Forum Politik und Gesellschaft Innenpolitik Wohin steuert Deutschland II ............._??

Innenpolitik Wohin steuert Deutschland II ............._??

Bote Asgards
Bote Asgards
Mitglied

RE: Wohin steuert Deutschland II ............._??
geschrieben von Bote Asgards
als Antwort auf Moniire vom 11.01.2021, 20:01:36
Warten wir doch einfach die Zeit direkt nach den kommenden BTW ab.
...
 
Ich hoffe ja, daß Friedrich Merz das Zepter von Frau Merkel übernehmen wird. Ihm traue ich als einzigen der Kandidaten zu, daß er nicht einfach die Pastorentochterpolitik weiter führen wird.
olga64
olga64
Mitglied

RE: Wohin steuert Deutschland II ............._??
geschrieben von olga64
als Antwort auf Bote Asgards vom 11.01.2021, 20:45:36
Ich hoffe ja, daß Friedrich Merz das Zepter von Frau Merkel übernehmen wird. Ihm traue ich als einzigen der Kandidaten zu, daß er nicht einfach die Pastorentochterpolitik weiter führen wird.
Sie denken nicht weit genug. Sollte es dieser ältere, politikunerfahrene Herr Merz machen, kann er nichts allein durchsetzen und ist, wie Frau Merkel, auf jeweilige Mehrheiten angewiesen.
Stelle ich mir amüsant vor, wenn das dann Frau Baerbock ist, die ihm die Leviten liest oder andere von den Grünen. Das dürfte dann nochmals eine schlimme Erfahrung für diesen Polit-Rentner sein. Olga
Bias
Bias
Mitglied

RE: Wohin steuert Deutschland II ............._??
geschrieben von Bias
als Antwort auf olga64 vom 12.01.2021, 19:24:16

Stelle ich mir amüsant vor, wenn das dann Frau Baerbock ist, die ihm die Leviten liest oder andere von den Grünen.
Au ja, das fände ich lustig.
Hätte ich dann doch endlich auch mal - ähnlich wie jüngst Frau Katrin Dagmar Göring-Eckardt, geb. Eckardt -  etwas unterhaltsam Freudeversprechendes.

Anzeige

olga64
olga64
Mitglied

RE: Wohin steuert Deutschland II ............._??
geschrieben von olga64
als Antwort auf Bias vom 12.01.2021, 19:36:37

BEi KGE wäre das natürlich auch das Problem der klerikalen Zuordnung, die hier ja von einem Diskutanten mit Häme erwähnt wurde.
Aber bei dieser DAme denke ich in eine andere Richtung und könnte mir vorstellen, dass sie unsere nächste Bundespräsidentin werden könnte. Da muss endlich mal eine Frau hin und sie hat auch oft präsidiale Züge, wieich finde. Olga

wandersmann_1
wandersmann_1
Mitglied

RE: Wohin steuert Deutschland II ............._??
geschrieben von wandersmann_1
als Antwort auf olga64 vom 12.01.2021, 19:24:16

Stelle ich mir amüsant vor, wenn das dann Frau Baerbock ist, die ihm die Leviten liest oder andere von den Grünen. Das dürfte dann nochmals eine schlimme Erfahrung für diesen Polit-Rentner sein. Olga
Nicht nur für ihn eine schlimme Erfahrung, sondern vermutlich für große Teile der Bevölkerung, und es ist ja zu befürchten, dass diese oberschlaue SprechautomatIN, ausgehend von derzeitigen Umfrageergebnissen für B90/Die Grünen, auf der Regierungsbank platz nehmen wird.
Bias
Bias
Mitglied

RE: Wohin steuert Deutschland II ............._??
geschrieben von Bias
als Antwort auf olga64 vom 12.01.2021, 19:39:18
könnte mir vorstellen, dass sie unsere nächste Bundespräsidentin werden könnte. Da muss endlich mal eine Frau hin und sie hat auch oft präsidiale Züge, wieich finde.
Ja doch, Frau Olga - der Gedanke toppts.
Frau Katrin Dagmar Göring-Eckardt, geb. Eckardt mit ihren präsidialen Zügen als würdige Nachfolgerin von Herrn Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier; herrlich!*

* Entschuldigung, nicht jedes maskuline Wort lässt sich angemessen gendern, habe ich gerade gemerkt

Anzeige

wandersmann_1
wandersmann_1
Mitglied

RE: Wohin steuert Deutschland II ............._??
geschrieben von wandersmann_1
als Antwort auf Bias vom 12.01.2021, 19:43:03

@ bias

Göring-Eckhardt. Ist das nicht die, die unlängst die steile These in den Raum stellte, dass die Nazis Dresden zerbombt hätten? Mit diesen exzellenten Geschichtskenntnissen sollte es für eine Grüßaugustinerin aber locker reichen.

Clematis
Clematis
Mitglied

RE: Wohin steuert Deutschland II ............._??
geschrieben von Clematis

Ich plädiere dafür, dass die Weiberleut weiterhin ihre
Giftpfeile nur in Foren abschicken (dürfen).

Lasst mal mindestens die nächsten 100 Jährchen Mannsbilder
oben dran, da gehts wenigstens nicht geschlechterspezifisch
zu.

Clematis


 

olga64
olga64
Mitglied

RE: Wohin steuert Deutschland II ............._??
geschrieben von olga64
als Antwort auf wandersmann_1 vom 12.01.2021, 19:42:05
 
Stelle ich mir amüsant vor, wenn das dann Frau Baerbock ist, die ihm die Leviten liest oder andere von den Grünen. Das dürfte dann nochmals eine schlimme Erfahrung für diesen Polit-Rentner sein. Olga
Nicht nur für ihn eine schlimme Erfahrung, sondern vermutlich für große Teile der Bevölkerung, und es ist ja zu befürchten, dass diese oberschlaue SprechautomatIN, ausgehend von derzeitigen Umfrageergebnissen für B90/Die Grünen, auf der Regierungsbank platz nehmen wird.
DAnn wäre doch Herr Söder besser geeignet; der kann mit allen Damen umgehen, auch den vorlauten. Im bayerischen Landtag ist ein Pendant von Frau Baerbock zu finden: Katharina Schulze, laut, frech und vorlaut - so nennt man solche Frauen ja gerne, während man dies bei Männern als gute Eigenschaften in durchsetzungsfreudig und machtbewusst übersetzt. Olga
olga64
olga64
Mitglied

RE: Wohin steuert Deutschland II ............._??
geschrieben von olga64
als Antwort auf wandersmann_1 vom 12.01.2021, 19:49:48
@ bias

Göring-Eckhardt. Ist das nicht die, die unlängst die steile These in den Raum stellte, dass die Nazis Dresden zerbombt hätten? Mit diesen exzellenten Geschichtskenntnissen sollte es für eine Grüßaugustinerin aber locker reichen.
Vermutlich verschieben sich im Alter die Zeitbegriffe: dieses "unlängst" war schon 2015 - .
Und irgendwie hat sie ja recht: hätten die Nazis nicht diesen mörderischen Weltkrieg begonnen und andere Völker ermordet und attackiert, wären auch keine Angriffe u.a. auf Dresden erfolgt, nachdem vorher die Nazi-Wehrmacht Coventry zerstören wollte.
Das ist das Prinzip kriegerischer Handlungen und beeinflusst selbstverständlich auch die Geschichte. Aber es gibt sie immer noch diejenigen, die die Zusammenhänge negieren wollen und das Tätervolk zum Opfervolk erklären. Mittlerweile haben sie ja sogar Unterstützung durch die grösste Oppositionspartei im Bundestag. Olga

Anzeige