Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Bruny
als Antwort auf weserstern vom 10.01.2018, 19:09:07

Gerade eben schaue ich meine Lieblingsserie auf Vox an, das perfekte Dinner. Dieses Mal in Marrakesch. Ich liebe diese Riads und konnte die verschiedenen Gewürze die zum Einsatz kamen förmlich riechen. Während der Sendung habe ich mich daran erinnert, dass ich auch noch irgendwo in den Tiefen meiner Küchenschränke eine unglasierte Tajine habe. Die werde ich gleich suchen, morgen früh frisches Gemüse kaufen und dann gibt es 
Couscous mit geschmortem Gemüse und gerösteten Kichererbsen. Für Männe mit Lammfleisch, für mich mit Garnelen :P.
Bruny

weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von weserstern
als Antwort auf Bruny vom 10.01.2018, 20:03:45

Ach -- lach-- Bruny Zwinkern

datt hab ich zur Silvesterfeier auch gemacht...

ich hatt die ganze Zeit als DEKO nen Römertopf stehn 

den hab ich dann zur großen Feier nebenbei benutzt ganz schön..

Nach all den Vorbereitungen war das Ergebnis aus dem Topf einfach klasse,
Es erfreute die ganzen Silvestergäste,
und datt Erbebnis... war klasse.. nur datt ..beste...

so hab ich mir gedacht... viele Jahre steht der nutzlos dort rum ...

ich werd ihn weiter benutzen--- bin ja nicht dumm

Euch allen enien schönen Abend...

bin morgen wieder im Fahrdienst... Hanne
...

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf weserstern vom 10.01.2018, 20:24:52

Sternchen,mein kleines Römertöpfchen
füllt auch mir oft das Kröpfchen,
es spuckt nur Leckeres aus,
läßt mich leben in Saus und Braus.

Das Couscous a la Bruny ist auch nicht zu verachten,
schon allein der Anblick ließ mich leise schmachten,
doch nun zieht es mich schnell weg vom Essen,
denn meine Augen mahnen, das Schlafen nicht zu vergessen.

Also sage ich gute Nacht,
bevor ich die Nacht zum Tag gemacht Schlafen ...Luchs
 


Anzeige

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Bruny
als Antwort auf luchs35 vom 10.01.2018, 22:47:44
Schon seit Stunden liege ich wach,
denn draussen macht ein Nachbar furchtbar Krach.
Er tobt sich an dem harten Olivenholz aus
dass es störend sein könnte, er kommt nicht drauf.
Der Jorge in seinem Käfig ist auch putzmunter,
er pfeift seine ganzen Tonarten runter
und die Vögel in meinem Fikusbaum
zetern herum, man glaubt es kaum.
Also, werde ich erst mal in die Küche gehen
und nach dem Befinden der Kaffeemaschine sehen.
Danach sehe ich dann weiter,
und euch wünsche ich, bleibt einfach heiter.
Saludos, Bruny 
 
CharlotteSusanne
CharlotteSusanne
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von CharlotteSusanne
als Antwort auf luchs35 vom 10.01.2018, 22:47:44

Guten Morgen an Euch alle von Youngster Hochgelobten !
Das empfand ich auch wirklich von ihm als nettes Kompliment,
und schließe mich ihm gerne an !

Heute bin ich mal ein bißchen früher dran,
und da kommt gleich für Euch das Frühstück an :







Heute zum Tag des deutschen Apfels nicht zu vergessen :
Wir sollten jeden Tag mindestens einen Apfel essen,
es muß ja nicht unbedingt so einer mit Gesicht sein.
nein auch die rotbackigen schmecken fein !





Einen angenehmen Donnerstag wünscht Euch allen
Charlie

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf luchs35 vom 10.01.2018, 22:47:44

Guten Morgen in den Ponyhof,

grau ist der Himmel heute Morgen,
bei wem kann ich heute Sonne borgen Sonne?
Ein gutes Frühstück hilft die Laune zu heben,
ja man braucht es wirklich zum Leben. Lächeln

 

 
Schnell noch ein Ei für Luchs auf den Tisch gestellt ,
damit auch sie sich zu mir zum Frühstück gesellt. Zwinkern
 
 
 

Dazu gibt es heute am Tag des deutschen Apfels einen zum Frühstück dazu
 
 
 
und ein Gedicht von Robert Reinick
 
 
Vom schlafenden Apfel


Im Baum, im grünen Bettchen
Hoch oben sich ein Apfel wiegt,
Der hat so rothe Bäckchen,
Man sieht's, daß er im Schlafe liegt.
 
Ein Kind steht unter'm Baume,
Das schaut und schaut und ruft hinauf:
»Ach, Apfel, komm herunter!
Hör' endlich doch mit Schlafen auf.«

Es hat ihn so gebeten,
Glaubt Ihr, er wäre aufgewacht?
Er rührt sich nicht im Bette,
Sieht aus, als ob im Schlaf er lacht.
 
Da kommt die liebe Sonne
Am Himmel hoch daher spaziert. –
»Ach Sonne, liebe Sonne!
Mach' du, daß sich der Apfel rührt!«

Die Sonne spricht: »Warum nicht?«
Und wirft ihm Strahlen in's Gesicht,
Küßt ihn dazu so freundlich,
Der Apfel aber rührt sich nicht.
 
Nu schau! Da kommt ein Vogel
Und setzt sich auf den Baum hinauf.
»Ei, Vogel, du mußt singen,
Gewiß, gewiß, das weckt ihn auf!«

Der Vogel wetzt den Schnabel,
Und singt ein Lied so wundernett.
Und singt aus voller Kehle, –
Der Apfel rührt sich nicht im Bett! – –
 
Und wer kam nun gegangen?
Es war der Wind! Den kenn' ich schon,
Der küßt nicht und der singt nicht,
Der pfeift aus einem andern Ton.

Er stemmt in beide Seiten
Die Arme, bläst die Backen auf
Und bläst und bläst, und richtig,
Der Apfel wacht erschrocken auf,

Und springt vom Baum herunter
Grad' in die Schürze von dem Kind,
Das hebt ihn auf und freut sich
Und ruft: »Ich danke schön, Herr Wind!«
 

Ich wünsche euch einen schönen Tag, wie ihn jede(r) gerne mag und den Kranken und Angeschlagenen gute Besserung und Linderung ihrer Beschwerden.

Roxanna

Heute morgen war ich zu langsam. @Bruny und @CharlotteSusanne haben mich überholt. Ich winke euch beiden mal zu LachenWinken
 

Anzeige

omaria
omaria
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von omaria
als Antwort auf Roxanna vom 11.01.2018, 08:26:55

MOIN! Mmmpf mampfmmmmpf!

Ich grüße euch zu dieser Stunde mit noch immer vollem Munde:
Der Apfel will gut gekauet sein, dann klappt auch die Verdauung fein!   Zwinkern

Dazu noch Frühsport - auch nicht schlecht - ich hoff, es ist euch allen Recht?



*o* Maria




 

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Roxanna vom 11.01.2018, 08:26:55


Guten Morgen ,
so sah der Himmel aus -
ich hoffe, die Sonne schafft es und kommt raus!
Dann schick ich gern ein paar Strahlen zu Roxanna hin,
die erhellen den betrübten Sinn!

Bruny, wenn ich Du wäre, würde ich mir dann am Tag
ein ruhiges Plätzchen suchen
und den fehlenden Nachtschlaf nachzuholen versuchen!
Zum Glück ist es bei mir ruhig und still,
weil auch der Nachbar schlafen will!

Hier gibt es ja schon Frühstück im Überfluß!
Es ist schwer, wenn man sich entscheiden muss.
Es ist alles so lecker und frisch -
da hüpfe ich mal ein wenig von Tisch zu Tisch. Zwinkern

So fängt der Tag doch wunderbar an
und ich mach mich fröhlich an mein Tagewerk ran!
Wünsche allen einen schönen Tag
und den Kranken gute Besserung!
Klara


 
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Roxanna vom 11.01.2018, 08:26:55

Mit Frühstück heute doppelt eingedeckt
wurde ich von Roxy und Charlie aufgeweckt.
Das Apfelgedicht und -gesicht macht wirklich munter,
das alles holt mich fix vom "Schlafbaum" runter. 

Bruny, Schaflosigkeit ist eine echte Plage,
vor allem, wenn man an lästigen Gedanken nage,
und Jorge pfeift dazu in Dur und Moll,
da bekommst Du sicher so richtig die Nase voll. Müde

Ich greif mir nun mein Ei- dann werde ich hoffentlich ganz wach,
ich spüle  dann mit Kaffee genüsslich  nach.
Da auch Omaria  und Klara nun in einen süßen Apfel gebissen,
werde ich nun doch den neuen Tag begrüßen müssen Lächeln...Luchs


  



 
 

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Bruny
als Antwort auf luchs35 vom 11.01.2018, 09:41:12

Vor el Sol möchte ich mich noch schnell verneigen
und euch den blauen Himmel bei mir zeigen.
Dann muss ich schnell noch in den Garten gehen
und nach meinen Orangen sehen.
Denn der Wind, das manchmal sehr verspielte Kind
schüttelt und rüttelt an dem Orangenbaum
und runter fällt der süße Traum

Meine Liege habe ich auch schon bereitgestellt
damit mich nichts von einer späteren Siesta abhält Lächeln.
Bruny
 


Anzeige