Forum Allgemeine Themen Plaudereien "Café Schwärmer"

Plaudereien "Café Schwärmer"

Corgy
Corgy
Mitglied

"Café Schwärmer"
geschrieben von Corgy

Angeregt durch einen kleinen Plausch mit @Caya, die mich virtuell ins Café Schwermer im zweitschönsten Kurorts Deutschlands einlud, eröffne ich hiermit das "Café Schwärmer" - in dem Nomen gleich Omen sein darf - 

Hier darf man schwärmen, für was immer man möchte -  für eine Person, eine vergangene Liebe, eine Jugenderinnerung, ein Konzert, eine Opernaufführung, ein Getränk oder eine Speise,  ein Buch,  eine Reise, einen Ort irgendwo auf der Welt ..  für wen oder was schwärmt Ihr denn so? Fast alles ist erlaubt, nur Themen wie Politik oder die Fortsetzung von Streitereien aus anderen Fäden sollten vermieden werden. 
Vielleicht hat das Café ja neben der Kleinen Kneipe, dem Ponyhof und Schorschis Plauderecke einen Platz im ST und bekommt bald Besuch? 
Wir servieren natürlich auch kleine süße Sünden und Kalorienbomben, schließlich nimmt man vom virtuellen Genuss nicht zu.  Und im Nachtbetrieb werden Cocktails und anderes "Spirituelles" serviert - und jeder darf auch gerne seine Rezepte mitbringen.- 
Viel Spaß, schöne Schwärmereien  und viel Genuss im "Cafe Schwärmer" 

cafesc.JPG


Photo free use by publicdomainpictures.net rh2010

Corgy
Corgy
Mitglied

RE: "Café Schwärmer"
geschrieben von Corgy

Ich bekenne, ich komme ins Schwärmen, wenn ich an schöne Caféhäuser denke -  am liebsten mag ich die, bei denen man auch draußen , quasi "auf der Straße" sitzen und beobachten kann - Paris fällt mir da ein, mit den typischen Rohrstühlen und Markisen - oder Düsseldorf, wo man einfach einmal auf der Kö bei Kaffee und einem Eis oder Kuchen gesessen haben muss - und Leute beobachtet. Einfach nur schön. 
Als Studentin  war ich für 2 Gastsemester in Stockholm und zusammen mit einigen Kommilitoninnen schwärmte ich für einen jungen Polizisten, der fast zum Greifen nahe auf der Kreuzung den Verkehr von seinem Podest aus regelte, an dem sich unser Lieblings Café befand.  Himmel, waren wir albern, wir gackernden Hühnchen! Immer wieder versuchten wir ihn , in Verlegenheit zu bringen und ich bin mir heute noch sicher, dass er manchmal rote Ohren bekam, so unverschämt, wie wir ihn angeflirtet haben.  
Wir hatten eine Wette laufen, wer es von uns 7 Mädchen es wohl schaffen würde, ihn in ein Gespräch zu verwickeln und nach Dienstschluss an unseren Tisch zu holen. Als vorletzte war ich an der Reihe, nachdem alle anderen es im Laufe der letzten 2 Wochen nicht geschafft hatten. Wir wussten ja, wann er abgelöst wurde und so ging ich kurz vorher, mit etwas mehr als 2 Irish Coffee im Blut, ganz mutig zu ihm und sprach ihn in meinem gebrochenen Schwedisch an:
"Entschuldige bitte, ich bin Ausländerin und kenn mich hier nicht aus. Kannst Du mir sagen, wo Du wohnst?" 
Meine Mädchen da am Tisch wollten sich kaputtlachen und unser netter Polizist musst auch lachen - gerade war seine Ablösung da, er hakte sich bei mir unter und brachte mich zurück an meinen Tisch im Café. Er lachte herzlich, als wir von unserer Wette erzählten, die ich nun gewonnen hatte - und dann sagte er aber denn doch halb streng-dienstlich: Ihr dürft nicht schon am hellen Tag Alkohol trinken, ich bin ja nur mitgekommen, weil ich Angst hatte, dass Eure Freundin vor ein Auto läuft! Dann drückte er uns allen noch eine Visitenkarte von einem Abstinenzlerverein in die Hand und versprach uns, dass wir ihn dort immer Mittwochs treffen würden ... ich bin fast im Erdboden versunken! 
Aber hinterher haben wir Mädchen noch oft darüber gelacht und waren noch oft in dem kleinen Kaffee. Aber nie wieder haben wir dort Alkoholisches getrunken, ich schwör!   

chris33
chris33
Mitglied

RE: "Café Schwärmer"
geschrieben von chris33
als Antwort auf Corgy vom 17.11.2022, 15:45:43

Das hoert sich richtig gut an.... 😁

Gruesse  zur Eröffnung.des. huebschen  Cafés.
​​​​​​Dann wuensche ich ein volles Haus und zufriedene und nette Gaeste. 

Chris33 


Anzeige

caya
caya
Mitglied

RE: "Café Schwärmer"
geschrieben von caya
als Antwort auf Corgy vom 17.11.2022, 15:45:43
Was für eine tolle Idee, Corgy!!!!

Da können wir *schwermern und *schwärmen Tag und Nacht,
da wird dann gar kein Auge mehr zu gemacht.

In der anderen Zeit tun wir nämlich reimen,
dann ist noch Zeit übrig, zum Rumschleimen 😆
(tja, irgendwie mußte sich das reimen) 😆😆😖

Mercie💕
Caya
Ingrid60
Ingrid60
Mitglied

RE: "Café Schwärmer"
geschrieben von Ingrid60
Gratuliere zur Eröffnung des Cafés. 

Ich schwärme von einem sehr kleinen, urig eingerichteten Café in Oberstdorf, dessen Name mir nicht einfällt, aber ich sehe es vor mir. 
Neben dem Cafe ein Käseladen - alles handgemacht.

​​​​​​Schöne Erinnerungen.

Gruß Ingrid60 
ulpo
ulpo
Mitglied

RE: "Café Schwärmer"
geschrieben von ulpo

Möge das Café Schwärmer ein netter Anlaufpunkt für 
Kaffeeliebhaber (und gesellige Menschen) werden, die
einfach nur den Augenblick genießen wollen 😊☕️

„Nichts geht über einen heißen Kaffee an einem kalten Tag … oder einem milden Tag oder einem warmen Tag oder einem heißen Tag …“ 

Gruß Ulla


Anzeige

Lisa Kestler
Lisa Kestler
Mitglied

RE: "Café Schwärmer"
geschrieben von Lisa Kestler
Liebe Corgy, ich wünsche dir hier viele nette, unterhaltsame Gäste
die dir Freude machen. Lg. Lisa
🌞

Lang ist´s her (2008), dass ich mit meinem Mann
im „Café Gerbeaud“, einem der ältesten Kaffeehäuser in Budapest, im Schokoladenhimmel schwebte.
Vorher haben wir auf dem Vörösmarty-Platz ein paar älteren Herren beim Schachspiel zugesehen.
Auch wenn die Jahre vergangen sind, die schöne Erinnerung daran ist uns erhalten geblieben.
Das Lied von der Kl. Konditorei verbinde ich außerdem bis heute mit meinem Vater,
der es oft fröhlich geträllert hat.
 
Wenn unser Herz für ein geliebtes Wesen schlägt,
wenn man ein liebes Bild in seinem Herzen trägt,
dann meidet gern man all den Lärm, den lauten Trubel, das Licht –
die jubelnde Welt, die liebt man dann nicht.
Und ist das Herz vor lauter Liebessehnsucht krank,
sucht es im Dunkeln sich still eine Bank;
denn in der Dämmerung Schein sitzt man so einsam zu zweit
in einem Eckchen glücklich allein.
 
In einer kleinen Konditorei, da saßen wir Zwei
bei Kuchen und Tee.
Du sprachst kein Wort, kein einziges Wort und wusstest sofort,
dass ich dich versteh.
Und das elektrische Klavier, das klimpert leise
eine Weise von Liebesleid und Weh.
Und in der kleinen Konditorei, da saßen wir Zwei
bei Kuchen und Tee.
 
Der Frühling kommt, der Sommer geht, die Jahre flieh'n,
die alte Liebe ist vorbei und lang' dahin.
Du trägst die Sorgen dieser Welt, dein Herz ist träge und leer,
die Jugend von heut' verstehst du nicht mehr.
Dann kommst du eines Tages in die Stadt zurück,
wo du verließest die Jugend, das Glück.
Das ist schon lange vorbei.
noch steht die Konditorei,
da trittst du ein und denkst dir dabei:
 
In einer kleinen Konditorei, da saßen wir Zwei…
 
Jole
Jole
Mitglied

RE: "Café Schwärmer"
geschrieben von Jole

IMG_20210611_112331.jpg

Eine tolle Idee. Hier bin ich sicher gerne Gast. Liebe Grüsse Jole👍😊
Lorena
Lorena
Mitglied

RE: "Café Schwärmer"
geschrieben von Lorena

Guten Morgen, liebe @Corgy

Herzliche Glückwunsch zu Deiner Eröffnung des "Café Schwärmer".

Da ich auch eine Kaffeetante bin, werde ich wohl öfter erscheinen,
nicht nur zum Kaffeetrinken. 

Grade trinke ich auch meinen Zwischenmorgen- und Mittagcappuccino
Dabei werde ich mit einem lustigen Video meinen Aufenthalt hier bezahlen.

Viel Spaß dabei 😊

LG Lorena

 

Lorena
Corgy
Corgy
Mitglied

RE: "Café Schwärmer"
geschrieben von Corgy

Guten Morgen liebe

@jole
@Lisa Kestler
@ulpo
@Ingrid60 
@caya
@Chris33 
@lorena


und alle anderen Besucher und Besucherinnen -
ich freue mich sehr über  Eure guten Wünsche zum Gelingen des kleinen Schwärmer-Cafés und stelle gerade die Karte zusammen :-) Sonderwünsche werden gerne noch angenommen!

Auf jeden Fall wird es immer Birnentorte nach einem italienischen Familienrezept geben, Linzer Torte und Limetten-Käsekuchen :-) 

Wenn ich heute durch so manche grössere Stadt schlendere, wie zB durch Frankfurt/Main, Düsseldorf oder Köln , dann werde ich oft ein wenig wehmütig - denn viele Konditoreien und Cafés sind von der Bildfläche verschwunden und irgend  etwas in mir weigert sich, bei STARBUCKS einen Kaffee zu bestellen - Himmel! Das ist ja schlimmer als ein Sandwich bei Subways zu bestellen. So viele Entscheidungen, die man zu treffen hat - für nichts weiter als einen simplen Filterkaffee oder einen Cappuccino! Auch all diese übersüssten Sirupsorten, die man sich da heute in den Kaffee kippt, sind nichts für mich - da sehne ich mich denn doch nach Schildern wie diesem hier

 
draussen.JPG
 
Da wird man doch fast wehmütig :-) 
Allen noch einen schönen Vormittag und habt Sonne im Herzen, auch wenn es regnet und schneit 

Anzeige