Forum Formulier-Spaß Kleine Reimereien Wie wär's denn mal mit Limericks?

Kleine Reimereien Wie wär's denn mal mit Limericks?

Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Wie wär’s denn mal mit Limericks?
geschrieben von Shenaya
als Antwort auf Mary-Lou vom 27.07.2014, 21:03:39

Guten Morgen.
Silbenregel bei Limericks.

La la la la la la (1. Zeile = 9 Silben, s.a. Betonung)

La la la la la la (2. Zeile = 9 Silben)

Mi mi mi mí (mi) (5 bzw. auch 6 Silben, wenn die 5. Silbe länger ist)

Mi mi mi mí (mi) ( " )

La la la la la la (5. Zeile 9 Silben)


Also einfach
9
9
5 (6)
5 (6)
9

Silben.

Viel Spaß und einen guten Start in die neue Woche
wünsche ich allen Dichter/innen.

Shen
Mary-Lou
Mary-Lou
Mitglied

Re: Wie wär’s denn mal mit Limericks?
geschrieben von Mary-Lou
als Antwort auf Shenaya vom 28.07.2014, 05:17:11
Vielen Dank!!!

Mary-Lou
Maxi41
Maxi41
Mitglied

Re: Wie wär’s denn mal mit Limericks?
geschrieben von Maxi41
als Antwort auf Shenaya vom 28.07.2014, 05:17:11
Liebe Shenaya,
vielen Dank auch von mir. Jetzt dürfte nichts mehr schief gehen.
Gruß Bärbel

Anzeige

gatita49
gatita49
Mitglied

Re: Wie wär’s denn mal mit Limericks?
geschrieben von gatita49
als Antwort auf Shenaya vom 28.07.2014, 05:17:11
Shenaya, du hast natürlich absolut recht mit deinen Silbenvorgaben, aber da möchte ich doch noch was ergänzen:

Das ist die Grundregel, es gibt aber noch ein paar andere Versmaßformen des Limericks. Wenn man den Bogen erst mal raus hat, kann man durchaus ein wenig freier agieren - ich hab's auch getan, und schäme mich nicht, man möge mich wegen Regelverstoßes nicht gleich steinigen.

Mein Motto (auf der unten angef. Website auch zu lesen):

Ein Limerick-Dichter aus Leimen
War stolz auf sein treffliches Reimen
Doch macht’s nicht allein
Der treffliche Reim
Man muss auch den Rhythmus gut timen

gatita
schleicht von dannen

Auf dieser Seite ist noch mehr Interessantes zum Thema nachzulesen:
http://www.deutsche-limericks.de/limericks/aufbau-eines-limericks/
Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Wie wär’s denn mal mit Limericks?
geschrieben von Shenaya
als Antwort auf gatita49 vom 28.07.2014, 14:56:05
Hier steinigt doch niemand, du Liebe,
und niemand gibt verbale Hiebe;
nur um zu verstehen,
die "Grundform" zu sehen,
schrieb ichs - aus freiem Antriebe

Wie sehr ich deine Reimkunst schätze,
schrieb ich schon an anderer Stelle ...
GLG - Shen
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Wie wär’s denn mal mit Limericks?
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Shenaya vom 28.07.2014, 15:28:29
Anscheinend nur mir steht der Limerick nicht zu Gesicht
ich find den richtigen Rhythmus absolut nicht
ich kann ihn nicht singen
er mag nicht gelingen
und darum, schätz ich, verziehe ich mich

Anzeige

Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Wie wär’s denn mal mit Limericks?
geschrieben von Shenaya
als Antwort auf Bruny vom 28.07.2014, 18:59:09
Jetzt mach dir doch keine Gedanken,
lass einfach das Versmaß mal schwanken -
Es wäre viel schlimmer
wenn du würd'st für immer
in Prosa durchs Forum nun wanken

Salud!

gatita49
gatita49
Mitglied

Re: Wie wär’s denn mal mit Limericks?
geschrieben von gatita49
als Antwort auf Shenaya vom 28.07.2014, 15:28:29
Danke Shen, dann will ich's noch mal wagen...

Es war mal aus Böhmen ein Ritter,
der soff wie kein Zweiter, kein Dritter,
er war nicht sehr reinlich
und roch oft recht peinlich -
nun traf ihn der Blitz beim Gewitter.


Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Wie wär’s denn mal mit Limericks?
geschrieben von Shenaya
als Antwort auf gatita49 vom 29.07.2014, 09:57:41
Die Extraterrestrischen kamen
am Ammersee kürzlich zusammen;
sie schufen 'nen Kornkreis
und gegen 'nen Aufpreis
darfst gleich esoterisch entflammen.
gatita49
gatita49
Mitglied

Re: Wie wär’s denn mal mit Limericks?
geschrieben von gatita49
als Antwort auf Shenaya vom 30.07.2014, 18:13:33
Ein Madel ging allein im Wald,
da wurden ihr die Füße kalt.
Sie traf einen Hasen,
der klopfte nur Phrasen,
da wurd' ums Herze warm ihr bald.

Anzeige