Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Manager haften nur begrenzt ?!

Aktuelle Themen Manager haften nur begrenzt ?!

eko †
eko †
Mitglied

Re: Manager haften nur begrenzt ?!
geschrieben von eko †
als Antwort auf eleonore vom 30.07.2008, 08:57:56
Zitat eleonore:

"eko, halt............

*Tolle Diskussionsqualität, wirklich wahr !!

Ja, ich bleibe locker......und überlasse Euch Meckerlieseln das Feld, denn scheinbar habt Ihr Langeweile und nix zu tun.Putzt mal Eure Fenster, dann seid Ihr abgelenkt. /zitat eko

was bitte ist dass??? wen keine persönlich angriff, speziell auf frauen????
damit werden wir in eine ecke gedrängt.
sind wir in deinen augen nicht fähig zu diskutieren, und haben grade mal soviel grips, was zum putzlappen schwingen reicht?????

also bitte mal halblang"


eleonore: Ja, das sage ich jetzt auch: Machs mal halblang....und komme mal wieder von Deinem Pappelbaum herunter. Mir wird immer vorgehalten, ich sei zu tierisch ernst und würde zu empfindlich reagieren. Da frage ich mich jetzt: Und was ist mit eleonores Reaktion?

Hol mal tief Luft, elo, und dann in aller Ruhe und Gemütlichkeit. Es ist nun mal das Wesen einer Diskussion hier: man sieht das verräterische Lächeln in den Augenwinkeln des anderen nicht...und geht gleich auf ihn los.

Also, sind wir wieder gut miteinander, ja ?

Schließlich ist das Thema dieses Threads so furchtbar wichtig nun auch wieder nicht, als dass man sich deshalb die Köpfe einschlagen müsste.

Schönen Tag noch wünscht der
eko (
astrid
astrid
Mitglied

Re: Manager haften nur begrenzt ?!
geschrieben von astrid
als Antwort auf vom 30.07.2008, 08:58:59
Genau Karin,
hier noch mal sein Wortlaut,wen hat Er damit nur
gemeint??? )
*****************************************
Ja, ich bleibe locker......und überlasse Euch Meckerlieseln das Feld, denn scheinbar habt Ihr Langeweile und nix zu tun.Putzt mal Eure Fenster, dann seid Ihr abgelenkt. /zitat eko
******************************************
Seltsam,selber ist Er schlimmer wie andere User hier,
Eko wurde nicht genug Beifall gezollt,dann heißt es
gleich meckern?

Lieben Gruß,Astrid


eleonore
eleonore
Mitglied

Re: Manager haften nur begrenzt ?!
geschrieben von eleonore
als Antwort auf eko † vom 30.07.2008, 11:46:17
pöh eko.
sehr pöh.
und ich wünsche dir 20 jahre fronarbeit....neh, fensterputzen.

und solltest du auf die wahnwitzige idee kommen, uns frauen nochmal zum fensterputzen schicken, hoffe ich für dich, dass ein gute, schnelle und vor allem billige glaser in deine nähe wohnt.
--
eleonore :o)

Anzeige

eko †
eko †
Mitglied

Re: Manager haften nur begrenzt ?!
geschrieben von eko †
als Antwort auf astrid vom 30.07.2008, 11:46:29
Zitat astrid:

"selber ist Er schlimmer wie ander User hier,"

Oh, toll, dann passen wir ja bestens zusammen.

--
eko
frank
frank
Mitglied

Re: Manager haften nur begrenzt ?!
geschrieben von frank
als Antwort auf eleonore vom 30.07.2008, 08:19:31
Als Manager werden nicht nur Vorstände eingestuft. Bereits beim Betriebsleiter,-chef beginnt die Managerhierarchie. Und die sind in bestimmtem Rahmen für viele Dinge voll verantwortlich und können regresspflichtig gemacht werden.
--
frank
astrid
astrid
Mitglied

Re: Manager haften nur begrenzt ?!
geschrieben von astrid
als Antwort auf eko † vom 30.07.2008, 11:52:05
Lach mal laut,Eko )

Gruß,Astrid


Anzeige

eko †
eko †
Mitglied

Re: Manager haften nur begrenzt ?!
geschrieben von eko †
als Antwort auf eko † vom 30.07.2008, 11:52:05
Dieses ganze Gequatsche über Managergehälter ist doch so was für die Katz. Es ist doch schon angeklungen, dass solche Verträge nicht etwa am Küchentisch ausgehandelt werden, sondern sie sind von den Anwälten geprüft und für gut befunden worden.

Was soll also das ganze Gerede über zu hohe Gehälter eigentlich? Neid? Oh, aber ja nicht, sonst stehe ich gleich wieder am Pranger.

Glaubt denn jemand wirklich im Ernst, ein Manager würde fürn Appel und en Ei das Risiko der Führung eines Betriebes auf sich nehmen? Und wenn er es nicht schafft, sich dann für ein Trinkgeld vor die Türe setzen lassen? Ist man sich eigentlich hier in dieser Diskussion so sehr sicher, dass diejenigen Manager, die gehen müssen und abgefunden werden, grundsätzlich immer nur allein am Misserfolg Schuld haben ?

Und überhaupt, wieviele Fälle sind es denn, bei denen es sich lohnt, überhaupt ein Aufhebens davon zu machen? Es soll von mir nicht verniedlicht werden, dass es einige gibt, die den Hals nicht voll genug kriegen können. Aber wer spricht denn von denen, die ihre Sache gut machen? Hier wird so getan, als ob alle Manager schlecht wären, was ja nun wirklich nicht der Fall ist.

Wenn aber nur über diejenigen geredet wird wie etwa Zumwinkel, und die anderen überhaupt nicht erwähnt werden, dann ist das Ganze für mich nur ein Gemeckere.

Ich hatte den Wendelin Wiedeking von Porsche als Positivbeispiel erwähnt, doch da geht man schweigend drüber hinweg.
--
eko
astrid
astrid
Mitglied

Re: Manager haften nur begrenzt ?!
geschrieben von astrid
als Antwort auf frank vom 30.07.2008, 12:03:37
Und warum scheut man davor zurück???
Gibt Ihnen noch Schweigegeld,wie hier
schon mal erwähnt wurde???

Gruß,Astrid
frank
frank
Mitglied

Re: Manager haften nur begrenzt ?!
geschrieben von frank
als Antwort auf astrid vom 30.07.2008, 12:08:56
wer-wo-was? stand das auch in wikipedia, mit dem Schweigegeld, meine ich.
--
frank
susannchen
susannchen
Mitglied

Re: Manager haften nur begrenzt ?!
geschrieben von susannchen
als Antwort auf eko † vom 30.07.2008, 12:07:10
@eko
gerne lese ich deine Einlassungen, jeder darf seine Meinung haben, ohne Zweifel.
Ob das nun gequatsche ist, hin oder her, lass das doch bitte jeden für sich entscheiden und versuche sachlich zu bleiben!
Danke
--
susannchen

Anzeige