Über die Liebe


Wie leicht ist es, einen Menschen zu lieben,
wenn man durch eine rosarote Brille schaut.

Wie schwer ist es manchmal, bedingungslos zu lieben,
wenn sie abgenommen wurde.


Anzeige

Kommentare (15)

Sandra1975

Das ist sehr wahr, liebe Roxanna.
Die Leute zu lieben, die uns gut behandeln, ist eigentlich keine grosse Sache. Woran sich unsere Liebesfähigkeit bemisst, sind die "schwierigen Fälle". Da haben wir alle noch viel zu lernen.

Viele Grüsse
Sandra

Roxanna

@Sandra1975  

Ja, liebe Sandra, die Menschen, die uns nicht so liegen, wo, wie man so sagt, die Chemie nicht stimmt, die sind unsere große Herausforderung. Man muss sie ja nicht immer lieben können, aber doch irgendwie einen Umgang mit ihnen finden, wenn man ihnen nicht aus dem Wege gehen kann. Ich stimme dir zu, da haben wir noch viel zu lernen. Danke für deinen Kommentar und lieben Gruß

Brigitte

Roxanna

Lieben Dank sage ich für die geschenkten 💗chen an


Szalai
Songeur
Seija
margit
Muscari
Komet
Monalie
Manfred36
ahle-koelsche-jung

und wünsche mit herzlichen Grüßen ein schönes 2. Adventswochenende

Brigitte

werderanerin

Wer weiß schon, was wirklich und wahre Liebe ist..., liebe Brigitte.

Gibt es sie überhaupt und wie sieht sie aus...? Gibt es nicht unzählige Lieben...?


Die ersten Gefühle einer frischen Liebe sind schön und herrlich, mit den Jahren verblühen sie, bleiben tun Achtung und Vertrauen, was für mich ebenfalls Liebe ist!


Kristine

Roxanna

@werderanerin  

Die ersten Gefühle einer frischen Liebe, wie du schreibst, liebe Kristine, sind ja wahrscheinlich die, bei denen man durch die rosarote Brille schaut. Man mag fast alles an dem anderen Menschen und merkt erst mit der Zeit, dass er/sie auch Eigenschaften hat, mit denen man vielleicht Mühe hat, umzugehen. Dann erst erweist sich, ob es wirklich Liebe ist.

Wahre Liebe gibt es sicher, liebe Kristine, man findet sie vielleicht nur nicht immer in seinem Leben. Und ja, es gibt unzählig viele Formen der Liebe, vielleicht aber auch unzählig viele Ansichten darüber, was wahre Liebe ist.

Herzlichen Dank für deinen Kommentar und liebe Grüße kommen von
Brigitte

Syrdal

 

Wohlweislich formulierte Schiller im
„Lied von der Glocke“
den lebensnah wichtigen Hinweis: 


Drum prüfe, wer sich ewig bindet,
Ob sich das Herz zum Herzen findet!
Der Wahn ist kurz, die Reu ist lang.
Lieblich in der Bräute Locken
Spielt der jungfräuliche Kranz,
Wenn die hellen Kirchenglocken
Laden zu des Festes Glanz.
Ach, des Lebens schönste Feier
Endigt auch den Lebensmai,
Mit dem Gürtel, mit dem Schleier
Reißt der schöne Wahn entzwei.


...zitiert zu diesem Thema
Syrdal

Roxanna

@Syrdal  

Leichtsinn, lieber Syrdal, wenn man sich bindet, geht wohl in den meisten Fällen daneben. Aber ich frage mich, kann man wirklich vorher wissen, wie sich ein Mensch entwickeln wird, um prüfen zu können, ob es etwas wird, was sozusagen ewig halten kann. Oder kann man es in tiefster Seele doch spüren? Ich bin mir da nicht sicher.

Mit lieben Grüßen danke ich dir herzlich für deinen Kommentar

Brigitte

ahle-koelsche-jung

Ja man muss in der Liebe auch mal über die rosarote Brille hinwegsehen. Bei der bedingungslosen Liebe gibt es halt nicht nur die schönen Seiten,

HG Wolfgang  

Roxanna

@ahle-koelsche-jung  

Erst, lieber Wolfgang, wenn die rosarote Brille abgesetzt wird, erweist sich, ob man einen Menschen so lieben kann, wie er wirklich ist. Wer dazu bereit ist, wird sicher Höhen und Tiefen erleben, weil ja jeder Mensch Seiten an sich hat, die vielleicht für andere schwierig sind. Es braucht dafür etwas, was nicht jedem gegeben ist. Aber, wer es schafft, wird irgendwann dankbar zurückblicken können, weil es für die persönliche Entwicklung sehr wertvoll ist.

Ich danke dir herzlich für deinen Kommentar und schicke liebe Grüße mit

Brigitte

WurzelFluegel

liebe Brigitte,

Liebe ist ein Geschenk.
Sie kann, meinem Verständnis nach, nicht an Bedingungen geknüpft sein. 

Das heißt aber noch lange nicht, dass meine Liebesfähigkeit ausreicht, um unter allen Umständen und immer die Liebe auch leben zu können. 
Und trotzdem kann es Liebe sein. Wer kann schon vollkommen lieben?

Aber ich liebe dich, wenn...  widerspricht sich für mich.

liebe Grüße
WurzelFluegel

Heidi Grünwedl

@WurzelFluegel

Jesus Christus konnte echt und bedingungslos alle Menschen, die ihn kannten, lieben und er liebt auch mich, dessen bin ich gewiß.

Es gibt die Agape, die Nächstenliebe, das ist die höchste Form der Liebe unter den Menschen und die hat uns Jesus Christus in seinem Leben vorgelebt. Es gibt wirklich mehrere Formen der Liebe, es gibt auch Namen dafür, aber die sind mir leider entfallen. Ich kenne nur noch die Agape mit Namen. Schade! Vielleicht fallen euch noch andere Namen für die Liebe ein.

Liebe 2.Adventsgrüße

von Heidi

Roxanna

@Heidi Grünwedl  

Andere Namen vielleicht nicht, aber es gibt viele unterschiedliche Formen zu lieben. Den Menschen, der einem sehr nahesteht wird man anders lieben als eine gute Freundin oder vielleicht sein Haustier. Die Liebe zu einem Kind ist anders, als die zu einem erwachsenen Menschen. Es geht aber immer darum, einen anderen Menschen so annehmen zu können, wie er/sie ist, mit allen Licht- und Schattenseiten. Die Lichtseiten zu lieben ist leicht, die Schattenseiten eine Herausforderung.

Für die vielen 💗chen sage ich lieben Dank.

Lieben Gruß
Brigitte

Heidi Grünwedl

@Roxanna  ja, das finde ich auch....Jesus hat das auch schon in der Bibel erwähnt in einem Gleichnis sogar...leider kann ich dir nicht mehr sagen, wie es heißt. Tut mir leid! Ich hab' s halt vergessen.
Kannst ja einen Pfarrer fragen, wenn' s dich interessiert. Danke!

Liebe Grüße

Heidi

Heidi Grünwedl

@Roxanna

danke für dein Herzchen zu meinem Kommentar...

Lg., Heidi

Roxanna

@WurzelFluegel  

Ich glaube, liebe WurzelFluegel, um wirklich bedingungslos lieben zu können, müssten wir fast schon Heilige sein. Wer noch nicht so weit ist, dem kommt sicher immer wieder sein Ego in die Quere, das sagt, ich liebe dich, wenn...., so wie du es auch schreibst. Und ja, sie ist ein Geschenk, man kann da nichts einfordern oder erzwingen. Aber um sie geht es im Leben und es gibt sie ja in vielen Formen.

Herzlichen Dank für deinen Kommentar und liebe Grüße kommen von

Brigitte

 


Anzeige