Forum Allgemeine Themen Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr. LXVII (Nr. 67)

Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr. LXVII (Nr. 67)

rosi
rosi
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXVII (Nr. 67)
geschrieben von rosi
als Antwort auf vitaraw vom 25.09.2007, 23:43:29
Bin schnell noch einmal vorbei gekommen. Zum Blumenstrauß hat sich der Absacker gesellt. Auch das Kätzchen Floh wollte noch etwas Milch. Vielleicht hat sich auch unser Nachtvogel aus den Umzugskisten hervor gewühlt und braucht mach eine Abwechslung.


--
Bis Morgen rosi
Linta †
Linta †
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXVII (Nr. 67)
geschrieben von Linta †
als Antwort auf rosi vom 26.09.2007, 00:07:40

Rasch einen Gruss hier lasse.

Bleibt hübsch ordentlich und fromm bis nach Haus ich wiederkomm...........

Ciao ciao bis morgen
ninna
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXVII (Nr. 67)
geschrieben von chris
als Antwort auf Linta † vom 26.09.2007, 04:31:57


Verklärter Herbst

Gewaltig endet so das Jahr
Mit goldnem Wein und Frucht der Gärten.
Rund schweigen Wälder wunderbar
Und sind des Einsamen Gefährten.

Da sagt der Landmann: Es ist gut.
Ihr Abendglocken lang und leise
Gebt noch zum Ende frohen Mut.
Ein Vogelzug grüßt auf der Reise.

Es ist der Liebe milde Zeit.
Im Kahn den blauen Fluß hinunter
Wie schön sich Bild an Bildchen reiht -
Das geht in Ruh und Schweigen unter.
geschrieben von Georg Trakl


Hallo und guten Morgen!

Felix ist im Umzugsstress, lassen wir ihm Zeit dafür!

Wünsche allen einen schönen Tag!

Freue mich, dass das Spiel "Wer bin ich?" bei euch so gut
angekommen ist!

So nun noch Kaffee herstelle!




Chris


--
chris

Anzeige

bartnixe
bartnixe
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXVII (Nr. 67)
geschrieben von bartnixe
als Antwort auf chris vom 26.09.2007, 07:44:55
Allen Besuchern hier einen wunderschönen Tag, laßt euch den Kaffee gut schmecken, das wünscht Euch die
--
bartnixe
pucki
pucki
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXVII (Nr. 67)
geschrieben von pucki
als Antwort auf bartnixe vom 26.09.2007, 07:49:39
Vielen Dank, Bartnixe! Morgens in aller Ruhe
frühstücken ist mit das Beste am Tag. Danach werden
die Ärmel hochgekrempelt und dann legt man los))

Im Stau stehen ist auch ein Erlebnis der besonderen
Art. Wenn man den richtigen Gegenüber hat, wird geflirtet. Geduld wird gefordert! Rumschreien und
Fluchen bringt gar nichts. Einmal im Leben muß das
jeder einmal erleben, um mitreden zu können. Besonders
schlimm war es für die Berlinfahrer, als noch die
ehemalige deutsch-deutsche Grenze bestand. Ich kann mich
an Autoschlangen erinnern, die von der Grenze (Helmstedt)
bis fast nach Königslutter reichten. Dort führten wir
(17 Jahre jung) beim Spaziergang!! auf der Autobahn
recht interessante Gespräche. Diese Zeit ist vorbei,
doch die Staus sind uns erhalten geblieben)
--

pucki
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXVII (Nr. 67)
geschrieben von luchs35
als Antwort auf pucki vom 26.09.2007, 09:18:13



Pucki, sag bloss ,du gammelst da irgendwo im Stau rum, während wir es uns hier gut gehen lassen?

Also ich sehe zu, dass ich vor Vitara und ninna was in Sicherheit bringen kann (wird sehr schwierig!!), damit wir dich dann später aufpäppeln können.
--
luchsi35

Anzeige

mea
mea
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXVII (Nr. 67)
geschrieben von mea
als Antwort auf luchs35 vom 26.09.2007, 12:56:08
Hallo grüsse Euch ....

Komme grad wenig in die KK , bin beschäftigt mit Verwandtschaft und mit dem Enkel , der gleich zum Essen kommt .....

Hab heut wieder Brot gebacken und da ich hier immer wieder von hungrigen Gästen lese ...... * schmunzel * ... so bringe ich mal einen frisch-gebackenen , noch warmen Laib Brot her , also bitte nicht gleich drüberherfallen () ....
und Butter stelle ich natürlich auch dazu , hmmm ... lasst es euch schmecken ......
Für frisches Brot mit Butter , da lass ich manchen Kuchen steh'n ....

Wünsche noch einen angenehmen Tag .... trotz Regen draussen ...

Wir bekommen einen schönen Herbst , hat neulich im TV ein Schäfer gesagt .... wird schon werden ....

LG Mea

pucki
pucki
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXVII (Nr. 67)
geschrieben von pucki
als Antwort auf luchs35 vom 26.09.2007, 12:56:08
--Lach, luchsi, Du glaubst ja nicht, welchen Spaß wir
im Bus hatten, als wir gezwungenermaßen kurzfristig
im Stau standen !!! So etwas mußt Du einmal erleben!
Ich bin Gönner)))))))))) Immerhin, Toilette war an
Bord!!-----Ach ja, hätte ich beinahe vergessen, Futter
hatten wir auch genügend dabei -vom Kaffee angefangen
bis hin zum belegten Käsebrötchen - Schokolade,
Bonbons, Kekse (süß und salzig). Verhungert wäre wohl
niemand -achja, Obst natürlich auch -- grins.
pucki
albawil
albawil
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXVII (Nr. 67)
geschrieben von albawil
als Antwort auf pucki vom 26.09.2007, 13:51:07
nun aber nix mit lustig!! wer von euch lieben mädels kann kürbissuppe kochen???
--
albawil
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXVII (Nr. 67)
geschrieben von luchs35
als Antwort auf albawil vom 26.09.2007, 16:43:14

Sahne- Kürbissuppe, herrlich, aber ein totales Hüftgold !! Da muss ich das Löffeln denen überlassen, die noch einige Röllchen haben müssen.Aber lecker ist das schon.

Und dann noch das frische Mea-Brot mit Butter...... heulll, ich werde schwach und schwächer.


luchsi35

Anzeige