Aktuelle Themen Versorgungs-"Liebe"

oesiblitz
oesiblitz
Mitglied

Re: Versorgungs-Sex
geschrieben von oesiblitz
als Antwort auf dutchweepee vom 10.09.2009, 10:49:24
Richtig! Dann ist es doch die echte Versorungsliebe. Jeder versorgt den anderen mit Liebe. Oder heißt das am Ende Besorgungsliebe?...*
--
oesiblitz
astrid
astrid
Mitglied

Re: Versorgungs-
geschrieben von astrid
als Antwort auf hema vom 10.09.2009, 10:30:51
Hallo Hema,
das Schlimme ist ja, wenn man so bedingungslos
gehorcht. Sowas noch in heutiger Zeit???

Könnte ich mir überhaupt nicht vorstellen.
Und dann wird doch ein MUSS draus.
Würde mich persönlich dann anekeln, einfach
widerlich, wie kann man so etwas Frauen ein-
reden??? Oder sogar einprügeln???

Lieben Gruß, Astrid
dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

Re: Versorgungs-Sex
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf oesiblitz vom 10.09.2009, 11:53:39
@oesi

...Besorgungsliebe! *lol*

Anzeige

peter25
peter25
Mitglied

Re:
geschrieben von peter25
als Antwort auf dutchweepee vom 10.09.2009, 12:14:36
.....nicht Pascha sein, sondern Partner.
Dann klappt das evtl. mit der Liebe, ob "Besorgungsliebe"...........dann klappt, das kann ich nicht sagen. .
peter25
astrid
astrid
Mitglied

Re:
geschrieben von astrid
als Antwort auf peter25 vom 10.09.2009, 12:42:36
Ja Peter,
so hast Du immer eine zufriedene Frau.
Und dann kann man es auch gut in einer Ehe
aushalten/zusammenhalten.
Du verstehst die Frauen. ))

Lieben Gruß, Astrid
olga64
olga64
Mitglied

Re: Versorgungs- Beziehung
geschrieben von olga64
als Antwort auf daddy60 vom 02.09.2009, 18:28:46
Wie Sie es mit Ihrer Frau und umgekehrt halten, ist für mich nicht so interessant. Dass mit dem Modell Ehe so einiges nicht stimmt, dürfte die Tatsache der vielen Scheidungen beweisen.
Zum einen gehen Menschen mit dem grossen Anspruchsdenken Ehen ein, die da sagen, der andere muss mich glücklich machen und zudem lebenslang ernähren (meist sind dies dann die Frauen). Es ist vorprogrammiert, dass dies nicht gutgehen kann und dann grosse (finanzielle) Probleme auftauchen.
Wie Noch-Ehepaare nach Jahrzehnten, in denen sie sich mittlerweile mehr hassen als lieben, miteinander umgehen, kann ich leider oft erleben im Bekannten- und Freundeskreis.
Auch ich bin geschieden - allerdings ohne Zoff und irgendwelche finanzielle Ansprüche, da ich immer selbst Geld verdiente. Ich fühlte mich auch nicht ausgenutzt - die Liebe war eines Tages gestorben und da war es für uns Beide besser, auseinanderzugehen und den Weg für andere Lebensmodelle freizumachen, was bei jedem von uns gut klappte.
Wir können auch heute noch einander treffen und ohne Frust und Vorwürfe miteinander Stunden verbringen.
--
olga64

Anzeige

hema
hema
Mitglied

Re: Versorgungs-Sex
geschrieben von hema
als Antwort auf dutchweepee vom 10.09.2009, 10:49:24
Sex macht man, wenn beide Partner geil sind oder gar nicht.


Das ist DEINE Variante!

--
hema
hema
hema
Mitglied

Re: Versorgungs-
geschrieben von hema
als Antwort auf astrid vom 10.09.2009, 12:05:48
das Schlimme ist ja, wenn man so bedingungslos
gehorcht. Sowas noch in heutiger Zeit???


Liebe Astrid, du darfst nicht nur an die Zustände bei uns denken.

Ich denke da auch an die Zwangsverheiratungen im Islam und in Indien. Da ist das ganz normal. Sie muß, wenn er will und das oft viele male am Tag.

Besagte Frau sagt sie mußte mindestens 5 x am Tag. Muß ein geiler Wicht gewesen sein, in dessen Kopf nichts anderes Platz hatte.

Ihnen Brom zu verabreichen würde helfen.


--
hema
astrid
astrid
Mitglied

Re: Versorgungs-
geschrieben von astrid
als Antwort auf hema vom 10.09.2009, 18:59:55
Du wirst lachen Hema,
aber auch hier bei uns, gibt es Deutsche
Männer, die so sind, 5 x mal mindestens am Tag.
Also nicht nur im Ausland, gibt es diese
"Übergeilen".
Unter meinen Bekannten, gab es so einen Mann auch.
Der hatte einen ruhigen Posten und sah sich auf der
Arbeit auch so sexy Hefte an, so war es dann auch
kein Wunder, daß Er so war.
Die arme Frau tat mir leid.

Manches mal, muß man staunen, was Mann/Frau
schon so alles im Leben doch erlebt hat.
Bei den verschiedenen Themen hier, da fallen
sie Einem wieder ein, diese Erlebnisse.
Eigentlich glaube ich, könnte Jeder von uns,
auch ein Buch über SEIN/IHR leben schreiben. ))

Lieben Gruß, Astrid
peter25
peter25
Mitglied

Re: Versorgungs-
geschrieben von peter25
als Antwort auf astrid vom 10.09.2009, 19:11:11
Du wirst lachen Hema,
aber auch hier bei uns, gibt es Deutsche
Männer, die so sind, 5 x mal mindestens am Tag.
Also nicht nur im Ausland, gibt es diese
"Übergeilen".
Unter meinen Bekannten, gab es so einen Mann auch.
Der hatte einen ruhigen Posten und sah sich auf der
Arbeit auch so sexy Hefte an, so war es dann auch
kein Wunder, daß Er so war.
Die arme Frau tat mir leid.
Lieben Gruß, Astrid



Zu solch einer Handlung gehören immer zwei (Einwilligung d.Partners)alles andere wäre Vergewaltigung.
--
peter25

Anzeige