.

Es ist ja nicht so, dass ich nicht schon einmal Erdbeeren oder Kirschen im Winter gekauft hätte, aber die Enttäsuchung war schon sehr groß, weil die einfach nicht nach Erdbeeren, bzw. Kirschen geschmeckt haben, sondern nach einem undefinierbaren wässrigen Etwas, das jeder Beschreibung spottet. Seither lasse ich außerhalb der Erntezeit die Finger von diesen Früchten.

Liebe Grüße,
--
woelfin
peter25
peter25
Mitglied

Re: Kirschen im Februar?
geschrieben von peter25
als Antwort auf Drachenmutter vom 13.02.2009, 19:31:15
.......Bei mir ist immer Kirschensaison,egal welche Jahreszeit.
Von Sept.bis Mitte Mai mag ich die eingelegten "Mon Cheri" ,sonst die vom Baum geflückten............

Peter
Re: Kirschen im Februar?
geschrieben von meli
als Antwort auf peter25 vom 13.02.2009, 20:17:25
Du kannst auch die anderen Früchte in gutem Rum einlegen, so Schicht für Schicht und nimmst die Schokolade separat - schmeckt hervorragend!
--
meli
hugo
hugo
Mitglied

Re: Kirschen im Februar?
geschrieben von hugo
als Antwort auf meli vom 13.02.2009, 20:29:44
hallo meli: Früchte in gutem Rum einlegen, so Schicht für Schicht und die Schokolade separat,,,hmmm

paß nur auf,,,wenn Du noch lange so schwärmst, komm ich rüber,,*g*
--
hugo

Anzeige