Forum Allgemeine Themen Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)

Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf omaria vom 01.08.2014, 15:09:55
Wunderbar so ein Eis... der Kuchen kommt später dran....

Es war wundervoll im Bad... Südfrankreichfeeling..., alle Leute waren gut drauf, es war nicht voll, der Himmel konnte blauer nicht mehr werden und nur ein paar klitzekleine Wolken schwammen dort oben herum...

Aus dem Wald kam ein herrlicher Duft - kein Auto-, Bau- oder sonstiger -lärm...
Ferien vom Ich....

Und gegangen, bevor der große Andrang der Berufstätigen erfolgte...

Am Bauernstand vor dem Bad noch ein frisches Steinofenbrot gekauft und Eier von glücklichen Hühnern... zumindest sollen sie bio sein - die Eier, also die Hühner, die die Eier legen, so ernährt... - und freilaufend...

Wenn sie keine rote Beete bekommen, dann stimmt die Dotterfarbe in Bezug auf freilaufend ...

Jetzt habe ich meinen feinen Karottenauflauf gefuttert, einen Espresso getrunken und nun kommt das nächste ... die Ruhephase...

Ich wink dann mal vom Kuschelsofa zu euch rüber...

Meli, satt, fröhlich und schmerzfrei...
gitti66
gitti66
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von gitti66
als Antwort auf omaria vom 01.08.2014, 15:09:55
chris von dem Kuchen hole ich mir jetzt zum Kaffee ein groooßes
Stück, danke im Voraus

Der Kaffeetisch ist auch aus der KK nur ein bischen aufgepeppt von mir
mit Müsli und Brezel.

Und zum Eis noch ein wenig Musik:



Gitti
FrauOberschlau
FrauOberschlau
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von FrauOberschlau
als Antwort auf meli vom 01.08.2014, 15:34:04
guten abend

wir waren heute im zoo in der nachbarstadt, der ist klein, aber durchaus sehenswert

ich stehe hinterm baum und habe erdnüsse in der hand... da könnt ihr mal sehen, wie ich abgenommen habe


die stachelschweine lagen faul rum bei den kamelen




göga hatte gut zu tun bei den ziegen, kaum sahen die neue besucher war das gemeckere im gange... eine hat ihn sogar gebissen, aber das ging ohne blutvergießen ab






die nasenbären suchten auch ein schattenplätzchen


mit dem hätte ich gerne getauscht und auch mal meine füße ins wasser gehalten


ein weilchen im zoo kann auch entspannend sein

und nun setze ich mich in den schatten raus und genieße den wochenendanfang

ich wünsche euch einen schönen abend

f.o.

Anzeige

anjeli
anjeli
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von anjeli
als Antwort auf FrauOberschlau vom 01.08.2014, 17:12:28
Schön Frau Oberschlau... dein Besuch im Zoo... aber sag mal... du hast vergessen... das Licht anzuknipsen... ich kann dich gar nicht sehen... ist alles so dunkel

du kennst ja das Sprichwort - Bei Nacht sind alle Katzen grau...



Ich war auch im Zoo... im Kölner Zoo... die haben so süße Erdmännchen...



anjeli
FrauOberschlau
FrauOberschlau
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von FrauOberschlau
als Antwort auf anjeli vom 01.08.2014, 18:05:48
ich stand hinterm baum und habe die kamele mit erdnüssen gefüttert, haste das nicht gelesen??? da kanste mal sehen wie dünn ich geworden bin

der kölner zoo ist wunderschön und immer ein muss, wenn wir länger in köln verweilen, da kann man wirklich den ganzen tag verbringen... ich glaube wir waren schon fünf mal dort und immer wieder ist es schön

f.o.
Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf FrauOberschlau vom 01.08.2014, 18:12:14
Schlaui,

klar ist zu sehen, wie Du abgenommen hast... Ein Strich in der Landschaft hinter einem Baum... Das möchte ich auch erreichen, dabei habe ich mitunter das Gefühl, dass mir der ölfreie Salat bald zu den Ohren herauswächst...

Und deshalb gehe ich jetzt in die Küche und brate mir ein Schnitzel...

Dazu gibt es Spinat und die Kartoffeln bleiben im Keller...

Ich bin so was relaxt nach diesem traumhaften Badetag... einfach nur herrlich...

Wenn das Wetter so bleibt, gehe ich morgen noch einmal und lasse es mir wieder nur gut gehen...

Meli,

winkt wieder mal in die Runde und sucht mal im TV-Programm, was es vom Kuschelsofa nach dem Essen aus im TV zu sehen gibt...

Anzeige

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von meli
als Antwort auf meli vom 01.08.2014, 19:45:53
Schlaui,

habe ich fast!!! vergessen... Schön sind die Fotos vom Zoobesuch... Danke dafür..

Meli
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von chris
F.O.,

hab dich gar nicht hinter dem Baum erkannt!!!

))

Chris
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von chris
Matthias Claudius (1740-1815)

Die Sternseherin Lise

Ich sehe oft um Mitternacht,
Wenn ich mein Werk getan
Und niemand mehr im Hause wacht,
Die Stern' am Himmel an.
Sie gehn da, hin und her zerstreut
Als Lämmer auf der Flur;
In Rudeln auch, und aufgereiht
Wie Perlen an der Schnur.
Und funkeln alle weit und breit
Und funkeln rein und schön;
Ich seh’ die große Herrlichkeit
Und kann mich satt nicht sehn ...
Dann saget unterm Himmelszelt
Mein Herz mir in der Brust:
“Es gibt was Bessers in der Welt
Als all ihr Schmerz und Lust.“
Ich werf mich auf mein Lager hin,
Und liege lange wach,
Und suche es in meinem Sinn:
Und sehne mich darnach.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

anjeli
anjeli
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr,. CXLII (Nr. 142)
geschrieben von anjeli
als Antwort auf chris vom 01.08.2014, 21:25:15


Es fehlen noch für einen guten Abendausklang die Mandolinen und der Mondschein...

und was wäre ein Himmel ohne Sterne... und besonders die Sterne der Heimat



Und leuchten uns mal nicht die Sterne den Weg nach Hause... dann haben wir ja noch die kleine Taschenlampe...



Gute Nacht

anjeli

Anzeige