Forum Blog-Kommentare Wiedersehen

Blog-Kommentare Wiedersehen

An Traute
geschrieben von traumvergessen
ein solches Wiedersehn ist gut. So leben die alten Zeiten wieder auf. Nun ist Alter relativ. Es gibt alte Junge und junge Alte. Ich möchte nicht das Wort junge Alte verwenden, sondern Junggebliebene. Dein wacher Geist deutet darauf hin.

Freundliche Grüße
von traumvergessen -
dem "alten träumer"
Komet
Komet
Mitglied

Hallo Traute
geschrieben von Komet
Du hast es wieder wunderbar beschrieben. Genau so geht es mir mit einer alten Sandkasten Freundin. Es sind nun schon......
ach wie viele Jahre her. Wir treffen uns manchmal erst nach ein paar Jahren wieder, aber da sind alle anderen und auch mein Mann - abgeschrieben.

Danke für das schöne Gedicht.
Herzliche Grüße Ruth.
Bruno32
Bruno32
Mitglied

Freunde
geschrieben von Bruno32
Mit deinem Gedicht hast du mich erinnert an die Zeit als ich einen echten Freund hatte.Unsere Wege hat das Schicksal getrennt und ich habe ihn nie wiedergesehen.
Ich werde ihn immer in meinem Gedächtnis behalten, weil ich danach nie wieder einen guten Freund gefunden habe.
Danke für das schöne Gedicht.
Viele Grüße dein Landsmann Bruno.

Anzeige

omasigi
omasigi
Mitglied

Wie schön
geschrieben von omasigi
Liebe Traute,
dass man sich so begenen kann und man den anderen am Gang erkennt.
Ich wünsche Dir noch viele solche Begenungen.
Das Gedicht hat mir gefallen es ist so lebensnah.
grüssle
Sigrid
kleiber
kleiber
Mitglied

Ach liebe Traute
geschrieben von kleiber
Kann nur sagen:

"Wunderschön"

hast du das geschrieben
danke fürs lesen.

Herzlich...Margit
lillii
lillii
Mitglied

liebe Traute
geschrieben von lillii
du hast sie sehr schön beschrieben, die Begegnung und Erinnerung an frühere Zeiten und Menschen.
Schön war die Zeit... nicht immer. doch wohl etwas in Verklärung auch..
Danke und liebe Grüße
Luzie

Anzeige

seelchen
seelchen
Mitglied

ja...liebe traute.......
geschrieben von seelchen
wo ist die zeit hin???.....
je älter man wird...desto schneller vergeht sie.....
aber so ist es nun mal...und so geht es den anderen auch....
manchmal erschrickt man sich...wenn man früheren bekannten nach jahren gegenübersteht....weil sie älter geworden sind im aussehen.....
aber denen geht es sicher genauso...schmunzel.....

danke...für dein liebenswertes gedicht....
es hat mir sehr gut gefallen...
herzliche grüsse...seelchen..
Traute
Traute
Mitglied

An Traumvergessen,Komet, Bruno, Omasigi, Kleiber, Lillii, und Seelchen,
geschrieben von Traute
Alles ändert sich, aber die Grundzüge bleiben. So markante Eigenschaften wie die Gangart die Körperhaltung und die Sprache.
Als ich nach 50 Jahren die Stimme meiner platonischen ersten Liebe am Telefon hörte, hab ich sie wieder erkannt. Das ist meiner Ansicht nach, noch erstaunlicher als die Gesichtszüge nach Jahren zu erkennen.
Die erste Zeit, als ich in Rente war, konnte ich nicht durch die Stadt gehen, ohne das ein paar Straßenbahnen klingelten und Busse hupten.Nun sind die Angestellten in der regel selbst in Rente oder Vorruhestand.
Nun sind es die , die damals Lehrlinge waren, mit denen ich über die Firma Verbindung halte. Das freut mich natürlich. Aber am meisten freue ich mich wenn ich ein vertrautes Gesicht an einem Mütterchen erkenne. Dann sage ich;bist Du es? Und bist Du das? Kommt die Antwort. Die einstigen harten Burschen, ein Gewichtheber der sieggewohnte Böhme, stand immer in der Presse, der mich wie ein Konsumbrot mit einer Hand hochhob, als ich ihm mit seinen Pinseln aus den Farbtöpfen die Finger blau malte. Er ist so ein Männchen geworden und die Schmiede, die immer zwei Portionen aßen, sind klapprig geworden. Aber alle mögen wir uns, wenn wir uns sehen. Wir waren 1 600 Angestellte und in über 40 Jahren lernt man fast alle kennen.
So ist das nun. Bei uns war es ja ein wenig vertrauter unter den Kollegen. Das war die Zeit, jeder wusste von Jedem alles
wie in einem Dorf.
Danke für Euro so herzlichen Zuschriften, Ja, Freundschaften sind was Schönes und mit einigen besuchen wir uns auch noch gegenseitig.
Ganz freundlichen Grüße,
Traute
protes
protes
Mitglied

ich
geschrieben von protes
finde sie wunderbar diese begegnungen
vor allem dann, wenn man einfach
miteinander reden kann ohne zu überlegen
was könnte man denn fragen oder erzählen
schön dein erinnerungsgedicht
elge hade
immergruen
immergruen
Mitglied

So schön
geschrieben von immergruen
hast Du so eine Begegnung zwischen alten bekannten beschrieben, liebe Traute! Wir sind ja mittlerweile aus dem Lebenstrubel heraus und sehnen uns doch gelegentlich wieder hinein, weil wir den Anschluss verpasst haben an die Neuigkeiten,an die Begebenheiten, an die alten Zeiten und wenden uns dann doch wieder unserem stilleren Treiben zu.
Es war nett, Dich in der Stadt getroffen zu haben.
das immergruen

Anzeige