Forum Computer, Internet und Fotos PC-Expertenforum seitdem ich vor einigen tagen den pc cleaner

PC-Expertenforum seitdem ich vor einigen tagen den pc cleaner

digi
digi
Mitglied

Re: seitdem ich vor einigen tagen den pc cleaner
geschrieben von digi
als Antwort auf yuna vom 02.12.2012, 07:45:47
Yuna: Ist für mich persönlich so ein Graubereich - wer sich damit etwas auskennt, braucht eigentlich die Programme nicht, wer sich nicht auskennt, sollte vllt. besser auf derlei Programme verzichten. =/ Somit sind sie überflüssig und auch wieder nicht

Sehr schön gesagt. Eine Treppe rauf mit Dir !

Darf ich ergänzend auswählen: Sie sind total überflüssig?
Alles mit Bordmitteln des Betriebssystems bestens und kostenfrei zu erledigen - falls überhaupt nötig.
hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: seitdem ich vor einigen tagen den pc cleaner
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf vom 02.12.2012, 09:15:14
Solange wir nicht wissen, welches Stück Software Chris benutzt, können wir nur in die Kristallkugel schauen. Meine hat aber einen Sprung und deshalb halte ich mich mit meinen Vermutungen zurück. Eines steht aber schon im voraus fest: Auf den CCleaner trifft die Fehlerbeschreibung nicht zu. Zudem weiß ich aus eigener und langjähriger Erfahrung, das der CCleaner keine schädlichen Einträge in der Registry hinterlässt bzw Einträge ändert. Wenn das so wäre müsste mein PC funktionsunfähig sein.

Wenn der Upload gestört ist, dann wurden Restriktionen aktiviert, die weitestgehend Java betreffen. Das geschieht in der Regel im Browser selbst. Es ist richtig das NoScript diese Möglichkeit zulässt. Das lässt sich aber mit ein paar Mausklicks erledigen.

Auch bei purer Anwesenheit einer derartigen Software auf der Festplatte können solche Restriktionen nicht auftreten. Ich denke eher das Chris eines der tollen Tools verwendet, welche dem Anwender bei Aktivierung höchste Sicherheit versprechen und bei Ausführung das System völlig zermurksen. Die mir bekannte Zahl solcher Tools geht gegen unendlich.

Vorschlag von mir:
Chris möge sich mit der Problematik Systemwiederherstellung befassen. Da wir auch nicht die Systemversion kennen, kann von mir nur eine Trefferseite von Google geliefert werden: Frage an Google: Systemwiederherstellung und anschließend das verwendete tolle Tool mit dem RevoUninstaller free in der vorgegebenen Stufe 3 aus dem System entfernen.

Wir können Chris besser helfen, wenn sie uns folgende Fragen beantwortet
1. Welches Betriebssystem wird verwendet? (genaue Bezeichnung)
2. Welcher Browser wird verwendet?
3. Wie heisst das verwendete Tool deines Vertrauens exakt und wer ist der Hersteller(Adresse der Webseite)?
4. Welche Optionen wurden darin gesetzt.
5. Auf wessen Empfehlung wurde das Tool benutzt?
chris33
chris33
Mitglied

Re: seitdem ich vor einigen tagen den pc cleaner
geschrieben von chris33
als Antwort auf hinterwaeldler vom 02.12.2012, 11:53:19
ein herzliches dankeschön sende ich an all die netten leutchen, die sich hier gemeldet haben, um mir zu helfen.

stolz kann ich berichten, daß das problem mittels teamviewer behoben wurde (war schon zeitaufwendig !!), und ich bedanke mich hiermit nochmal bei dem "ST-Computerdoc" für die kompetente hilfe, die mir zuteil wurde.

wie ihr schon richtig gesagt habt, am ccleaner hat´s nicht gelegen - alles funktioniert wieder und mein pc schnurrt und ist flink wie ein junges kätzchen.

seid freundlich gegrüßt von
chris33

Anzeige

erwin
erwin
Mitglied

Re: seitdem ich vor einigen tagen den pc cleaner
geschrieben von erwin
als Antwort auf chris33 vom 02.12.2012, 18:33:38
... und könntest Du uns nach Wissen lechzenden Mitlesern noch mitteilen, ob das Ding nun "PC Cleaner" oder "CCleaner" oder anders heißt und auf welche Art das Problem gelöst wurde?

Gruss Erwin.
chris33
chris33
Mitglied

Re: seitdem ich vor einigen tagen den pc cleaner
geschrieben von chris33
als Antwort auf erwin vom 03.12.2012, 08:10:15
das programm heißt C Cleaner, erwin.

du überschätzt mich, wenn du vermutest, daß ich weiß, wo der fehler lag. ich weiß nur, daß gewaltig "aufgeräumt" wurde im softwarebereich...

eigentlich ist es wie mit meinem auto-ich kann es zwar fahren, aber wenn irgend etwas klappert -muß ich mir hilfe holen.

den computer kann ich zwar bedienen-aber das isset dann auch - leider
ich sehe jetzt im geiste, wie du und andere den kopf schütteln...die technik wird mir immer ein rätsel bleiben, dafür koche ich sehr gern und gut

chris33
erwin
erwin
Mitglied

Re: seitdem ich vor einigen tagen den pc cleaner
geschrieben von erwin
als Antwort auf chris33 vom 03.12.2012, 10:12:28
Danke für die Antwort. Aber was das Kochen betrifft, könnte ich fast einer solchen "Verführung" erliegen, wenn nicht meine Frau ebenfalls eine Expertin der Kochkünste wäre.

Beim CCleaner wundern mich Deine Probleme etwas, verwende diesen schon seit Jahren und nicht einmal auf die letzte Version aktualisiert. Aber was solls, "Dein PC das unbekannte Wesen", und wenn wieder alles funktioniert ist auch alles in Butter.

Gruss Erwin.

Anzeige

alisika
alisika
Mitglied

RE: seitdem ich vor einigen tagen den pc cleaner
geschrieben von alisika

Seit einiger Zeit habe ich auf meinem PC eine aufdringliche Werbung 
von " One  Safe PC Cleaner", mit dem Hinweis Speicherplatz unter 10%.
Ist kostenpflichtig, will jeden Monat reinigen, was ich sicher nicht  brauche.
Was mich stutzig machte, obwohl es  die Zahlmöglichkeit mit Pay Pal gibt
soll man die ganzen Kontotaten eingeben. Nun würde mich doch interessieren, ob jemand damit Erfahrung hat und ob es eine seriöse Firma ist.
Viele Grüße Anne
 

ferryman
ferryman
Mitglied

RE: seitdem ich vor einigen tagen den pc cleaner
geschrieben von ferryman
als Antwort auf alisika vom 05.12.2019, 07:49:31

meine erfahrung - und meinung dazu -
als nicht-experte - aber logisch denkender mensch:

öfter war feststellbar, dass "hilfsprogramme" und auch "schutz"-software
viel, vielmehr zeit zumladen brauchten, als ihrem "eigentlichen volumen" entsprach

gelegentlich tauchten dann anschliessend auch neue, kleinere und grössere problemchen bei der 
arbeit am computer  auf.

ich bin mir aus diesen erfahrungen ziemlich sicher,


dass viele hilfs- und schutzprogramme- und/oder deren anbieter
 
1. meine computer "ausspioniert" haben und
2. auch "un-freundliche" änderungen an der arbeitsweise meines pcs vornahmen

------------------------------------------------------

meine konsequenzen:

1. achte ich auf das volumen der programme
    UND - wenn die ladezeit meines pc deutlich länger dauert, als"eigentlich" zu erwarten war,
    breche ich den lade-vorgang ab 

2.lade ich (wenn überhaupt) hilfs-programme nur "direkt" vom hersteller
   und NICHT vom einem "hilfreichen" anderen anbieter 

3. verzichte ich auf alle "zusätzlichen hilfen" -
   wenn diese nicht wirklich notwendig sind

Elko
Elko
Mitglied

RE: seitdem ich vor einigen tagen den pc cleaner
geschrieben von Elko
als Antwort auf alisika vom 05.12.2019, 07:49:31

Hallo alisika,
trage bei dieser „Bloatware“  nur keine Daten ein!
 
Jetzt müssen wir erst feststellen ob da bereits was im System was installiert
wurde. Hast du bei Chip, Computerbild und sonstigen üblichen Verdächtigen
mal irgendwelche Programme „downgeloadet“ und dann während dieser Insta
irgendwelche zusätzlichen Häkchen gesetzt?

Dann solltest du erst mal in App-Verwaltung nachsehen ob da unbekannte
Einträge vorhanden sind. Ich spreche jetzt von WIN 10

Anmerkung: Leider breitet sich in unserem Forum die Angewohnheit aus,
bei Anfragen keine Betriebssysteme zu nennen. Gilt leider auch für Browser!!

 
Jetzt nächster Schritt:

Trifft eine Inst nicht zu, dann sollte es sich um Adware in Browsern / Registrierung
handeln! Dann erst einmal den Adware-Cleaner laufen lassen.

Download nur hier:

https://de.malwarebytes.com/adwcleaner/
 
Schöne Grüße
Peter

alisika
alisika
Mitglied

RE: seitdem ich vor einigen tagen den pc cleaner
geschrieben von alisika
als Antwort auf ferryman vom 05.12.2019, 08:22:56

An ferrymann und Elko ein herzliches Dankeschön für die Ratschläge,
werde sie befolgen. VIele Grüße Anne


Anzeige