Mitgliederübersicht heijes

Benutzerprofil von heijes

heijes
heijes
Dabei seit: 20.08.2008

Sympathie-Punkte
250
Besucher: 6272
Freunde: 1
Forum: 4353

heijes .

hat auf das Thema RE: wegen Corona Lebensmittel liefern lassen? im Forum Innenpolitik geantwortet

Ganz einfach Schorsch,
bei mir gibt es 2 große Anbieter. Und die haben aufgerüstet,  die Fahrer sind alle mit Einweghandschuhen ausgestattet und bringen die Ware vor die Tür ,klingeln  und halten mehr als genügend Abstand. Ich bin zur Sicherheit auch mit Mundschutz und Einweghandschuhen ausgestattet. Zahlung mit Karte beim Fahrer geht zur Zeit nicht mehr, nur noch mit Abbuchung oder PayPal. 
Wenn du genügend Abstand einhältst bringen sie dir die Waren in den Flur und dann gibt es von mir als Dank einen Schein. Im Augenblick sind sehr viele Studenten unterwegs. Und seitdem es bei bestimmten Artikeln eine Stückzahl-Beschränkung (Toilettenpapier, Konserven, Tomatenmark etc.) gibt sind die Lieferzeiten auch wieder kürzer. Gründonnerstag geliefert und gleich neues Bestellt und die Überraschung war groß nächste Woche war noch alles frei.

Schöne Ostern wünscht dir heijes

hat auf das Thema RE: Organentnahme im Forum Innenpolitik geantwortet

Aber auch Ihre Entscheidung ist natürlich zu akzeptieren. Aber wie haben sie organisatorisch vorgesorgt? Sie wissen ja nicht, wann und wie Sie sterben werden und ob dann noch Zeit ist, dem Arzt Anweisungen zu geben, dass Sie keine Organspenderin sind.


Olga das ist doch ganz einfach, da sie doch einen Organspende Ausweis haben, wissen sie doch was alles auf der Hinterseite angekreuzt werden kann.

Ich setze hier mal einen Link  https://www.organspende-info.de/organspendeausweis-infos-zum-ausfuellen.html
 
Bei dem Organspende Ausweis können verschiedene Optionen angekreuzt werden und unter anderem eine Organentnahme abgelehnt werden.
Egal welche Entscheidung gefällt wird, den Angehörigen wird erspart diese Entscheidung fällen zu müssen.

Außerdem kann auf dieser Seite auch für viele Länder  in deren Sprache ein Ausweis bestellt werden. Ebenso wird dort auch erklärt welche Organe gespendet  werden können und ob es Einschränkungen gibt.

Die Ausweise gibt es auch bei vielen Apotheken, Ärzten, Krankenhäuser und Krankenkassen.

heijes



Noch etwas: Merkel fliegt nicht vom BER, der seit 12 Jahren im Bau ist, sondern von Tempelhof, der einst von russischen IL-2 genommen wurde und auf dem schon die Rosinenbomber gelandet/gestartet sind. Das Terminal des BER wurde von einem Laien-Sanitärklempner geplant (er hatte damals gerade das günstigste Angebot) und unter Laien-Politikern errichtet. Deshalb ist er bis heute noch nicht funktionsfähig.


 
So, so Hinterwaeldler, Frau Merkel ist also vom Flughafen Tempelhof abgeflogen Tränen lachen. Danke für den Lacher, ich stelle mir gerade vor wie die Berliner blöd aus der Wäsche geguckt haben als der Pilot das Flugzeug starten wollte und die Landebahn schon von der Freizeit- und Sporttreibenden  Bevölkerung besetzt war.

Der Flughafen wurde 2008 geschlossen und die allerletzte Maschine landete (Notfalllandung) 2010. Starten durfte sie allerdings nicht mehr.

Damit du dein Wissen erweitern kannst hier mal ein Link wo sich der Regierungsflughafen befindet, du musst nur fast ganz nach unten scrollen Regierungsflughafen

Schöne Pfingsten wünscht heijes
hat auf das Thema Re: Ehe für alle? im Forum Innenpolitik geantwortet
Karl, ich habe auch ihre Begründung gelesen. Im Tagesspiegel gibt es einen Artikel Tagesspiegel - Ist die "Ehe für alle" verfassungswürdig? demnach verstößt die beschlossene Gesetzesänderung gegen Art. 6 Abs. 1 des Grundgesetzes Jörn Ipsen, ist ein deutscher Staats-, Verfassungs- und Verwaltungsrechtler und hat dazu einen lesenswerten Gastkommentar geschrieben. Anscheinend muss wohl der Artikel geändert werden, bzw. angepasst werden. Ich weiß leider nicht wie lange solch eine Gesetzesänderung dauern kann, hoffe aber, dass es schnell gehen wird und gleichgeschlechtige Paare dann heiraten können.
hat auf das Thema Re: Thema G20 im Forum Innenpolitik geantwortet
Hier steht wer und warum der Gipfel in Hamburg stattfindet NDR.de: G20-Gipfel in Hamburg: Alle Infos Pippa ich kann deinem Beitrag nur zustimmen. Die Bürger und die Geschäfts-Inhaber im Sperrbezirk sind die Leidtragenden.
hat auf das Thema Re: Berlin - Friedel54 wurde geräumt im Forum Innenpolitik geantwortet
Du hättest vielleicht auch mal das Impressum von der Berliner Zeitung lesen sollen , dann wüsstest du das sie nicht zum Springer-Verlag gehört. BZ und Berliner Zeitung sind 2 verschiedene Zeitungen, der Link von blog.fete führt zur Berliner Zeitung
Also bei mir in der Gegend gibt es die Minigurken und die Schlangengurken in diversen Läden und auf den Wochenmärkten noch unverpackt auch bei Rewe. Der Bauer vermarktet laut Rewe auch nicht direkt an Rewe, sondern liefert seine Ware an eine Vermarktungsgesellschaft, deren Mitglied er sei. Quelle:Süddeutsche Zeitung Unter dem Artikel ist noch einer mit dem Titel Wenn Verpackung ihren Sinn verfehlt. Dort wird auch erklärt weshalb die Verpackung bei Gurken durchaus Sinn machen kann. Da Gurken sehr schnell Wasser verlieren und schrumpelig werden bleiben sie verpackt länger haltbar und nicht jede Lieferung ist binnen kurzer Zeit im Laden, da sie auch aus dem Ausland per LKW kommen. Ich werde keine Beschwerde an Frau Zypries schicken oder davon meine Wahlentscheidung abhängig machen
Bilder von ext. Festplatte, USB-Stick oder vom Smartphone auf Win 7 zu bringen geht so: USB-Kabel an PC anschließen, Windows-Explorer öffnen dort auf Computer klicken, dieses Fenster öffnet sich hier findest du unter Wechseldatenträger den Namen deines Gerätes, Mit Doppelklick kannst du die Datei öffnen und die Bilder austauschen.
hat das Thema Mary geht auf Reise im Forum Gruppenbeitraege eröffnet
Heidi
hat auf das Thema Bin wieder da im Forum Gruppenbeitraege geantwortet
Danke der Nachfrage liebe Hedi, mir ging es schon schlechter, nachdem ich mit der Betreung eine Entscheidung getroffen habe geht es mir besser und es wird auch wieder gut gehen. Christel deine Regen-Ani, also da ist man ja ganz schnell pitschnass Liebe Grüße Heidi

Anzeige