Ach ja - die Besinnlichkeit...

Autor: ehemaliges Mitglied

Ach ja - die Besinnlichkeit...


Viktoria.jpg
...schlägt gerade überall zu. Auch bei mir natürlich. Ich mag die Adventszeit durchaus, mit dem Streß und Rummel hab ich nix zu tun, dem weich ich einfach aus. Da hab ich so meine eigene Art mit dieser Zeit umzugehen. So zu Beispiel werkele ich jedes Jahr im Winter an einem Restaurationsprojekt wie hier diesem alten Zweirad. Und während ich Rost schleife und Teile lackiere, Ersatzteile im Internet suche und bestelle, geht mir dies und jenes durch den Kopf. So ein altes Teil ist eine Zeitmaschine und weckt allerlei Erinnerungen. Zu sehen, wie aus altem, dreckigem, rostigen Schrott Neues entsteht - das eigentlich das Alte bleibt, hat irgendwie was tröstliches. In den Weihnachtsfeiertagen werden die Räder eingespeicht, eine durch und durch kontemplative Arbeit.

Nichts gegen das gute Buch, es hat seinen Platz, aber ein Handwerk das man mag, ist unersetzlich und erdet so schön. Falls man die Neigung hat manchmal ein bisschen zu entschweben.Zwinkern

Einen schönen Advent,
so ganz nach eigenem Geschmack
wünscht Arni
 


Anzeige

Kommentare (4)

Christine62laechel

Eine schöne Beschäftigung. Vielleicht könnten sich auch andere Motorenliebhaber all deine Tätigkeiten im YouTube ansehen? So präsentiert auch mein Sohn dort zum Beispiel, wie ein alter Videorekorder aus den 80. Jahren funktioniert - dass er sich überhaupt noch einschalten lässt:

https://www.youtube.com/watch?v=v5k2v4OpxNA&fbclid=IwAR2qNSaDDtQF3SsOzrF07uJXZPcZJ_PSIL9hoHc2myZYN-zuRWLIvV_fLPI

(Kommentar in der englischen Sprache).

Mit Grüßen
Christine

ehemaliges Mitglied

Das finde ich super. 
"Es entsteht Neues, das eigentlich das Alte ist..."
Ist das nicht schön?!



 

ehemaliges Mitglied

schön zu lesen, weiterhin gutes Gelingen
wünscht Elbstromerin

Willy

Ja, nichts gegen ein gutes Buch, aber Handwerliches nimmt dich voll in Anspruch, alles andere verschwindet, du bist wie im luftleeren Raum und es gibt nur dich und  dein Tun.
LG
Willy


Anzeige