Forum Allgemeine Themen Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)

Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf Clematis vom 25.08.2014, 08:20:03
Liebe Ingebor-Clematis,

deshalb bringen wir doch das Künstlerische mit hier in die KK - die Welt der Poeten, das Nachtprogrammm mit allen Sparten der Musik, von Jazz über Folk bis Klassik.

Schön, dass Du an Leonard Bernstein gedacht hast. Unvergessen sind die Kompositionen und immer noch so aktuell!!!

Meli
omaria
omaria
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von omaria
als Antwort auf Clematis vom 25.08.2014, 08:20:03


Wie schön, dass sich die KK wieder "füllt"!
Und ein "Herr der Schöpfung" hat es auch einmal wieder gewagt!
Danke für eure Bilder, Berichte, Aufmunterungen, Späße, Gedichte usw.

Heute Morgen sprang die Heizung im Hause an > es waren 6° draußen!!!
Ich hoffe doch, dass die Sonne sich noch durch den Morgendunst kämpft!

omaria
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von chris
als Antwort auf omaria vom 25.08.2014, 09:18:19
Omaria,

hier erwärmt sich die Luft auch langsam.

Clematis. danke für die Erinnerung an Bernstein, werde ich heute
sicher noch Musik von ihm einstellen.

Meli,

danke für alle bilder aus Oetigheim, da ist wohl sicher der
ganze Ort beteilgit bei der Aufführung.

Piccolotime:


Anzeige

anjeli
anjeli
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von anjeli
als Antwort auf chris vom 25.08.2014, 10:53:26
Hallo in der Kleinen Kneipe...

ich habe schon wieder einen Handwerker... sie kommen kleckerweise...
mein Vermieter macht ja einiges in Eigenarbeit... und er und ich und auch die anderen Mieter sehen alles nicht so eng...
er klingelt und wenn ich nicht da bin dann geht er eben eine Tür weiter... (Termine gibt es nicht so)



Jacare... schön... dich in der KK zu sehen...

clematis... schön sind deine Collagen... ich habe ja schon viele gesehen... und auch Loretta fand es gut... was du machst...

Ich wünsche einen schöne neue Woche und für Omaria... einen schönen Montag mit Sonne...

anjeli
Clematis
Clematis
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von Clematis
als Antwort auf anjeli vom 25.08.2014, 11:21:19
ich hab lange pausiert mit meinen Collagen, weil einige Leute sie wieder gelöscht haben, weil ich Bilder (Portraits) aus dem Internet dazu genommen habe. Wegen dem Copyrhigt war es schwierig.

Nun will ich einige ohne Bilder fabrizieren, das braucht Zeit.
der Jandl war schon immer ohne Bild....

Künstler-Gedenken(Clematis)


Morgen fahr ich für eine Woche ins Allgäu, in der Wohnung gibst keinen Internet-Anschluss, ihr werdet also ein Weilchen nichts von mir hören und sehen.

Allen eine gute Zeit
Ingeborg-Clematis
Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf Clematis vom 25.08.2014, 11:41:58
Liebe Ingebor/Clematis,

das gefällt mir doch sehr gut, was ich da von Dir sehe.

Ich wünsche Dir eine schöne Allgäu Woche mit bestem Wetter für gelungene Unternehmungen.

Gute Reise!

Meli

Anzeige

chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von chris
als Antwort auf Clematis vom 25.08.2014, 11:41:58
Ingeborg-Clematis,

dann schöne Urlaubstage im Allgäu und wenn du wieder zurück bist,
schau wieder hier rein.

Wir freuen uns.

Chris
Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf chris vom 25.08.2014, 10:53:26
danke für alle bilder aus Oetigheim, da ist wohl sicher der
ganze Ort beteilgit bei der Aufführung.


Es waren viele Bilder, liebe Chris, und irgendwann mache ich auch einen Clip daraus. Doch das habe ich jetzt bei all den vielen Verpflichtungen, die momentan noch auf mich warten, nicht geschafft.
Doch dachte ich, dieses Bilderbuch und diesen unglaublich schönen Reigen an Ereignissen auf dieser herrlichen Freiluftbühne will ich Euch nicht lange vorenthalten.

Du siehst das wohl richtig, der ganze Ort ist beteiligt, bis hin in die Gastronomie.
Auch Kleinkinder wurden von ihren Müttern auf dem Arm über die Bühne getragen - in passendem Kostüm und andere Kinder rannten mit, spielten und es war einfach köstlich, denn es wurde eine richtige Dorfatmosphäre geschaffen.
Der Gründer der Festspiele hat da etwas Großartiges geschaffen.

Was ich noch zur vorherigen Berichterstattung hinzufügen will:
Die Muhme vom jungen Bärbele spielte die alte Hex... Es war erschreckend, als alle auf sie losgingen ... Doch auch das passte ja in die damaligen Zeit!
Verfolgungen waren nichts ungewöhnliches.
Und so wurde auch hier, bei allem Schabernak der politische Zeitgeist, in dem Leon Jessel lebte und dem er dann zum Opfer fiel, mit einbezogen.

Meli, freut sich auf das Mittagessen...
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von chris
Guten Appetit:



Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf chris vom 25.08.2014, 12:09:03
Na, dann werde ich jetzt mal beherzt zu Messer und Gabel greifen....

Schnitzel scheint eine Art Lieblingsessen in der KK zu sein..., nicht nur bei mir, wenn ich meinen Beobachtungen aus dem ST-Treffen in Freiburg und Würzburg Glauben schenken darf...

Meli

Anzeige