Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

anjeli
anjeli
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von anjeli
als Antwort auf luchs35 vom 22.01.2019, 10:31:28

Hallo auf dem Ponyhof,

ich danke euch  allen für die guten Wünsche...
Luchsi, ich habe schon wieder einen guten Tritt , mache grüße Fortschritte... 
ein Problem habe ich ich und zwar ganz wenig Blut...Konserven sind schon bestellt für eine Blutübertragung...

Ich bin müde und schlapp...

AA2.jpg
grüßle und allen einen schönen Tag
anjeli

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf anjeli vom 22.01.2019, 14:22:15

Wie schön, dass Du Dich gemeldet hast Anjeli, und dass alles soweit gut gelaufen ist. Und wenn die Blutkonserven da sind, musst Du auch nicht als Vampir flattern und irgendwem die Beißerchen reinhauen Zwinkern. Es geht sicher bald richtig aufwärts ,und Du bist wieder munter und vergnügt bei uns. Wir halten Dich dann in Trab Errötet

Alles Gute wünsche ich Dir ...Luchs

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf WoSchi vom 22.01.2019, 14:20:44

Na das ist ja mal eine tolle Geschichte, Woschi, aber nun weißt Du Bescheid und kannst  immer noch entscheiden, was mit  "Söckchen" passiert. Es ist erst einmal gut versorgt bei Dir, und vielleicht zeigt sich diese Tussi vom Tierheim doch noch aufnahmebereit, wenn der Tierarzt ihr was flüstert. 
Aber es ist schön, dass Du mit der Kleinen zum Tierarzt bist, damit ihr geholfen wird - auch wenn er dann netterweise auf das Honorar verzichtete. Und wie ich Dich einschätze, hat das Kätzchen vorerst eine gute Pflegemama gefunden, und ich hoffe, dass alles gut wird Daumen hoch....Luchs


Anzeige

Malinda
Malinda
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Malinda
als Antwort auf luchs35 vom 22.01.2019, 15:01:13
 Für Woschi...
für Dein großes Herz

Woschi.gif( auf die Schnelle gemacht...)

Malinda
Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf luchs35 vom 22.01.2019, 15:01:13
Hallo WoSchie, Deine Erinnerung an Deine tüchtige Lübecker Tante hab ich mit Vergnügen
gelesen. Wenn nur alle Menschen ihre Aufgabe darin sehen würden, andere glücklich zu
machen, dann wäre es viel wärmer in der Welt.
Die Geschichte mit dem "Söckchen" ist ja auch ne tolle Story und wenn es nun bei Dir ist,
kommt es sicher gut über den Winter. Meine Chorfreundin in Gotha hat auch schon viele
Katzen aufgenommen und auch die räumlichen Möglichkeiten dazu - ein eigenes Haus.
Bei mir sähe es schlecht aus, denn ein Tier ist ja auch ein "Mensch" und braucht Platz.
Luchsi, wie kommst Du denn darauf, dass es bei mir mitten in der Woche Entenbraten gibt?
Bratkartoffeln, Spiegelei und Salat standen heute auf dem Speiseplan!
Anjeli, ich freue mich, dass Du für´s erste alles gut überstanden hast. Das mit der Blutarmut müsste  doch aber schon im Krankenhaus aufgefallen sein? Ich hab hier von einem Bekannten
ähnliches gehört, der beide Hüftgelenke implantiert bekam, viel Blut dabei verlor und
keinen hat es interessiert, bis er in die Reha kam und dort umfiel. Ich dachte, sowas gibt es
doch nicht und lese nun von Dir ähnliches - einfach schlimm!
Allen Kranken und Angeschlagenen weiterhin gute Besserung und insgesamt
gute Wünsche für einen gemütlichen Feierabend!
Klara (nächstens versuche ich, wieder zu reimen, sorry!)
Malinda
Malinda
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Malinda
als Antwort auf Malinda vom 22.01.2019, 16:30:07

Ich fasse es nicht...
man sieht kaum, dass es schneit und dann sieht es innerhalb von 10 Min. so aus.

Auf die Wettervorhersage ist Verlass!

schnee...gif
Die Kinder wird es freuen und ich bin froh, dass ich heute Morgen reichlich eingekauft habe!

Wie sieht es bei Euch aus?

Klara, wir haben auf die Sekunde genau abgeschickt. Rose

Gruß Malinda


Anzeige

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Malinda vom 22.01.2019, 16:37:31
DSC03412.JPG

Bei uns hat es zum Glück schon 3 Tage nicht geschneit.
Der Schnee schmilzt nicht, aber die Sonne "leckt" ihn langsam auf.
Und was nicht als Tauwasser in die Erde abfließt, kommt irgendwann
als Schnee nochmal herunter, wenn Frau Holle die Betten schüttelt.
Der Winter geht erst richtig los, fürchte ich.

Malinda, am Tiefgaragentor sieht man, wie fein der Schnee rieselt!
Klara
Malinda
Malinda
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Malinda
als Antwort auf Klara39 vom 22.01.2019, 16:51:47

 Genau liebe Klara. Es schneit kein einzige große Flocke, aber Millionen Minis. 

0001.jpg
Noch weihnachtet es auf meinem Balkon, aber nicht mehr lange...

 Malinda

weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf Klara39 vom 22.01.2019, 16:51:47
Habe für euch heute mal wieder in den kleinen Kalender geschaut

Heute am 22.01. ist der

                                  Beantworte die Fragen deiner Katze Tag

dazu haben wir ja schon einen Bericht von Woschi gehabt Zwinkern die  eine weitere Katze bei sich aufgenommen hat  und nun pflegt und versorgt  . Da hat die Katze Glück gehabt in gute Hände gekommen zu sein und deine Geschichte woschi passt sogar noch zum heutigen Tag.

Bestimmt ist die Katze froh und hat heute keinerlei Fragen mehr !!



auch ist heute

                             Feire das Leben- Tag

Datt habe ich natürlich sofort gemacht, stony angerufen und mit ihm per Telefon gefeiert , danach habe ich meine ( kleine Zwinkern ) Schwester besucht und zum Geburtstag gratuliert .

Mit den Lütten habe ich auch datt Leben gefeiert - danach habe ich aber auch mal an --mein Leben - gedacht, war einkaufen und habe mir watt Gutes gegönnt .

Nun will ich mit EUCH hier datt Leben feiern -- denke da besonders an Luchs und anjeli.

Natürlich auch an alle anderen hier, denn wir feiern nicht nur das Leben, sondern reimen und erzählen uns davon .

 


Bis dahin - weserstern
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf weserstern vom 22.01.2019, 17:33:44

Bei Malinda und Klara rieselt leise der Schnee,
dass er bei mir verschwindet, tut mir echt nicht weh.
Auch weihnachtlich ist mir nicht mehr zumute,
das kommt mir derzeit auch wirklich zugute.

Der "Katzentag" passt haargenau,
wenn ich so auf Dein, Woschi,  "Söckchen" schau.
Malindas Orden hast Du verdient zu Recht,
den ohne Dich ging des dem Kätzchen schlecht.

Klara, gestern habe ich auf Hühnchenbraten verzichtet,
heute brachtest Du Enten - ich dachte für ein Mittagsgericht.Tränen lachen
Sternchen , das Leben feiern ist auch nicht schlecht,
der Kleine  Kalender macht es einfach allen recht.

Nun werde ich leise wieder gehen,
vielleicht werden wir uns noch später sehen.
Meine Kraft will einfach nicht wachsen,
und ich hasse diese blöden Schwächefaxen Enttäuscht...Luchs


@Malinda  @Klara @Woschi  @Weserstern


Anzeige