Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Manager haften nur begrenzt ?!

Aktuelle Themen Manager haften nur begrenzt ?!

Manager haften nur begrenzt ?!
geschrieben von ehemaliges Mitglied




Jeder, der sich etwas zu Schulden kommen lässt, muss in der Regel dafür haften.

Wenn Manager versagen, haben sie meistens wenig zu befürchten.

Oft gibt es noch ein paar nette Worte mit auf den Weg - im Idealfall sogar eine Abfindung -,

das war's dann.

Wieso eigentlich?


karin2
frank
frank
Mitglied

Re: Manager haften nur begrenzt ?!
geschrieben von frank
als Antwort auf vom 30.07.2008, 08:01:36
Vielleicht, weil Manager es so in ihrem Vertrag vereinbart haben. Willst du ihnen vielleicht den Inhalt und Wortlaut ihrer Verträge vorschreiben, eventuell sogar per Gesetz?
--
frank
eko †
eko †
Mitglied

Re: Manager haften nur begrenzt ?!
geschrieben von eko †
als Antwort auf vom 30.07.2008, 08:01:36
"Wenn Manager versagen, haben sie meistens wenig zu befürchten."

Das stimmt, zumindest seit gestern, nicht mehr. Siehe Siemens.

Und wie ist es, wenn ein "normaler Angestellter" Mist baut? Ein Manager ist im Grunde auch nichts anderes als ein Angestellter. Und wenn jeder Manager haftbar gemacht werden würde, wer sollte dann noch einen Betrieb leiten?

Und nicht alle Manager sind Versager, so darf man das auch nicht hinstellen. Ein Musterbeispiel ist Wendelin Wiedeking, der die Firma Porsche vor der Pleite bewahrt hat und das Unternehmen auf die Erfolgsspur geführt hat.

Verallgemeinerungen sind in aller Regel nicht angebracht.
--
eko

Anzeige

eleonore
eleonore
Mitglied

Re: Manager haften nur begrenzt ?!
geschrieben von eleonore
als Antwort auf eko † vom 30.07.2008, 08:15:26
ja eko,

und herr sommer von telekom, der die *volksaktie* gehörig gegen den wand gefahren hat, wurde mit eine abfindung in höhe von 14 mio € verabschiedet.
zum sozialamt gehen muss er nicht.
--
eleonore
Re: Manager haften nur begrenzt ?!
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf eleonore vom 30.07.2008, 08:19:31

--genau so meine ich das ...




karin2
eko †
eko †
Mitglied

Re: Manager haften nur begrenzt ?!
geschrieben von eko †
als Antwort auf vom 30.07.2008, 08:24:16
Also doch wieder nur eine Neiddiskussion. ((
--
eko

Anzeige

miriam
miriam
Mitglied

Re: Manager haften nur begrenzt ?!
geschrieben von miriam
als Antwort auf vom 30.07.2008, 08:24:16
Meine etwas vereinfacht Antwort betreffend deine erste Frage, wäre erstmal: weil die Rechnung schon beglichen wurde – und zwar von uns.

Nun ernsthaft: wir stellen uns vielleicht noch immer vor, dass die Welt den Tüchtigen gehört und dass Gerechtigkeit auf dies auch fußt.
Aber die Welt gehört schon längst den Mächtigen, und wenn diese überhaupt eine Verantwortung oder eine Moral kennen, dann ist es eine ganz andere als eine gesellschaftliche. Die Rechtsprechung hat sich natürlich dem angepasst und die Politik wird sich hüten da einzugreifen.

Dabei wäre eigentlich der einzige richtige Weg, der der Selbstbeschränkung – dies las ich neulich bei einem Wirtschaftsethiker.

Nur: wer diese Wirtschaftsethiker liest, das sind wir und nicht die Manager, nicht die Justiz die solche Urteile ausspricht – und auch nicht die Politiker.

--
miriam
Re: Manager haften nur begrenzt ?!
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf eko † vom 30.07.2008, 08:26:43

Quatsch !!!

Bleib mal locker, eko.


karin2
arno
arno
Mitglied

Re: Manager haften nur begrenzt ?!
geschrieben von arno
als Antwort auf vom 30.07.2008, 08:01:36
Hallo, karin2,

wenn Manager vorsätzlich Schäden verursachen, haften sie auch mit ihrem
Privatvermögen.
Managerhaftpflichtversicherungen decken Straftaten nicht ab.

Viele Grüße
--
arno
eko †
eko †
Mitglied

Re: Manager haften nur begrenzt ?!
geschrieben von eko †
als Antwort auf vom 30.07.2008, 08:29:10
Tolle Diskussionsqualität, wirklich wahr !!

Ja, ich bleibe locker......und überlasse Euch Meckerlieseln das Feld, denn scheinbar habt Ihr Langeweile und nix zu tun. Putzt mal Eure Fenster, dann seid Ihr abgelenkt.
--
eko

Anzeige