Schnee
Schnee

Nun ist es mächtig kalt geworden,
doch kam die Kälte nicht von Norden,
sie kam diesmal von Westen her,
mit Wolken dunkel und sehr schwer.

Frau Müller sagt ganz plötzlich dann,
dass sie den Schnee schon riechen kann.
Ja, sie ist eine kluge Frau,
was sie voraus sagt trifft genau.

Tatsächlich fiel nun Tag und Nacht
vom Himmel diese weiße Pracht
und deckte einfach alles zu,
nun hat die Erde richtig Ruh.

Nach einer Woche endlich dann,
man alles anders sehen kann.
Der See ist zugefrorn mit Eis
und drum herum ist alles weiß.

Hecken, Sträucher, alle blitzen,
Tannen haben weiße Spitzen.
Nirgendwo schaut Grün heraus,
alles sieht verzaubert aus.

Frau Müller sagt nun mit Bedacht:
„Das hat der Petrus gut gemacht,.
und merkt es euch, macht euch bereit,
nach Winter kommt die schönste Zeit."
 

Anzeige

Kommentare (20)

taralenja1.11.

lieber hade,
wir lieben  das gedicht und genauso das bild.
wie mögen den winter, wenn wir vom bett aus dem flockenfall im licht einer laterne beobachten. wenn wir aber mit dem e-rolli fahren wollen, ist der schnee hinderlich. aber gedichte über den winter mögen wir auch, sogar sehr.
herzlichst
taralenja1.11. und familie

protes

@taralenja1.11.  
liebe Taralenja,
 da kann ich nur sagen 

 auch schnee 
isch ned immwer schee

liebe grüße hade

Tulpenbluete13

Lieber Hade,

der letzte Satz Deines hübschen Wintergedichtes hat mir am besten gefallen:
Nach dem Winter kommt die schönste Zeit. Da kann ich Dir voll zustimmen.
Allerdings wüssten wir ja gar nicht daß es so ist wenn wir nicht jedes Tag Winter hätten
oder??

Es grüßt Dich ganz herzlich
Angelika

protes

@Tulpenbluete13 

liebe Angelika,
da kannst du sehen 
die frau müller, die hatte es drauf

meint mit einem lieben gruß
der hade

Claudine

Ein traumhaftes Wintermärchen! Das hat nicht nur Petrus gut gemacht, sondern auch du in einer sehr bildgewaltigen Sprache.
Liebe Grüße
Claudine

protes

@Claudine  


auch dir liebe Claudine
 danke fürs lesen und kommentar
lieben gruß hade

protes

für jeden kommentar
und
für jedes " gefällt herzle "
einen extra lieben gruß und danke
hade

Syrdal


Winterhelles Sonnengold
fließt über Wege, Wälder und Berge,
der Eisfürst ist den Menschen hold,
bedeckt schneeweiß die ganze Erde.

...und so hat sie hade wunderbar geschildert und ins Bild genommen –
anmutig, schön und stimmungsvoll.


Mit großem Lob grüßt
Syrdal

 

protes

@Syrdal  

lieber Syrdal
 da freue ich mich doch
und grüße dich ganz herzlich noch
hade

Roxanna

Der Winter ist die schönste Zeit, lieber hade, hier irrt Frau Müller 😁. Ach, wenn es doch nur mal wieder so wäre, wie du es in deinem Gedicht beschreibst. Kein einziges Flöckchen sehe ich, auch kein weißes Röckchen. Jahr um Jahr werde ich um den Winter gebracht 😪. Genau so wie es auf deinem Bild aussieht, so mag ich es.

Herzliche Grüße zu dir von
Brigitte

protes

@Roxanna  
ja liebe Brigitte
man wird bescheiden
mit dem wenigen schnee
aber es gibt sie noch diese winter
man muss nur höher hinauf
 oder ganz wo anders hin.
liebe grüße 
hade
 

Muscari


Lieber Hade,

wie Du weißt, kann ICH nicht dichten. Umso mehr beneide ich Dich.
Denn Du kannst nicht nur dichten, sondern auch malen.
Dein wunderschönes Winterbild passt zur augenblicklichen Jahreszeit. Und Frau Müller hat recht, man kann den kommenden Schnee riechen ....
Und da ladybird Frau Holle erwähnt hat, packte mich die Suche nach "meiner" Frau Holle, die ich als Kind mit 10 Jahren gemalt habe.
😄😄😄
Mit winterlichen Grüßen von
Andrea
                                     img370xx.jpg

protes

@Muscari 
liebe Andrea
wenn du liest, was ladybird geschrieben hat,
dann ist das   genau das    was ich schreiben wollte
was ganz klar zeigt
alles ist gut verteilt 
liebe grüße hade

ladybird

@Muscari
Du kannst nicht dichten, aber richtig gute Geschichten schreiben und auch noch gut malen....
Dein Bildchen passt ganz hervorragend👍..ich erinnere mich auch noch an ander gute Zeichnungen..
danke,liebe Andrea...

Christine62laechel


Zum Glück geht nun aber diese Schöne Zeit zu Ende (Ente?) ;)
Der heutige Tag war nun 55 Minuten länger, als der kürzeste Tag im Jahr. Finde ich prima. :)


 

protes

@Christine62laechel  
und genau so geht es nun weiter liebe Christine
jeden tag ein kleines bisschen mehr
ich finde es auch gut 

ladybird

lieber Hade,
 Petrus schickte wohl das Tief, aber Frau Holle hat ihre Betten ausgeschüttelt...diesmal recht ordendlich und Du hast ihre Arbeit sehr gekonnt
"ververst"( das Wort habe ich gerade erfunden)
und mit einem selbst gemalten Bild versehen...
so kann man den Schnee wirklich mögen...
mit Dank und Freude
grüßt Renate

 

protes

@ladybird  
ververst ist ein schönes wort 😃

wer da so genau was macht bei dem wetter weiß ich nicht
liebe Renate
du scheinst dich da besser auszukennen
meint der hade
und lüpft den nicht vorhandenen hut
mit fröhlichem gruß 

WurzelFluegel

Wie Flöckchen fein und zart,
ist deines Reimes Art,
und so bezaubernd schlicht,
passt zu der Stimmung dein Gedicht.

Danke dir fürs Teilen! 

winterliche Grüße
WurzelFluegel

protes

@WurzelFluegel  

habe mich gefreut und gerne  geteilt
liebe WurzelFluegel
herzliche grüße 
hade


Anzeige