Forum Allgemeine Themen Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)

Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf anjeli vom 20.07.2014, 12:58:17
anjeli,

ich habe die Balkontüren weit offen und genieße die kühle Luft, die mir die Wärme aus der Wohnung treibt...
Deshalb muss ich ja noch die von Conny gestrickten Wollsocken aus dem Schrank holen...

Es geht hier ein ganz sanfter Landregen herunter und die Natur atmet richtig auf...
Die Vögel im Ahorn vor meinem Balkon hüpften heute morgen durch die Gegend, sie wirkten glücklich... (ist natürlich meine Übertragung... )
Jedenfalls schimpften sie nicht, das kann ich wohl unterscheiden...

Für diejenigen, die das Nachtprogramm nicht gelesen bzw. gesehen haben, kommt hier noch einmal der Link zu Alfred J. Kwak...

Das ist vielleicht eine Alternative bei Regenwetter....



Meli
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von chris
Zur Kaffeestunde:





chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von chris
Ich möchte euch heute entführen in:

Queen Mary's Dolls' House



Auf Schloss Windsor stand ich lange vor dem Puppenhaus und
habe die vielen sehenswerten Gegenstände im Puppenhaus betrachtet.

Natürlich gab es auf Schloss Wndsor noch viel mehr
sehenswertes zu sehen:

Schloss Windsor

Bilder aus Cornwall

Anzeige

anjeli
anjeli
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von anjeli
als Antwort auf chris vom 20.07.2014, 14:39:08
bei und regnet es nicht... es ist immer noch sehr warm...

wer denkt eigentlich jetzt an den Winter?



Chris... wunderschön das Puppenhaus...

anjeli
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von chris
als Antwort auf anjeli vom 20.07.2014, 14:47:11
Anjeli,

du kannst mir glauben, ich stand lange vor dem Puppenhaus,
um alle Einzelheiten zu sehen. Wenn du das youtube-Bild vergrößerst, kansnt du noch mehr erkennen.(auf Full sreen klicken ?

Das ist wirkliuh mit soviel Liebe ausgestattet.

Natürlich gab es auf Schloss Windsor noch mehr zu shen,
zu den Bildern konnte man sich einen Kopfhörer holen und
hatte dann die Erklärung wer das Bild gemalt hat und was
es darstellt.

Einen Teil der Empfangsräume durften wird besichtigen,
aber nicht die Privaträume der Queen, die sogar zu dem
Zeitpunkt im Schloss gewesen ist, das hat die königliche Fahne
angezeigt.

Beeindruckt haben mich damals auch die wunderbar gepflegten
Gärten der Schlösser, die wir besuchen konnten.

Chris
Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf chris vom 20.07.2014, 14:54:18
Chris,

die Gärten in Großbritannien... So viel kann man nicht fotografieren... Sie sind wundervoll!

Die Puppenstube hat mich begeistert... Klar, eine königliche Puppenstube sieht man nicht täglich... Danke, dass Du uns davon berichtest.

Die mit viel Liebe gearbeiteten Stuben sind auch Zeitzeugen...
Ich habe hier mal - aus dem einfachen Volke wohlgemerkt... -
die Glasbläserei ausgegraben, die im Glasmuseum zu Wertheim ausgestellt ist und die gläsernen Puppenmöbel, die einst eine Puppenstube zierten...

Der Rest wird wohl zu Bruch gegangen sein beim Spielen...

Meli




Anzeige

omaria
omaria
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von omaria
als Antwort auf chris vom 20.07.2014, 08:12:51
Vielleicht ist auch schon dieses für *LORD Windel* etwas???
[/indent]

omaria [i]"dampft" lautlos vor sich hin... Bei immer noch über 30°
Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf omaria vom 20.07.2014, 15:37:18
Liebe Maria,

klar ist das was für ihn, nur ein wenig später, doch meine Tochter sammelt momentan sehr viel für ihn und es gibt auch einen "Märchen-Ordner".

Danke, dass Du an den Kleinen gedacht hast.

Meli
anjeli
anjeli
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von anjeli
als Antwort auf meli vom 20.07.2014, 15:30:13
Chris... ich habe auch mal schnell mein Puppen-Service und meine Miniatur-Puppen fotografiert...

leider kamen mir Telefonate und als ich wieder loslegte mein Vermieter dazwischen..



das blaue Porzellan hat meine Schwester mir als Mitbringsel von der Nordsee geschenkt...

die anderen Dinge sind alle uralt...

Ich hatte früher als Kind keine Puppenstube oder Puppenhaus... ein Schildkröt-Puppe hatte ich schon mit fünf Jahren...

meine Freundin hatte ein Puppenhaus und ich habe mit Begeisterung damit gespielt... sie hatte sogar elektrisches Licht in den Zimmern... (ihr Daddy war vom Fach)

chris... schöne Erinnerungen hast du aufgefrischt...

ich hatte auch früher einen rosa Teddy von der Kirmes... und den habe ich auch geliebt... den hatte mein Vater gewonnen...

anjeli
Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf anjeli vom 20.07.2014, 16:05:50
anjeli,

das ist reizend...

Die kleine Schulbank... an so etwas saßen wir auch noch... Schön, dass Du die Möglichkeit hattest, das alles aufzuheben.
Ich habe aus dieser Zeit nichts mehr, weil meine Eltern nach meinem Auszug leider alles rausgegeben oder weggeworfen haben.
Das habe ich ihnen ziemlich übel genommen...

Von meinen Kindern habe ich so weit ich konnte aufgehoben, worum sie gebeten hatten, bis sie es holen konnten.
Da waren vor allem die Bücher sehr wichtig, schöne alte Märchen, entsprechend illustriert...

Meine Enkel haben noch davon profitiert...

Umgekehrt haben meine Eltern meine Mitbringsel aus dem Landschulheim etc. aufgehoben bis zum Tod... Ich denke mit Schrecken an diesen verkitschten goldenen Hirsch... Aber es ging ja um sie und ihre Erinnerung daran...

Meli

Anzeige