Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI

old_go
old_go
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von old_go
als Antwort auf Bruny vom 26.08.2017, 16:50:26

Ihr Lieben alle,

ich danke euch sehr für die mitfühlenden Worte!

Ich wollte ja ganz tapfer-wie eigentlich immer-sein,aber heute bin ich total in einem dunklen Loch!
Dieses so besondere Kätzchen und ich hatten eine eigenartige Verbundenheit--
ich vermisse meine Susi so sehr!

  1. Gudrun

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von Bruny
als Antwort auf old_go vom 26.08.2017, 17:22:00

Du musst überhaupt nicht tapfer sein, liebe Gudrun. Gib deiner Trauer den nötigen Raum, dann kannst du auch leichter wieder nach vorne schauen. Susie und Burschi hatten beide ein schönes Leben, denn du hast ihnen wirklich alles gegeben. Nun hast du Yamo an deiner Seite, er wird dich verstehen und Freude bereiten.
Alles Liebe wünscht dir, Bruny

tessy
tessy
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von tessy
als Antwort auf CharlotteSusanne vom 26.08.2017, 16:26:34


Danke liebe Charlie, für die Einladung, zu einer Tasse Kaffee kann ich nie "nein" sagen.

Und ich freue mich dass Gudrun hier angekommen ist. Liebe Gudrun, jetzt ist nicht die Zeit tapfer zu sein, das ist sehr anstrengend, lieber den Gefühlen nachgeben. Müssen wir nicht ansonsten schon zu oft  "so tun als ob" - dein Yamo merkt so und so wie dir zumute ist. 
Und du weißt - irgendwann geht die Geschichte vom Regenbogen in Erfüllung.
An alle hier viele liebe Grüße
Tessy


Anzeige

SamuelVimes
SamuelVimes
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von SamuelVimes
als Antwort auf old_go vom 26.08.2017, 17:22:00

Tränen, die man nicht weint, ertränken das Herz.
 



Musik - "My Immortal" von Evanescense

RIP Susi
Sam

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von Klara39
als Antwort auf SamuelVimes vom 26.08.2017, 18:14:19



Möchte mich allen Mitleidsbekundungen für Old_Go anschließen.
Es ist immer traurig, etwas Vertrautes zu verlieren.
Was bleibt, sind die Spuren der Erinnerung!
Jedes Abschiednehmen von liebgewordenen Weggefährten nimmt ein Stückchen Herz mit!

Ich bin froh, dass sich Luchsi wieder aus dem KH zurückgemeldet hat.
Eine Sorge weniger!
Ein sonniger Tag ist vergangen,
ich hoffe auf eine ruhige Nacht, die ich ringsum allen wünsche...
Bis morgen
Klara

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf old_go vom 26.08.2017, 17:22:00

Liebe old_go,

auch mir tut es sehr leid, dass du nun einen solchen Kummer hast. Ich selber habe noch nie ein Haustierchen gehabt, aber trotzdem kann ich mir vorstellen, wenn man mit diesem Tierchen so viele Jahre verbracht hat, dass es sehr schwer ist, wenn es geht. Vielleicht tröstet es dich ein ganz klein wenig, dass du ihr weiteres Leiden erspart hast.

Herzlichen Gruß
Roxanna


Anzeige

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Klara39 vom 26.08.2017, 21:11:57

Heute war irgendwie ein komischer Tag,
warum es so war ich gar nicht zu sagen vermag.
Das Wetter spielt total verrückt,
mal hat die Sonne heiß herunter gedrückt
und dann sind Wolken aufgezogen
sie waren mit Feuchtigkeit vollgesogen,
meine Beine wurden beim laufen ganz schwer
und nicht mal Morena wollte hinter den Hasen her.
Auch ich freue mich über Luchsis Besuch
und mit Unheilig schließe ich jetzt mein Buch (äh mein Päd)
und wünsche eine gute Nacht, Bruny

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Federstrich vom 26.08.2017, 16:38:59

Bevor ich nun mein eigenes Bett wieder begrüße
umwehte mich ein Duft voller Süße. 
Und als ich mal richtig um mich sah,
war plötzlich Federles Topf voller Apfelringe da. emoji_heart_eyes

Zum Glück hat ihn vorher keine/r entdeckt,
und ich habe mir ausgiebig die Lippen geleckt.
Dazu die Aussicht auf eine ruhige Nacht,
in der es neben mir  weder tickt noch eine Nachtschwester lacht.

Dazu freue ich mich an Klaras sanftem Abendhimmelbild,
es stimmt mich nach der ganzen Piekserei richtig mild,
Und dann höre ich noch  Brunys "unheiligen" Stern,
sage gute Nacht und entferne mich gern emoji_sleeping ...Luchs


Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von Bruny
als Antwort auf luchs35 vom 26.08.2017, 22:06:14

weil ich noch gar nichts sagen kann,
fang ich den morgen musikalisch an emoji_sleeping
Wünsche einen wunderschönen Sonntag, Bruny

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof Nr. XI
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf luchs35 vom 26.08.2017, 22:06:14
Guten Morgen in den Ponyhof,
 
gestern war ein sehr bewegter Tag
für manche mit viel Müh und Plag,
doch heute am Sonntagmorgen
soll beginnnen ein Tag ohne Kummer und Sorgen.
 
Schön, liebe Luchsi, dass du nun wieder da bist
wir haben dich wirklich hier sehr vermisst.
Hoffentlich wird bei dir nun wieder alles gut,
ich wünsche dir auf jeden Fall, behalt den Mut.
 
Nun stelle ich euch noch ein Frühstück her,
bedient euch, lasst es euch schmecken, bitte sehr.
Habt alle einen guten Tag, auch wenn die Sonne heut' mal nicht scheint,
die Natur braucht es doch sehr, dass der Himmel auch mal weint.



 
Es freut mich, liebes Federle, dass mein Ruf nicht unerhört geblieben ist emoji_grinning. Falls noch Apfelküchle da sind, stelle sie doch einfach auf den Frühstückstisch dazuemoji_wink.


@Shenaya, du wirst uns doch hoffentlich erlösen. War es nun der Richard? Ich war bisher wirklich kein Fan von ihm, aber ich muss sagen, als ich gestern das Video angehört und eingestellt habe und auch das von Omaria, habe ich festgestellt, dass es einen doch irgendwie ergreifen kann. Ich will mich nun mal doch mit seiner Musik beschäftigen.

Roxanna


Der Bruny, die eben an mir vorbeigeeilt ist und schon den Kaffee gebracht hat, winke ich mal zu emoji_wave und rufe ein guten Morgen nach Spanien.
 
 
 

Anzeige