Blog - Eigene Geschichten

Übersicht
  • Pfingstspeck in Grünberg und Pfingstbier in Arnsdorf

    Pfingstspeck in Grünberg und Pfingstbier in Arnsdorf Einige Anmerkungen zum früheren Brauchtum Es sind die überlieferten Aufzeichnungen von vor über 80 Jahren, die noch etwas ahnen lassen, wie unsere Vorfahren das dritte große christliche Fest begingen...

    Autor: haweger
  • wenn's grad noch geht..............

    :-) naja, so'n bißchen geht es doch noch immer, doch nur, wenn das handy nicht vor lauter Leere ständig fietscht. Wo ist das Kabel nur? Und keine Lust jetzt aufzustehen, keine Lust nach dem Kabel jetzt zu suchen - der Fietscher muß an das Kabel dran und n

    Autor: finchen
  • Der strom ist weg

    der strom ist weg, so sagt man hier in paraguay. "lass uns ihn suchen gehen" vielleicht finden ihn ja, ist meine antwort darauf. schauen mich merkwürdig an, dann kommt ein lacher. stromausfall, passiert in den monaten mai und juni (regenzeit) häufig...

    Autor: Basta
  • Zum ersten mal " UROMA" wie wunderschön !

    [font=times][/font] Neun Monate langes spannendes Erwartungsspektakel. Als meine Enkelin die frohe Nachricht brachte,dass sie ein Baby erwartet, war ich überglücklich und hätte es am liebsten aller Welt erzählt...

    Autor: christl1953
  • Summen ist keine Straftat

    Summen ist keine Straftat Ein Lied und seine Folgen Im November 1885 schrieb ein Chronist in der „Radeberger Zeitung“ – „Recht bedauerlich ist es, daß sich oft junge Leute soweit vergessen, gegen Polizeiorgane, wenn ihnen dieselben

    Autor: haweger
  • Fuchs, hast du die Gans gestohlen?

    Ja, hat er nun, oder hat er nicht? Mal sehen, ob meine Geschichte das Rätsel lösen kann. Ich werde es Schritt für Schritt erzählen. Eigentlich ist alles so wie immer, wir frühstücken gemütlich...

    Autor: velo79
  • Ein Baum wird gekürzt

    ohne großen Text. es soll mehr Sonne in den Garten. baeume/blumen(omasigi) man hat schon ein wenig Durchblick baeume/blumen(omasigi) jetzt kann die Sonne kommen baeume/blumen(omasigi) es fehlt n...

    Autor: omasigi
  • 2 Nächte mit Schrecken und Klopferei......

    ...ich schreckte auf....nicht weil der Fernseher noch lief, sondern weil mein Wo.-Nachbar im ersten Stock massiv auf den Füßboden klopfte. Okay, es könnte ihn vielleicht gestört haben- mit viel Fantasie - denn laut war er nun wirklich nicht...

    Autor: finchen
  • 1883 eskalierte der Streit um die Maikäfersuppe

    „Als Mittelgericht ein Ragout von Schaben“ Im Mai 1883 eskalierte der Streit um die Maikäfersuppe An mindestens zwei Stellen im Radeberger Land aß man im Mai 1883 eine Seltenheit, nämlich „Maikäfersuppe“...

    Autor: haweger
  • Heute Turngang mit Unterhaltung

    Heute Turngang mit Unterhaltung Einiges Missverständliches aus dem Anfang der Radeberger Zeitung Wenn kürzlich in einer überregionalen Zeitung, nicht der „Sächsischen Zeitung“, stand, -Für den Ausbau einer Geschäftsstelle suchen wir Vertrauens

    Autor: haweger

Anzeige