Forum Allgemeine Themen Plaudereien Mehlwürmer essen?

Plaudereien Mehlwürmer essen?

Gillian
Gillian
Mitglied

Mehlwürmer essen?
geschrieben von Gillian

Ich las gerade in der Zeitung, dass es in der Schweiz demnächst Burger geben soll, die Mehlwürmer enthalten.
Seit der Kindheit ekle ich mich vor allem Gewürm und kann mir nicht vorstellen, so etwas mit Genuss zu essen,
aber ich wünsche allen Liebhabern dieser "Delikatesse" trotzdem guten Appetit! emoji_grinning
Gi.

 

RE: Mehlwürmer essen?
geschrieben von Nikole
als Antwort auf Gillian vom 15.08.2017, 11:14:39

Ich habe das heute auch gelesen und mein Magen hat sich da gleich "umgedreht". emoji_astonished
Auch wenn das gesund sein sollte, ich könnte mich nicht überwinden sowas zu essen.
Aber wer diese Würmer essen kann, der soll es tun emoji_blush

olga64
olga64
Mitglied

RE: Mehlwürmer essen?
geschrieben von olga64
als Antwort auf Nikole vom 15.08.2017, 15:02:09

Insekten und auc hWürmer werden seit Jahren in anderen LÄndern gegessen, auf den MÄrkten angeboten und von diesen Menschen auch als gut befunden. Die würden sich vermutlich mehr daran stören, wenn sie Schweine essen müssten, dievorher im Dreck ihr Leben führten oder Tiere aus Massentierhaltung mit dem Focus darauf, dass es möglichst billig sein muss.
Wir werden weltweit betrachtet sowieso nicht um die Würmer und Insekten rumkommen. Wenn die Weltbevölkerung auf 10 Milliarden anschwillt und ein immer grösserer Teil davon hungert, müssen Alternativen gefunden werden, die - wie es die FAO auch in diesem Schweizer Mehlwurm-FAll erklärt - auch noch sehr gesund sind.
Der Hunger auf der Welt steigt ja auch deshalb, weil in unseren Wohlstandsländern - siehe oben - immer mehr Futter für die Massentierhaltung benötigt wird, das wir dann auch importieren und damit den schwächeren Ländern ihre Nahrungsmittelgrundlagen entziehen. Olga


Anzeige

kirk
kirk
Mitglied

RE: Mehlwürmer essen?
geschrieben von kirk
als Antwort auf Gillian vom 15.08.2017, 11:14:39

Ich kann mir vorstellen, dass man sie in aufbereiteter Form, wenn sie nicht als Mehlwürmer erkennbar sind, durchaus angenommen werden könnten.

Gillian
Gillian
Mitglied

RE: Mehlwürmer essen?
geschrieben von Gillian
als Antwort auf kirk vom 15.08.2017, 20:05:22

Das mag sein, Kirk - wer weiß was so in manchem "mit drin" ist ...
Wenn ich´s nicht weiß, macht´s  mich nicht heiß  emoji_wink.
LG, Gi.

RE: Mehlwürmer essen?
geschrieben von Nikole
als Antwort auf Gillian vom 16.08.2017, 12:29:39

emoji_yum da hast du auch wieder Recht, liebe Gillian aber wenn ich die Würmer entdecken würde ... Niemals!
Ich kann ja nicht mal einen Regenwurm anschauen, ohne dass es mich ekelt. Und ja ich weiß auch, dass ich dann übertrieben reagiere. Aber mach mal was dagegen emoji_cry


Anzeige

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Mehlwürmer essen?
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Gillian vom 16.08.2017, 12:29:39
Gillian, wenn ich mir das so überlege - probieren würde ich die Mehlwürmer mal! Wir Menschen sind doch oft seltsam: Weinbergschnecken sind für viele eine Delikatesse und wenn sie eine braune Nacktschnecke im Garten oder auf dem Weg sehen, ekeln sie sich. Shrimps werden auch gegessen, obwohl sie große Ähnlichkeit mit den Engerlingen haben. Tintenfischringe sind auch beliebt - weshalb sollte ich da keinen Mehlwurm probieren? Geröstete Ameisen habe ich schon gekostet (die hatte ein Bekannter aus Südamerika mitgebracht) , der Geschmack hat mich nicht vom Hocker gerissen, aber ich weiß nun, dass ich die nicht nochmal brauche!
Es kommt ja auch darauf an, ob man solche Dinge essen muss, weil man sonst verhungern würde oder ob man so verwöhnt ist, dass man sogar ungeborene Lämmer essen will (grrrr!)
Ich ekle mich eigentlich vor nichts (außer vor Mitmenschen, die Montag früh schon nach Schweiß riechen...)
Klara
RE: Mehlwürmer essen?
geschrieben von umanitad
als Antwort auf Klara39 vom 16.08.2017, 14:05:43

Hmm....da redet man dauernd von den armen Tieren,deren Fleisch ,Nichtvegetarier, noch immer und gerne konsumieren.
Ist das nun bei den Insekten andersemoji_astonished Was ist der Unterschied?

Gelesen habe ich,dass es eine Art Würmer gibt,die sich ausschliesslich von Abfall ernähren.
Hmm...die würden wir bedenkenlos Essen,ohne zu Wissen,was für mögliche Schadstoffe drin enthalten sind? Verstehe ich echt nicht!

Nie im Leben würde ich dieses und viele andere Getiere essen.- Verhungern würde ich bestimmt nicht!.

RE: Mehlwürmer essen?
geschrieben von Nikole
als Antwort auf Klara39 vom 16.08.2017, 14:05:43

Klara, ich würde ja auch nie das Fleisch von Kaninchen, Lämmer uws essen. Nur ganz fleischlos ernähre ich mich aber nicht. Schnecken ... auch da kann ich nicht ran, auch nicht mit Überwindung emoji_blush

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Mehlwürmer essen?
geschrieben von Klara39
als Antwort auf umanitad vom 16.08.2017, 14:44:53

Umanitad, ich weiß ja nicht, wo Du aufgewachsen bist. Ich habe meine Kindheit und Jugend in Bitterfeld zubringen müssen. (Musst mal googlen!) Wenn ich heute alles wüsste, womit meine Lebensmittel damals kontaminiert waren, wäre ich sicher schon tot! Auch die gesündeste Nahrung bewirkt nicht das ewige Leben.
Es gibt sicher in anderen Erdteilen durch Dürre und andere Katastrophen Hungersnöte, die wir uns hier nicht vorzustellen vermögen. WIR hier werden sicher nicht verhungern und müssen auch keine Abfälle essen!
Klara


Anzeige