Forum Blog-Kommentare Im Land der Elfen und Feen.

Blog-Kommentare Im Land der Elfen und Feen.

Roxanna
Roxanna
Mitglied

Es ist eine
geschrieben von Roxanna
eine großartige Leistung, die teilweise in der Krankhauspflege erbracht wird. Und wie schnell ein Patient wieder auf die Beine kommt hängt wesentlich davon ab, wie fürsorglich er gepflegt wird. Es ist schön, dass du, liebe Evi, es so gut getroffen und das mit diesem schönen Gedicht anerkennend und liebevoll gewürdigt hast. Darüber haben sich die Pfleger(innen) sicher sehr gefreut. Ich kann mir vorstellen, das geschieht nicht so oft, weil halt nicht jeder die Gabe hat, seine Dankbarkeit in Gedichtform zu äußern .

Weiterhin gute Besserung dir
wünscht
Roxanna
indeed
indeed
Mitglied

Liebe Eva,
geschrieben von indeed
ein sehr ehrenwertes Gedicht in Gedenken an die Menschen, die sich für andere mit Herz einsetzen. Es gefällt mir sehr gut und ich finde es schön, dass du über diese gute Erfahrung nicht einfach hinweg gehst.
Ein dickes Lob an dich und viele liebe Grüße zu dir von mir.
Ingrid
nnamttor44
nnamttor44
Mitglied

Liebe Evi!
geschrieben von nnamttor44
Die Krankenschwestern, die mir begegneten, wirkten immer gehetzt. Das ist schon lange her und es wird heute noch weniger Zeit mangels ausreichender Personaldecke da sein - und trotzdem sind sie ALLE fürsorglich, liebevoll, ganz im Bewusstsein, dass sie dafür Sorge tragen, dass es uns Patienten schnell wieder besser geht!

Schön, dass Dir immer wieder Gedichte einfallen, den Menschen zu danken!

Weiter gute Besserung und herzlichen Gruß

Uschi

Anzeige

mygeneration38 †
mygeneration38 †
Mitglied

Oh ja ich habe mich wirklich wohl gefühltl
geschrieben von mygeneration38 †
die Anregung ging von Schwester Annemarie aus.
als sie merkte dass ich reimen kann hat sie mich um ein Gedicht für die ganze Abteilung das hat sie dann auch bekommen.mygeneration38 -eVI
Dein Gedicht ist ganz wunderbar
geschrieben von Elbstromerin
und ein besonderes liebevolles originelles Danke. Die Menschen wußte es zu schätzen und sicherlich hängt es jetzt für alle sichtbar im Schwesternzimmer an der Pinwand.
Gut gemacht - kann man da nur sagen.
Lg
von Elbstromerin
Monioma
Monioma
Mitglied

Da kommt sicher Freude auf im Schwesternzimmer!
geschrieben von Monioma
Einfach ein wunderschönes "Danke", das du da gestaltet hast!
Meine Enkelin wird ja im September das erste Mal in diesem Beruf ihren Dienst antreten und ich hoffe für sie, dass sie auch mal so ein nettes "Dankeschön" erhält!
Komm bald wieder auf die Beine!
Herzliche Grüße Moni

Anzeige

uschipohl
uschipohl
Mitglied

Hallo Eva
geschrieben von uschipohl
das ist eine sehr feine Geste. Ein schöner Dank für die Menschen, welche für Drei arbeiten müssen, sich oftmals sehr viel gefallen lassen müssen und dafür meistens wenig Lohn und Anerkennung erhalten

herzliche Grüße
uschi

weiterhin gute Genesung
tranquilla
tranquilla
Mitglied

schmunzeln musste ich
geschrieben von tranquilla
als ich deine Verse las - stellte ich mir vor, wie sie wohl waren, die, die dich umsorgten.

Eine wirklich feine Anerkennung ist das, was Du für sie gereimt hast. Zur Nachahmung empfohlen - jedenfalls das Danke sagen - manche vergessen es oder nehmen die kleinen Gesten als selbstverständlich, weil "sie ja dafür bezahlt werden".

Ein herzliche Gruß geht an Dich
tranquilla/Angelika
ramires
ramires
Mitglied

Das hat Du fein gemacht, Eva...
geschrieben von ramires
...mämlich, den Helfenden mit Herz diese Zeilen zu widmen.
Meine Betonung liegt dabei auf "mit Herz".
Leider hatte ich beruflich in all den Jahren auch Begegnungen, wobei ich mich fragte, weshalb sie so einen Beruf gewählt haben, wer sie zu dessen Ausübung überhaupt zugelassen hat und zuließ. Doch schaut man in den Mensch nicht hinein, und ein schnelles Urteil hat oftmals oberflächlichen Charakter.

Einen schönen Gruß in die Kultur-Metropole Deutschlands! *Ramires*
mygeneration38 †
mygeneration38 †
Mitglied

Ihr Lieben Alle
geschrieben von mygeneration38 †
Bescheidenheit ist nicht eine meiner Charaktereigenschaften aber langsam werde ich rot.
Eine kleine Nebengeschichte :gestern kam eine neue Patientin,die in der gleichen Abteilung wie ich ope-
riert worden war, als ich sie nach Schwester Annemarie fragte,da fing sie zu Lächeln an.
so und Morgen Früh bei Visite hoffe dass ich eine ;Verlängerung bekomme Eure Evi

Anzeige