Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

old_go
old_go
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von old_go
als Antwort auf WoSchi vom 22.09.2018, 08:37:45
Liebe Woschi,ganz auf die Schnelle,
du bist doch sonst wirklich sehr helleDaumen hoch

ich denke: wie der Herr so 's Gescherr,
geh nur nicht dorthin,sonst gibt es Geplärr.......

wenn sie dir ganz was and'res beschnibbelnLachender Teufel
und es dir geht,wie "Schneider Wibbel"(n)

wer so ausgebufftes Hebämmelchen ist,wie du,
der sucht sich bestimmt in aller Ruh'

'nen besseren Ort zur Behandlung aus,
und kommt dann richtig behandelt nach Haus!Rose

Toi,toi,toi ruf ich dir schnell zu!
..un nü hat die liebe Seele Ruh...

old_go verschwindet nü wieder

 
Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Roxanna
Guten Morgen in den Ponyhof,

wie schön, akj ist wieder im Land,
er hat die Not hier auch gleich erkannt
und eine Krankenschwester geschickt,
die unsere Kranken mit einer Spritze beglückt. Zwinkern

Ein Frühstück hat er auch schon gebracht,
mit viel Eiern, was wirklich Freude macht.:P
Klara hat noch ein Blümchen dazugestellt,
was mir wirklich sehr gut gefällt.

Den Kranken rufe ich zu, bessert euch,
bevor ich nun hier wieder entfleuch.
Wünsche euch allen einen guten Tag,
entfernen soll sich von euch jegliche Plag.

Nach gestrigem Regen scheint wieder die Sonne,
ein jeder soll kloppen seine Sorgen in die Tonne.
Ich lasse zum Frückstück noch ein Liedchen da,
singt einfach alle mit, das hebt die Stimmung ja.


 

Roxanna
 
 
 
 
 
Edita
Edita
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Edita
als Antwort auf WoSchi vom 22.09.2018, 08:37:45



Liebe Ponyfreunde, mal ehrlich .. würde Ihr guten Gefühls in dieses Krankenhaus gehen??
Es ist nichts akutes und ich kann schnell in Frankfurt einen Ersatztermin bekommen ... was soll ich tun

Dabke Euch, Mare - ziemlich durcheinander
Ganz schleunigst ein anderes Krankenhaus wählen, und zwar nicht weil eventuell ein Fehler passieren könnte, aber ..... weil die psychische Verfassung bei einem Eingriff genau so wichtig ist, wie ein fehlerfreies Gelingen des Eingriffs!
Eine postive vertrauensvolle Einstellung hilft bei dem Eingriff, weil die körperliche Verfassung, Kreislauf usw. besser ist, man braucht weniger Schmerzmittel, der Heilungsprozess läuft besser, schneller und unkomplizierter ab, ganz platt ausgedrückt - pessimistische Patienten brauchen mehr Medikamente und erholen sich viel langsamer als optimistische Menschen!
Ich wünsche Dir viel Glück!

Edita

Anzeige

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von WoSchi

Ach Edita und Old_go
auf Eure Reaktion hab ich so
sehr gehofft und siehe da :-) die "alten Füchsinnen" haben mir
ganz schnell geholfen, mich wieder zu besinnen...
Manchmal ist man wirklich von der Rolle
und da höre ich gerne auf so eine "Olle" . lebenserfahren und blitzgescheit Herz
Ich danke Euch und nehm mir lieber noch ein paar Tage Zeit.
Ihr kennt das ja - bei anderen weiss man sofort Rat
für sich selbst zu entscheiden ist manchmal hart ...
Jetzt gehts mir besser und mein Katerchen, der Teufelskerl
backt mit mir gleich Vanillekipferl :-)

 

omaria
omaria
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von omaria
als Antwort auf ahle-koelsche-jung vom 22.09.2018, 00:38:22

o.k. o.k. ahle-koelsche-jung...
BEIDE - Strelitzie und SchwieMu sind längst den Weg alles Zeitlichen gegangen... Verwirrt
o.k. so???  Zwinkern

GUTEN MORGEN PoHo!

Da ich nicht gerne reime, sicher hier nicht schleime,
heute auch nicht weine bei kühlem Sonnenscheine,
mach ich mich jetzt alleine auf in die KK-Räume...   Lachen

@luchs35 - nur den Kopf nicht hängen lassen,
das überstrapaziert den Nacken! Kuss

*o* Maria wünscht ein schön-gutes Wochenende! Anstoßen

old_go
old_go
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von old_go
als Antwort auf WoSchi vom 22.09.2018, 09:08:41
für wanya.jpgLiebe Luchs

sieh nur mal hier,
bringe diese Blüten dir

am 20.9. war es ein Jahr,
glaubt mir alle,es ist wahr:

dass wir unter Luchsis Führung
mal lachend,und auch  mal mit Rührung

im Ponyhof ein Plätzchen haben,
wo wir uns auch mal gerne laben

an Leckerem,ob fest,ob flüssig,
an Worten,Witzen,----überflüssig,

zu erwähnen,das wir gerne hier
uns austauschen mit viel Pläsier!

Auch,wenn uns mal der Kummer
rauben will den tiefen Schlummer,

ist ganz sicher hier zur Stell'
Rat,Verständnis,Hilfe schnell!

Wir können hier ganz frohgemut,
uns vertrauen.---Das ist gut!

Krank und mutlos ist zur Zeit
"uns're" Luchs,das tut mir leid!pillen.jpg
Hab hier gesammelt viele Pillen,
die kann sie schlucken,ganz im Stillen...

kommt hoffentlich dann ganz gesund,
muss ja nicht werden kugelrundSmiley

doch frohgemut zu uns zurück,
dann ist vollkommen unser Glück!Sekttablett.PNG
Ich ruf euch zu,ihr lieben Leute:
wir wollen so,wie gestern,heute,

uns weiterhin so gut versteh'n!
Ich sage jetzt:   Auf wiedersehn!

old_go







 

Anzeige

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Bruny
als Antwort auf old_go vom 22.09.2018, 09:59:30

Vom Einkauf bin ich zurück
und heute hatte ich auch tatsächlich Glück.
Ich habe alles bekommen
und mir sogar die Zeit genommen
einem Spanier zu erklären wo er die Angebote finden kann,
denn er schaute mich so hilflos an.
Zu Hause hat sich Morena und Männe gefreut
über all das erstandene Zeug.
@WoSchi, lass einfach deinen Bauch entscheiden
und versuche eventuelle Hektik zu meiden.
Ich bin damit immer gut gefahren,
denn mein Bauch meldet mir potentielle Gefahren.
Wenn ich mit einem KH nicht ganz sicher bin,
gehe ich dort nicht ein zweites Mal hin.
@Luchsi lass dich nicht unterkriegen
lasse Sorgen und Nöte einfach links liegen.
Ich weiß es ist leichter gesagt als getan,
aber der Tag fängt mit netten Kleinigkeiten gut an
D3049D60-D41A-4FF3-A298-B1ACAD16C557.jpegBruny Zwinkern

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Bruny vom 22.09.2018, 12:22:30
DSC04805.JPG
Zum Einjährigen Jubiläum gratuliere ich dem Ponyhof und damit uns allen,
dass unsere Gemeinschaft uns noch immer tut gefallen!
Die große Blüte bekommt Luchs,
denn sie war immer da, wenn´s mal wo hat geklemmt oder gezuckt!

Von gestern ist noch Torte da,
weshalb ich mir eine neue Kaffeetafel spar!
Ich wünsche allen einen erträglichen Nachmittag
und bin sicher später nochmal da!

Mit Dankeschön an Old_go, die sich den Geburtstag gemerkt hat
Klara
ahle-koelsche-jung
ahle-koelsche-jung
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von ahle-koelsche-jung
9a70ec3f882680ff473c84a6c0be7e63.jpg
Dann komm ich auch noch "schnell" zum gratulieren daher,
hab auch für Luchs ein Blümchen, mir ist´s nicht zu schwer.
Ich hoffe doch das wir hier auch erleben,
das 2-jährige zu erstreben.
In Frieden, mit Lachen und wichtigen Sachen,
die alle hier gerne machen.

Scheinbar ist der Kuchen ausgegangen,
drum hab ich den Bäcker noch schnell abgefangen.
Bringe euch ein Stück vorbei,
den ihr seid mir doch nicht einerlei.

9d2a2258ec8e808c0ec0e88235651d16.jpg

Über eure Begrüssung hab ich mich auch sehr gefreut,
wusste doch hier sind nur nette Leut.
Auch ich kann Mare nur geben den Rat,
mach dich lieber für ein anderes Krankenhaus parat.

Elefant und Hase feiern heute ihren Tag,
diese Beiden ich sehr gerne mag.

Download.jpg

Nun beendet ich mein reimen und wünsch euch nen schönen Abend,
hoffentlich könnt ihr alle auch lecker labben.

der a-k-J

 
hedi
hedi
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von hedi
als Antwort auf ahle-koelsche-jung vom 22.09.2018, 17:31:41

Grüsse in den Ponyhof.
Einen lieben Gruß von Anjeli möchte ich ausrrichten.
Bald kommt der Tag an dem es nach Hause geht.
Es geht ihr gut und die Heilung macht Fortschritte.
LG Hedi
 


Anzeige