Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Bruny vom 31.01.2020, 20:55:48
Nun ist mein Überraschungsbesuch im Badezimmer verschwunden, und ich kann noch ein wenig im PH und anderswo ein bisschen die Nase reinstecken. Wenig zu lachen gab es allerdings - nicht nur im Ponyhof, aber auch finstere Stunden ziehen hier nicht einfach vorbei.
@Woschi, es ist bedauerlich, wenn sich User/innen hinter Mails verstecken, um ihre Bosheiten loszuwerden, das haben viele von uns schon erlebt. Aber ich verstehe auch, dass bei manchen Themen auch verschlossen geglaubte Wunden aufbrechen und wieder schmerzen. Lass nun Ruhe in Dir einkehren, dann sieht morgen die Welt schon wieder freundlicher aus. 👍

Dass die Anonymität manche Menschen zur Bösartigkeit reizt - auch zu versteckter - ist nicht neu, Bruny, und ich meine sogar, je älter manche Menschen werden umso mehr neigen sie dazu. Ob das Torheit ist oder nur das Bedürfnis zu verletzen? 

Und nun wünsche ich allen einen gute und ruhige Nacht ...Luchs 

 

 
Margareta35
Margareta35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Margareta35
als Antwort auf luchs35 vom 31.01.2020, 22:04:08

Den Gedanken und Ausführungen von Luchs schließe ich mich voll an und gebe ihr in allen Punkten Recht.
Auch der Bundestag warnt vor einer weiteren Verrohung der Gesellschaft.

Gute Nacht und dennoch eine ruhige Nacht wünscht 
Margareta
 

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Margareta35 vom 31.01.2020, 22:54:28
EarlyTaste-Team-Frühstück-1.jpg

Klingelingeling ....aus den Betten - das Frühstück lockt,
und da wird der Samstag von uns kräftig gerockt...Luchs 

Anzeige

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf luchs35 vom 01.02.2020, 08:59:46

Bei mir hat es heute schon mächtig emotional geholpert,
denn ich bin über diesen Song gerade gestolpert.

Er ist zwar traurig aber doch so wunderschön,
ich konnte einfach nicht vorübergehen.
An den schönen Frühstückstisch werde ich mich gleich setzen
und ordentlich Messer und Gabel wetzen,
denn der Hunger hat mich hergetrieben 
und selbstverständlich bin ich gleich geblieben 😊.
Bruny
Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf luchs35 vom 01.02.2020, 08:59:46

Guten Morgen zum 1. Februar!

Ein Frühstück steht schon da - wie wunderbar!
Mein Schälchen Heeßen brauch ich aber am Morgen,
das tät ich mir dann selbst besorgen 😉:


Kaffee 2Tassen.gif

Wenn ich aus dem Fenster schau,
ist es heute draußen grau in grau!
Vielleicht hat Petrus vernommen,
dass ich heute Fenster putzen will, da ist kein Sonnenschein willkommen.

Aber viel Lust hab ich nun nicht mehr,
da muss erst heißer Kaffee her!
Old_go ist sicher schon on Tour.
Ich wünsch ihr weiter gute Reise nur!

Habt alle einen schönen Tag -
vergnüge sich jeder mit dem, was er mag!
Bis später
Klara
Seija
Seija
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Seija
als Antwort auf Klara39 vom 01.02.2020, 09:38:23
Ich habe gerade vernommen,
dass meine Enkelkinder werden kommen.
Dann habe ich für den ST keine Zeit,
stehe dann nur für die Mädels bereit.
Die werden mich gleich munter machen,
gemeinsam machen wir dann viele Sachen.
Ein schönes Wochenende wünsche ich Euch allen
dass es möge Euch gefallen.
LG Seija


 

Anzeige

chris
chris
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von chris

 



Wünsche ein schönes Wochenende an Alle, die hier lesen.



Chris
Margareta35
Margareta35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Margareta35
als Antwort auf Klara39 vom 01.02.2020, 09:38:23

Guten Tag in die Ponyhofrunde
zu dieser späten Vormittagsstunde.
Spät ist es wieder geworden
an diesem immer noch verregneten Morgen.👽

Wetter ist auch heute wieder Hauptthema.
Ich schon lange kein anderes Wetter mehr sah.
SH ist lt. Meteorologe das Bundesland mit dem meisten Regen,
das ist für Flora und Fauna kein Segen.

Hinzu kommt die unnatürliche Wärme,
zu sehen sind schon Insektenschwärme .
Die Frühjahrsblumen wie Winterlinge usw. blühen viel zu früh
das gab es Ende Januar/Anfang Februar noch nie.👿

Luchs` Frühstück würde mich schon locken,
doch nun ist es zu spät zum Frühstückstisch zu rocken.
Inzwischen ist es geworden Mittagszeit
und das Mittagessen steht schon fast bereit.😉

Margareta
Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Roxanna
Pferdepflege ist heute wohl angesagt,
hoffe, dass niemand sich zu sehr plagt.
😉
Ich nehme das einfach mal so an,
weil ich hier gerade keinen sehen kann.
 
Mit guten Wünschen komm‘ ich vorbei,
das Wetter ist mies, mir ist es einerlei.
Euch allen wünsch ich ein schönes Wochenend‘,
ist’s ungemütlich draußen, wird halt viel gepennt.
😴
 

Roxanna
Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Roxanna vom 01.02.2020, 13:28:52
DSC05432.JPG
Ja, die Pferde sind schon schön geputzt
und haben auch nicht aufgemuckt.
Jetzt stehen sie im Regen brav auf der Weide -
ein paar Hälmchen finden sich noch zu ihrer Freude!

Margarete, hier die Bauern den sanften Regen anders sehn.
Sie finden ihn für die kommende Saatzeit sehr schön.
Meist kommt er aber nicht zu rechten Zeit -
es gibt immer jemanden, der sich nicht darüber freut!

Auch ist es mit 11 Grad plus für Februar ungewöhnlich warm.
Da gaben wir in anderen Jahren gefroren bis in den D..m. 😉
(Ich hab heute vergeblich Fenster geputzt -
sie sind schon wieder von oben bis unten verschmutzt.)

Aber es gibt Schlimmeres
meint Klara mit guten Wünschen für den Nachmittag

Anzeige