Forum Allgemeine Themen Plaudereien Afrikanische Musik

Plaudereien Afrikanische Musik

ehemaligesMitglied47
ehemaligesMitglied47
Mitglied

Re: Afrikanische Musik
geschrieben von ehemaligesMitglied47
als Antwort auf sammy vom 26.06.2009, 14:17:22
also ein Referat über afrikanische Musik hab ich nirgendwo herumliegen, aber ichhabe noch einen interessanten Tipp: Die "Madonna" der Townshios, Brenda Fassie - eine südafrikanische Popsängerin, die leider viel zu früh schon verstarb - an den Folgen jahrelanger Drogensucht.

Hier ein besonders schönes Lied mit Video in dem nicht nur die wunderbare Brenda zu sehen ist sondern richtige Menschen und keine aufgemotzten Frätzchen .. den Text muss man gar nicht verstehen,, die Bilder sprechen für sich ..
--
cundinamarca
ehemaligesMitglied47
ehemaligesMitglied47
Mitglied

Re: Afrikanische Musik
geschrieben von ehemaligesMitglied47
als Antwort auf ehemaligesMitglied47 vom 23.07.2009, 17:51:07
und hier eine Seize zur Musik von Zimbabwe mit Radiostream ...
--
cundinamarca
Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: Afrikanische Musik
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf ehemaligesMitglied47 vom 23.07.2009, 17:54:51
Hallo, all' Ihr hilfsbereiten Menschen,

ich danke Euch viele Male für alle Informationen. Ich habe nun in Erfahrung gebracht, dass es in unserer Stadt einen Laden gibt, wo ich mir afrikanische Musik kaufen kann. Sobald wir die Zeit erübrigen können, werden wir diesem Laden einen Besuch abstatten. Das kann noch einige Zeit dauern, denn in den nächsten Tagen ist das Pflastern eines Sitzplatzes im Garten angesagt. 15 Randsteine und 100 Bodenplatten haben wir in den letzten zwei Wochen schon hintransportiert. Wenn der Platz fertig ist, werden die CDs gekauft und dann gehts damit ab auf den Gartentanzplatz, Gartennachbarn schocken,lach.

LG,
--
woelfin

Anzeige

Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: Afrikanische Musik
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf Drachenmutter vom 23.07.2009, 19:47:55
Unverhofft kommt oft. Ich habe meine ersten zwei CD's mit afrikanischer Musik. Mein Mann und ich haben gestern vormittag bei Amazon geguckt, was es so gibt und da kann man auch in die Stücke reinhören.
Daraufhin haben wir 3 CD's bestellt, von denen heute schon zwei angekommen sind. Die erste höre ich grade und bin begeistert. Sie heißt Africa, a trip to musical Afrika Vol. 2.
Dann höre ich nachher noch die CD von Ladysmith Black Mambazo - The Best Of - Vol. 1 Mit dieser Gruppe hat Paul Simon damals die CD Graceland aufgenommen.

Liebe Grüße,
--
woelfin (hält es nicht auf dem Stuhl)
Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: Afrikanische Musik
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf Drachenmutter vom 25.07.2009, 16:31:38
Heute ist nun die dritte CD angekommen, freu.

Sounds of South Africa

mit Ladysmith Black Mombazo
Mzikayifani Buthelezi
Kingstar Brothers
Miriam Makeba
Boyoyo Boys u.a.

Klasse Musik. Da bleibt kein Fuß ruhig.

Liebe Grüße,
--
woelfin
regenbogen
regenbogen
Mitglied

Re: Afrikanische Musik
geschrieben von regenbogen
als Antwort auf ehemaligesMitglied47 vom 23.07.2009, 17:51:07
Klasse-Musik,werd ich mir runterladen.
.
regenbogen

Anzeige

kirk
kirk
Mitglied

Re: Afrikanische Musik
geschrieben von kirk
als Antwort auf Drachenmutter vom 20.08.2009, 19:27:48
Hallo Woelfin,

vielleicht interessiert dich ausser der afrikanischen Musik auch sowas wie das hier unten im Link angegeben.
Es handelt sich dabei um Tonaufnahmen von zwei Leuten, die 24000 km mit dem Fahrrad durch Afrka gefahren sind und dabei die unterschiedlichsten Tonaufnahmen gemacht haben.
Tieraufnahmen, Naturaufnahmen, Leute und ähnliches.
Die Seite ist in Englisch gehalten, da die beiden Briten sind, aber es dürfte sich trotzdem lohnen sich das anzuhören.
Man kann die Files auch als Podcast abonnieren und runterladen.

--
kirk
olga64
olga64
Mitglied

Re: Afrikanische Musik
geschrieben von olga64
als Antwort auf dottoressa vom 26.06.2009, 13:12:50
Ich habe auf meinen mehrfachen Afrika-Reisen (südlicher als Nordafrika) diese Musik und vor allem die Bewegungen der Menschen sehr, sehr genossen. Dazu kamen dann noch die Farben der Kleidung.
Schlimm wurde es dann nur, wenn z.B. in Kenia völlig talentfreie und übergewichtige Männer (und auch Frauen) versuchten, es den dortigen Menschen gleichzutun. Aber in diesen Ländern sind die Menschen recht tolerant, auch wenn sie innerlich wohl sehr kicherten über die Mittänzer.
--
olga64
Linta
Linta
Mitglied

Re: Afrikanische Musik
geschrieben von Linta
als Antwort auf olga64 vom 07.10.2009, 16:26:28

Nun Frau Olga ist es denn nicht so, dass die
zuschauenden Menschen von den afrikanischen Tänzern
eingeladen werden mit ihnen zu tanzen?

So jedenfalls erlebte ich es immer wieder.

n.
olga64
olga64
Mitglied

Re: Afrikanische Musik
geschrieben von olga64
als Antwort auf Linta vom 07.10.2009, 16:32:00
Sicher ist es so - aber mein Recht für Fremdschämen wird dadurch nicht geschmälert, oder?
--
olga64

Anzeige