Plaudereien Wintersonnenwende

Re: Ach du meine Güte
geschrieben von meli
als Antwort auf meli vom 22.12.2010, 12:55:01
Peter,

im übrigen haben wir für solche Beschwerden auch die Möglichkeit des Meckerkastens - falls Tacheles geredet werden muss!

Vielleicht kannst Du dort Dein Problem einbringen und es kann darüber intern diskutiert werden.

So mal als konstruktive Kritik!

Frohe Weihnachten

Meli
lemuria
lemuria
Mitglied

Re: Schnee von gestern
geschrieben von lemuria
als Antwort auf meli vom 22.12.2010, 13:09:59
Ich werde nach langer Zeit die Feiertage zu Zweit verbringen und an alte Traditionen anknüpfen. Meine Freude darauf ist grenzenlos...

Lemuria
Re: Schnee von gestern
geschrieben von meli
als Antwort auf lemuria vom 22.12.2010, 13:14:29
Das freut mich für Dich - auch das Anknüpfen an alte Traditionen.

Das ist auch bei mir gegeben - da ich über Jahre immer aushäusig war, habe ich jetzt mit Bedacht und ganz schön meinen kleinen Weihnachtsbaum geschmückt und freue mich darauf, ihn am 24. leuchten zu sehen.

Meli

Anzeige

peter25
peter25
Mitglied

Re: Ach du meine Güte
geschrieben von peter25
als Antwort auf meli vom 22.12.2010, 12:55:01
Peter,

Mit scheint, Du bist gekränkt, weil Du gerügt wurdest.
Das hat vielleicht mit dem Inhalt Deines "aufgewärmten" Threads zu tun.

Oder möchtest Du die eigentlich positive Stimmung dieses Threads mit Deinen Beiträgen stören?
Das zur Weihnachtszeit, Peter, das wär wirklich nicht schön, und das möchte ich mir eigentlich nicht vorstellen müssen.

Frohe Weihnachten

Meli
geschrieben von meli


:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Die Antwort an Urego war :
Verboten ist es sicherlich nicht.............nur es wird von einigen nicht gern gesehen?.
Wenn ich mich recht erinnere, sollte ein Neuer Thread eröffnet werden mit einem Link zu dem alten Thread.So hatte ich damals den WM verstanden.

Das gesagte und/oder geschriebene Wort von gestern, muß Heute nicht mehr stimmen,evtl. Schnee von gestern?

Autor: peter25

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Jetzt frage ich mich allen ernstes,meli,hab ich jetzt eigentlich die positive Stimmung gestört oder Du?---------Habe nur geantwortet.
Zu Fragen darf man sich doch noch sicherlich äußern, ohne das man in eine "böse Ecke " gestellt wird.





adam
adam
Mitglied

Re: Ach du meine Güte
geschrieben von adam
Als Konfessionsloser habe ich mich dieses Jahr entschlossen, die altrömischen Saturnalien zu feiern und sie nach römischer Sitte mit dem Gedenken an sol invictus zu verbinden. Das deckt dann die wichtigen Feiertage nach heutigem Usus ab.

Überhaupt bin ich den Festtagen der alten Römer sehr zugetan und arbeite deshalb an einer Pedition für den Bundestag, die vorschlägt, die römischen Feiertage zusätzlich als arbeitsfreie Tage in die heutige Zeit zu übernehmen. Schwierigkeiten habe ich nur mit dem Tag der Arbeit, dem 1. Mai. Man sollte ihn in den September verlegen, da dort noch etwas frei ist.

--

adam

Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: Ach du meine Güte
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf adam vom 22.12.2010, 15:12:44
Die Festtagsliste der alten Römer ist wirklich sehr beeindruckend.

Ich glaube, die würde sich so mancher wünschen.

Liebe Grüße,
woelfin

Anzeige

Re: Ach du meine Güte
geschrieben von meli
als Antwort auf adam vom 22.12.2010, 15:12:44
Zu den Festtagen bzw. der Küche möchte ich folgendes erzählen:

In Xanten gibt es dieses wunderbare Freilichtmuseum, zu welchem natürlich das Amphitheater, eine Nachbildung eines Jupitertempels in Bruchstücken und ein Colosseum gehört. Aber damit nicht genug.
Ich setze den Link unten ein.

Es gibt auch eine Herberge, welche wunderschön ausgestattet war mit den damaligen Farben.
Es wurde in der entsprechenden römischen Kleidung serviert - und Adam, es wurde g e s c h l e m m t oder besser gesagt, wir, also meine Begleitung und ich haben geschlemmt.

Gekocht wurde nach angeblich alten römischen Rezepten und es war köstlich, wirklich Festmahl.

Was ich ein wenig vermisste - es war im Sommer - waren die fechelnden Knaben und die Liegen.
Wir mussten sitzend essen, was ja eigentlich ein Stilbruch ist.
Aber es war zu überleben!

Ich setze mal den Link ein - es ist ja auch während des Winters geöffnet.
Man muss nicht bis zur nächsten Sonnenwende warten.

Frohe Weihnachten
Meli

Xanten
lemuria
lemuria
Mitglied

Re: Ach du meine Güte
geschrieben von lemuria
als Antwort auf adam vom 22.12.2010, 15:12:44
Kein Wunder, dass die Gallier unter der Führung von Asterix und Obelix gewonnen haben...
...bei dieser permanenten Feierei haben die Römer das Kämpfen verlernt.

Salve Cesar

Lemuria
Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Wintersonnenwende
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf meli vom 22.12.2010, 17:23:27
Dazu habe ich auch einen Link.

Colonia Ulpia Traiana - Xanten

Sehr bekanntes Ausflugsziel in unseren Breitengraden. In dem dazugehörigen Amphitheater haben auch schon diverse Fernsehshows stattgefunden.

Vielleicht wäre das mal ein Chattertreffen Wert?

LG,
woelfin
Re: Wintersonnenwende
geschrieben von meli
als Antwort auf Drachenmutter vom 22.12.2010, 17:32:04
Huhuuu Schätzeken,

welch wunderbare Ideen Du entwickelst!!!!

Dat wär schöööön, vielleicht zur Sommersonnenwende - ich muss et nur rechtzeigig wissen - Du weißt, Maloche und so.....


Liebet Grüßken
Melilore

Anzeige