Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf hedi vom 22.09.2018, 18:57:02
Anjeli, liebe Hedi, hatte sich vor ein paar Tagen hier im PH gemeldet und ich hatte sie so verstanden, dass sie schon wieder zuhause ist. Ist sie denn immer noch in der Reha?

@ahle-koelsche-jung, ich liebe Kuchen mit einer Baiser-Haube. Auf dich ist Verlass Zwinkern. Danke überschwänglichst, du sorgst hier für uns wie eine "Mutter" für ihr Kind Tränen lachen. Im Moment liegen die meisten krank darnieder, wo sich die anderen verstecken, weiß ich nicht. Doch halt Klara hat eine überdimensionale Sonnenblume eingestellt. Ihr Lieben, ich stehe völlig auf dem Schlauch, was für ein 1-jähriges feiern wir Überrascht. Bitte klärt mich auf.

Andrea Bocelli ist heute 60 Jahre alt geworden. Für @Shenaya eines ihrer Lieblingslieder

 

Und das hier ist eines meiner Lieblingslieder Zwinkern
 

Allen Kranken, Angeschlagenen, Traurigen, Betrübten und sich sonst irgendwie nicht Wohlfühlenden wünsche ich gute Besserung

Roxanna


 
old_go
old_go
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von old_go
als Antwort auf hedi vom 22.09.2018, 18:57:02

Liebe HediRose

danke für Anjelis Grüße
aber,soviel ich weiß,ist sie seitDonnerstag wieder zuhause.
Sie hat sich im Ponyhof uch schon kurz gemeldet.

Hoffentlich hat sie nicht einen Rückfall und musste wieder zu einer Behandlung fort.

old_go

 

old_go
old_go
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von old_go
als Antwort auf Roxanna vom 22.09.2018, 19:18:49
Liebe Roxanna

seit dem  20.9.2017 hat Luchs den Ponyhof führend und gekonnt betreut,
das ist ein langes Jahre,in dem Luchs für uns "da" ist.

Leider habe ich zuspät dran gedacht und am 22. 9. abends einen Dankesgruß für sie im Ponyhof eingesetzt.

Kannst ja mal zurück"blättern"............
hab schon befürchtet,etwas falsch gemacht zu haben,weil keine Reaktion erfolgte.

Grüßle,old_go


 

Anzeige

old_go
old_go
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von old_go
als Antwort auf old_go vom 22.09.2018, 09:59:30
für wanya.jpgLiebe Luchs

sieh nur mal hier,
bringe diese Blüten dir

am 20.9. war es ein Jahr,
glaubt mir alle,es ist wahr:

dass wir unter Luchsis Führung
mal lachend,und auch  mal mit Rührung

im Ponyhof ein Plätzchen haben,
wo wir uns auch mal gerne laben

an Leckerem,ob fest,ob flüssig,
an Worten,Witzen,----überflüssig,

zu erwähnen,das wir gerne hier
uns austauschen mit viel Pläsier!

Auch,wenn uns mal der Kummer
rauben will den tiefen Schlummer,

ist ganz sicher hier zur Stell'
Rat,Verständnis,Hilfe schnell!

Wir können hier ganz frohgemut,
uns vertrauen.---Das ist gut!

Krank und mutlos ist zur Zeit
"uns're" Luchs,das tut mir leid!pillen.jpg
Hab hier gesammelt viele Pillen,
die kann sie schlucken,ganz im Stillen...

kommt hoffentlich dann ganz gesund,
muss ja nicht werden kugelrundSmiley

doch frohgemut zu uns zurück,
dann ist vollkommen unser Glück!Sekttablett.PNG
Ich ruf euch zu,ihr lieben Leute:
wir wollen so,wie gestern,heute,

uns weiterhin so gut versteh'n!
Ich sage jetzt:   Auf wiedersehn!

old_go



Roxanna,
musst nicht suchen,kopier meine Glück-Wünsche hierher



 
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
Nach viel Seelenmassage von euch allen, aber auch von meinen beiden Söhnen, stehe ich wieder auf  senkrechten Beinen - ohne zu greinen- und kann sagen, der Mut ist zurück, halb weg ist auch das steife Genick. Ich war auch nicht krank (Genickstarre gilt nicht), aber durch einige sehr belastende Dinge, die mich gestern  kalt erwischten, einfach am Boden. Doch was mir passierte, wäre eine zu lange Geschichte, um sie hier zu erzählen. Doch was einen nicht umbringt macht stärker! 

Aber euch alle nehme ich in den Arm und bedanke mich für eure aufmunternden Worte, die Ponyhöfler haben doch viel Streichelpotenzial für schwere Kummeranfälle. Und heute Nacht werde ich auch schlafen können. 
 
So und nun noch ein Wörtchen zum Pferdehof- Geburtstag. Da liegt ihr etwas daneben , er ist nicht erst ein Jahr alt, den tatsächlich ging er erstmals am 17.3. 2015  an den Start. Und ich habe mir gerade diesen Starttag noch mal angesehen- wir haben jedenfalls kräftig gefeiert. Zwinkern

Und mit an Bord waren damals 38 Mitstarter : Shenaya, Malinda, Adoma, Gritt, Kolli, Medea, Weserstern, Nixe, Nasti, Caya, Aloha, Lillii, Herra,Allegra, Witta, Drachenmutter, Lara, Nnamtor44,Schorsch, Edita, Olga64, old Go, al-Conchita-ole,
Bruny, Anjeli, Omaria, Youngster, Seducer, Gitte45, rehse, Haweger, Christine5, Wolke7, Silvie46, Malea, Val, Lilac, Luchs35.


Einige haben uns für immer verlassen, sei es weil sie andere Betätigungsfelder gefunden haben oder der Tod sie weg nahm, und einige haben auch den  ST verlassen. Aber in Erinnerung bleiben alle, denn sie halfen mit, im PH eine fröhliche und auch besinnliche Ecke zu schaffen. 

Und neue Ponyhöfler sind dazu gekommen, die  im gleichen Sinne herzlich in unserer Mitte willkommen geheißen wurden und die wir genau so schätzen. Rose

In diesem Sinne ist dieser "Geburtstag" doch ein Grund zu feiern! 

So- das war mein Wort zum Sonntag, auch wenn es erst Samstag ist..Luchs  Kuss  

 



 
 



 
Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Klara39
als Antwort auf luchs35 vom 22.09.2018, 20:16:30
DSC04919.JPG
Na, dann kann ich ja beruhigt schlafen gehn,
denn nun habe ich Luchsi noch gesehn!
Es freut mich, dass es ihr besser geht
und sie wieder senkrecht steht!

Jede Krankheit geht irgendwann zu Ende
und wir hoffen immer auf ne gute Wende!
Auf dem Ponyhof wurde ja nur der einjährige Geburtstag von PH Nr XII begangen.
Da war ich noch gar nicht da, als es mit Nr.I angefangen.

Man müsste öfter mal blättern zurück,
aber die Zeit ist knapp - wir freuen uns über heutiges Glück!
Ich bin morgen mit einer Geburtstagsfeier beschäftigt -
einen 80ten feiert man besonders heftig!

Wünsche allen einen ebenfalls gemütlichen Sonntag!
Gute Nacht für heute..
Klara

 

Anzeige

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf Klara39 vom 22.09.2018, 20:33:27
Guten Morgen in den Ponyhof,

niemand hat Nachtschicht gemacht,
drum habe ich jetzt ein Frühstück gebracht.

28497387xz.jpg
Luchs hat ihre Talsohle überwunden,
wir haben gewartet auf sie viele Stunden.
Nie weiß man, was der Tag einem bringt,
und was einem das Leben mal wieder abringt.

Lange gibt es schon den PH,
viele waren schon als Gäste da.
Ein Treffpunkt ganz ohne Querelen,
den soll uns auch keiner "stehlen".

Heute fegt draußen der Wind
mal sehen ob er auch Regen bringt.
Ich bekomme Besuch heute,
will groß aufkochen für die "Meute".

Euch allen wünsche ich einen guten Sonntag,
schön soll er auch sein und ohne Plag'.
Kopf hoch rufe ich euch allen zu,
die Sorgen sollen verschwinden im Nu.

Was Schönes zum Hören,
soll heute morgen eure Ohren betören Zwinkern.
Drum lasse ich noch welche da,
ohne kann ich nicht, das wisst ihr ja.

 

Roxanna

 
Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Roxanna vom 23.09.2018, 08:19:39
DSC04943.JPG

Guten Morgen zum Sonntag!

Was seh ich da?
Roxanna hat für das leckere Frühstück gesorgt - danke und Hurra!Lächeln
Draußen ist heute kein Sonntagswetter.
Ohne Regen und Kälte wäre es netter.

Es sind nur noch 10° -
wohl dem, der eine warme Jacke hat.
Ich muss heute auch nicht raus,
nur zum Feiern geh ich aus dem Haus.

Zu Roxanna kommen heute Gäste ins Haus.
Sie leben dort in Saus und Braus,
denn Roxi gibt sich sehr viel Müh
mit dem sonntäglichen Menü!

Jetzt genieße ich die festliche Musik
und wünsche allen zum Sonntag viel Glück!
Klara
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Klara39 vom 23.09.2018, 09:32:23
 So ein Prachtfrühstück hat einfach seinen Reiz,
wenn Roxys Tisch gedeckt ist ohne Geiz.
Klärchen bringt frischen Rosenduft,
der schwingt sich verlockend durch die Luft.

Sonntag ist es , ich hör von fern die Glocken,
es regnet sanft, da bleib ich lieber drinnen hocken
und genieße, was der Frühstückstisch mir bietet,
schließlich habe ich mich im Ponyhof "eingemietet". Zwinkern

Und weil es zu diesem herbstlichen Tage passt,
hat Rilke ein wunderschönes Gedicht verfasst Rose...Luchs

Herbsttag
Herr: es ist Zeit. Der Sommer war sehr gross.
Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren,
und auf den Fluren lass die Winde los.

Befiehl den letzten Früchten voll zu sein;
Gib ihnen noch zwei südlichere Tage,
dränge sie zur Vollendung hin und jage
die letzte Süsse in den schweren Wein.

Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr.
Wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben,
wird wachen, lesen, lange Briefe schreiben
und wird in den Alleen hin und her
unruhig wandern, wenn die Blätter treiben.

(Rainer Maria Rilke 1875-1926)

pexels-photo-606453.jpeg
 

 
Shenaya
Shenaya
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Shenaya



11467678ds.gif






Rose


Anzeige