Forum Politik und Gesellschaft Innenpolitik Verändert die AfD Deutschlands Politik?

Innenpolitik Verändert die AfD Deutschlands Politik?

puckin
puckin
Mitglied

Re: Verändert die AfD Deutschlands Politik?
geschrieben von puckin
als Antwort auf karl vom 01.10.2014, 11:13:28
Aber auf die ständigen unwahren behauptungen, diffamierungen, falschen fakten darf doch geantwortet werden?
Leider verweigert die dame jede antwort auf die fragen nach der quelle ihrer, vorsichtig formuliert, "behauptungen".
Wenns der wahrheit dient bewege ich mich gerne an "der Kante".
karl
karl
Administrator

Re: Verändert die AfD Deutschlands Politik?
geschrieben von karl
als Antwort auf puckin vom 01.10.2014, 11:21:06
Dabei haben Beleidigungen von Ausländern und von Diskutanten zu unterbleiben (was tragen diese zur Faktenaufklärung bei?), sonst werde ich von meinem Recht als Hausherr Gebrauch machen.

Karl
puckin
puckin
Mitglied

Re: Verändert die AfD Deutschlands Politik?
geschrieben von puckin
als Antwort auf karl vom 01.10.2014, 11:27:21
Ich bin ja schon viel herumgekommen, aber daß die freudige nachricht, daß es in einem kleinen kaff wieder mehr kinder gibt und gegenüber dem vorjahr 2 klassen mehr eingeschult wurden ausländerfeindlich ist, ist selbst mir neu.

Anzeige

olga64
olga64
Mitglied

Re: Verändert die AfD Deutschlands Politik?
geschrieben von olga64
als Antwort auf puckin vom 01.10.2014, 11:51:46
Also in der schönen Stadt München werden jährlich die Geburtenrekorde gebrochen - immer nach oben. Dies hat nichts mit irgendeiner Partei zu tun, die den Wählern und anderen "befehlen" möchte, mindestens drei Kinder zu haben - sondern einfach, weil die Menschen gerne in München leben, es sich auch leisten können und zudem die Frauen Berufstätigkeit und Mutterdasein unter einen Hut bringen können. Dazu kommen natürlich die vielen ausländischen Mitbürger, die jung genug sind und auch für Nachwuchs sorgen.
Nur dann funktioniert es nämlich - und nicht, wenn jemand mit einem Vater- oder Mutterkreuz winkt. Dies interessiert keinen mehr, wenn es nicht aus hochkarätigen Diamanten besteht. Olga
karl
karl
Administrator

Re: Verändert die AfD Deutschlands Politik?
geschrieben von karl
als Antwort auf puckin vom 01.10.2014, 11:51:46
Haha, ich bin nicht dumm puckin und weiß Deine Formulierungen sehr wohl einzuschätzen. Deine Argumentation war widerlich und ich werde sie jetzt nicht wiederholen, was ich aber könnte. Deine Beiträge sind konsistent aus einer fremdenfeindlichen und islamophoben Perspektive geschrieben. Deine Werbung für die AfD dürfte der Partei nicht so lieb sein, versucht sie doch, sich von Bräunlingen zu säubern.

Karl
puckin
puckin
Mitglied

Re: Verändert die AfD Deutschlands Politik?
geschrieben von puckin
als Antwort auf karl vom 02.10.2014, 12:24:03
Haha, ich bin nicht dumm puckin und weiß Deine Formulierungen sehr wohl einzuschätzen. Deine Argumentation war widerlich und ich werde sie jetzt nicht wiederholen, was ich aber könnte. Deine Beiträge sind konsistent aus einer fremdenfeindlichen und islamophoben Perspektive geschrieben. Deine Werbung für die AfD dürfte der Partei nicht so lieb sein, versucht sie doch, sich von Bräunlingen zu säubern.

Karl
geschrieben von karl


Goodwins law

kommt mit sicherheit immer wenn argumente fehlen.
Bisher hab ich weder von olga noch von dir, karl, gegenargumente auf die reinen fakten und realitätsdarstellungen von mir gelesen.
Stattdesen siehe obiges zitat von karl.

Anzeige

olga64
olga64
Mitglied

Re: Verändert die AfD Deutschlands Politik?
geschrieben von olga64
als Antwort auf puckin vom 02.10.2014, 15:13:27
Anfangs hatte ich nichts dagegen, mit Ihnen sachlich zu diskutieren. Als ich aber merkte, dass Sie nur den Focus auf Ihnen nicht genehme ausländische Menschen legen, bzw. andere Religionen bzw. andere Lebensformen bei Frauen, stellte ich dies schnell wieder ein. Ich möchte schlicht nicht auf Ihrem Niveau sein - das ist mir zu weit unten angesiedelt und auch wenn Sie noch so fadenscheinig versuchen, dies in Abrede zu stellen: Karl sagt es ganz richtig und ich bin der Meinung, solche Leute erleben wir seit Jahren immer wieder in diesem Forum - meist fehlt ihnen jedoch der lange Atem und oft sind sie plötzlich weg. Olga
puckin
puckin
Mitglied

Re: Verändert die AfD Deutschlands Politik?
geschrieben von puckin
als Antwort auf olga64 vom 02.10.2014, 16:28:17
Olga, wieder alles nur behauptungen und unterstellungen und dazu einfach nur bei karl abgeschrieben.
Wo bleibt der beweis, wo bleiben die antworten auf die vielen von mir gestellten fragen auf die klarstellung deiner behauptungen?

Lies mal nach unter totschlags-und oder killerargument.
olga64
olga64
Mitglied

Re: Verändert die AfD Deutschlands Politik?
geschrieben von olga64
als Antwort auf puckin vom 02.10.2014, 16:47:38
... i am not interested - please accept. Olga
olga64
olga64
Mitglied

Re: Verändert die AfD Deutschlands Politik?
geschrieben von olga64
als Antwort auf puckin vom 02.10.2014, 16:47:38
Herr Lucke war in Bayern bei seiner hiesigen AfD-Division und hatte seine liebe Not: einer der besonderen Lautschreier musste entlassen werden. Er hatte die seltsame Idee, künftig deutsche Sexualtäter zu Frauen umoperieren zu lassen und sie dann - nackt - nach Marokko abzuschieben. Warum gerade dorthin, konnte er nicht mehr ausführen.
Der Rest der Altherren-Truppe stritt wie die Kesselflicker und wenn sie nicht zu Wort kamen, traten sie zurück.
Und dabei wollte uns doch diese Professoren-Truppe mal die Welt erklären - aber will wirklich irgendjemand in seiner solchen WElt leben?
Mir tut Vater Lucke allmählich recht leid - mit einem solchen Verhalten dürften die vernünftigen Menschen abgehalten werden, der AfD beizutreten, oder? Olga

Anzeige