Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
Und wie es ich gehört: Abends die Letzte, morgens die Erste 😂, ja, und Frühstück machen gehört auch noch dazu ...und dann gebe ich wieder Ruhe 😉oder so was ähnliches....Luchs

12070737_1599227933731263_57348843_n.jpg


Boiled_eggs,_increasing_in_boiling_time_from_left_to_right (2).jpg

Ich wünsche euch einen tollen Start in die Woche ...Luchs
Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf luchs35 vom 17.02.2020, 09:12:21
DSC05638.JPG
Guten Morgen
und danke fürs Frühstück an Pinky und Luchs -
ich such mir aus beiden das Beste raus ganz flugs!
Gleich muss ich in den Ort was besorgen,
das kann ich nicht verschieben auf Morgen.

Das Wetter ist noch trocken,
da will ich nicht in der Bude hocken.
Die Waschmaschine wäscht auch ohne mich.
Ich find es gut, wenn die Technik uns helfen tut.

Habt alle einen frohen Tag -
auch wenn die Sonne nicht scheinen mag!
Klara
Seija
Seija
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Seija
als Antwort auf Klara39 vom 17.02.2020, 09:59:52
Guten Morgen in die Runde,
von mir gibt's keine neue Kunde.
Das Frühstück hat geschmeckt
und die Lebensgeister geweckt.
Mit Tommy bin ich schon tapfer marschiert,
mit Hund ist der Tag strukturiert.
Heute nachmittag werde ich sein Herrchen besuchen,
bringe ihm auch leckeren Kuchen.
Leider hat er noch immer große Schmerzen,
da ist einem nicht zum Scherzen.
LG Seija

Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Klara39 vom 17.02.2020, 09:59:52
Oh, @Pinky, Du hast Dich vor mir versteckt,
und ich habe Dich erst jetzt entdeckt.
Dann sind wenigstens alle satt geworden,
wie es sich gehört am Montagmorgen. 

Klara, Deine Schneeglöckchen machen munter,
meine fahren ihre Kraft schon wieder runter.
Dafür ist meine Waschmaschine in Aktion,
die erste Ladung flattert nun auf dem Balkon.

Die Sonne wärmt, der Wind lässt die Wäsche  wehen,
ich hoffe, ich werde sie nicht noch fliegen sehen.
So ist der Wochenbeginn wieder wie üblich angebrochen,
und am Ende kommt wieder das Weekend angekrochen 💃..Luchs

Klara39




 
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
7a81bfadffaf825f7bd8e59abc9abab2.jpg


 
Heute ist der "Tag der grundlosen Nettigkeiten", der zwar nur in den USA gefeiert wird, aber nett können doch auch wir zueinander sein- oder? 😉
Wir könnten -z.Bsp.- ein nettes Kompliment einer Nachbarin /Nachbar machen, ein ärgerliches Wort verschlucken, nicht alles auf die Goldwaage legen, was einer anderen Person im Eifer des Gefechts rausgerutscht ist, wir könnten.. ach ja, wir könnten .. Luchs  



 
RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi

Ohhh  ich bin so  stinkesauer,
grüsse aber erst einmal alle ganz lieb und nett,
ich wollte doch mit meinder Freundin in die Sonne fliegen,
aber nun liege ich schon wieder im Bett
An meinem Unterschenkel hat sich ein Erysipel breit gemacht
und brachte mich schon 3  x um den Schlaf in der Nacht.
Statt am Strand zu sitzen und auf den Atlantik zu gucken
muss ich nun heftig Antibiotika schlucken,
das Bein hoch lagern, Umschläge machen...
was sind das nur für doofe Sachen.
Dabei wollte ich so gerne meinen chicen Schwimmanzug ausprobieren
die Wellen teilen mit allen Vieren,
Surfen und Schnorcheln und Fischchen anschauen
ja denkste! ach ich möcht mich selbst verhauen.
Wär ich mal früher zum Doc gegangen,
nu hab ich mir richtig  was gefangen.
Jajaa, ich war ja auch lange nicht krank  -
der Badeanzug bleibt nun im Schrank
zusammen mit Bikinis, Pareo und Sonnebrille
ich sag Euch,da habe ich eine ganz schrille-
so sieht sie aus und ich finde sie schön,
habe sie letztens in Brüssel im Schaufenster gesehen,
ziemlich hip und gar nicht öde
und die dunklen Gläser nehmen dem Blick das Blöde  :-)



Schnitzelchen freut sich so, denn  sie hat seit einigen Tagen
hier den bezaubernden kleinen Osgood, ein Mopsjunge, der sonst eine Plage -
bei seinem Frauchen kläfft er nur
und Frauchens neuer Freund ging ihm wohl auf die Schnur -
armer kleiner Möpschenknabe, nien icht wär er eine Plage
zuhause darf er nicht wie sonst schalten und walten
da habe ich ihn einfach hier behalten.
Und keine Sorge, Mopsnachwuchs wird mich hier nicht quälen
denn Osgood fehlt was Entscheidendes - die Kronjuwelen :-)



 


Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
 Zwei Gurken fliegen durch die Luft. Sagt die eine zur anderen: "Pass auf, da fliegt ein Hub----schrap-schrap-schrap..."

ok,ok,- was Blöderes ist mir gerade nicht eingefallen, aber ich muss gleich zum Steueramt -und meckern, was sonst? Wenigstens lacht mich die Sonne an, ist doch auch was- oder? 
Aber ihr seid heute auch nicht die Muntersten ,ei ei ei 😌.  Oder sind alle auf Klaras Saurierpfad unterwegs ? Ist nicht ungefährlich, denn nicht alle Saurier sind harmlose Spielboys. 
Nun bekommt ihr noch euer Nachmittagskäffchen, und dann verschwinde ich eine Weile und nerve die Steuermänner- und Damen. 
Und wenn ich wieder zurück komme, nerve ich euch 😱...Luchs

image (1).jpg 

Das auf dem Teller vorne ist meines ...✨


Ach herjee, @Woschi, beim Zuklappen habe ich gerade noch gesehen, dass Du auch da bist und dann auch noch malade. Nun hat das Schnitzelchen ja heftig zu tun - hin-und hergrissen zwischen dem kranken Frauchen und dem dem wackeren Verehrer Osgood.  Helfen kann ich eh nicht, und nun enteile ich mit einem langen Seufzer ......

 

 

 
 
Felix1941
Felix1941
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Felix1941
als Antwort auf luchs35 vom 17.02.2020, 13:58:28

Hallo guten Tag Ponyhof.

Liebe luchs35 wir können nicht nur nett sein wir sind es doch gerne auch , besonders wenn der Kaffeetisch so nett gedeckt ist und Ei, Ei, da ist auch für mich noch ein Ei dabei.
Lieben Gruß in die Runde sendet . Felix1941. 

weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf Felix1941 vom 17.02.2020, 14:16:40

Dann will ich auch einen netten Gruß in den Ponyhof  schicken,😉   muss mich dann aber bald wieder verdrücken.

Heut war ich im Fahrdienst mit den Lütten,  konnte auch mit gutem Essen sie beglücken.  Gerade haben wir auf dem Schulhof  noch die Sporttasche v A. gesucht, sie war aber verschwunden, doch ich habe nicht geflucht.

Vielleicht wurde sie ja noch sichergestellt, sie stand dort, wo der Bus immer hält.

LG und bis dahin  - weserstern

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf weserstern vom 17.02.2020, 14:32:56
DSC05862.JPG

Dies soll eine Sukkulente sein,
dazu fällt mir echt nichts mehr ein.
Sie ist wohl vom Fasching übrig geblieben.
Ich denke mal, ich könnte mich nicht in sie verlieben.
Heute morgen beim NETTO fiel sie mir auf -
es hatte sie eine andere Kundin gekauft.
Mich würde interessieren, wie sie weiter wächst,
denn eigentlich ist sie grün...

Das Schnitzelchen hat nun einen Spielgefährten,
da ist Leben im Häuschen, da verschwinden alle Mäuschen.
WoSchi, gute Besserung,
ein Erysipel nimmt einem den Schwung!

Nachher will ich mich mal wieder zur Chorprobe aufmachen,
sonst hab ich bei der Aufführung an Ostern nix zu lachen.
Danach bin ich sicher müde und geschafft
und sage deshalb schon jetzt ringsum Gute Nacht!

Klara

Anzeige