Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Seija
Seija
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Seija
als Antwort auf Majorie vom 01.10.2020, 18:26:07
So gut versorgt liebe Majorie können wir nun in den Abend starten.
Wenn man gut gegessen hat stellt sich immer (zumindest bei mir) so eine Zufriedenheit ein...😊
Allen noch einen schönen "Feierabend"!
LG Seija


 
Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf weserstern vom 01.10.2020, 18:10:31

Sternchen, mein Dank sei dir gewiss!
Ich nehm schon mal den ersten Biss.
lecker.pngTine

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Majorie vom 01.10.2020, 18:43:56

 Sternchen hat ja schon für die Nacht serviert,
da bediene ich mich ganz schnell und ungeniert,
dazu nehme ich einen großen Schluck helles Bier ,
dann scheint die Sonne sogar nachts in mein Revier.

Aus allen Ecken kommen die Ponyhöfler angerannt,
der Blick auf das lukullische Angebot hat sie gebannt.
Nun wird leise geschmatzt, getrunken und zugegriffen,
auf sie schlanke Linie wird nun einmal mehr gepfiffen.👍

Das Kaminfeuer, Majorie, hat bis morgen Wartezeit,
dann ist erst wieder eine neue Kiste Holz bereit.
Doch eine Wolldecke wird mir Wärme spenden 
und so kann ich getrost meinen Nachtgruß senden💥....Luchs 


 

Anzeige

Heddy
Heddy
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Heddy
als Antwort auf luchs35 vom 01.10.2020, 19:37:35
Hallo liebe Ponyhöfler, nur einen kurzen Gruß von mir. Mich frierst wenn ich an die Diagnose bei meinem Mann denke. Tumor am Gaumen links, ob gut oder böse erfahren wir Donnerstag. Auf alle Fälle Operation. Bei mir ist es nur ein Nerv im Kiefer und der strahlt aus! Jedenfalls MRT hat keine weiteren Probleme gefunden. Aber mehr will ich auch nicht weiter schreiben. Abwarten, es kommt wie es kommt. Also wenn ich jetzt wieder nicht zu lesen bin, dann habe ich im Moment keine Meinung zum Schreiben. Aber wenn ich mehr weiß, werde ich kurz berichten.
Einen schönen Abend und schlaft gut
wünscht Heddy
Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf Heddy vom 01.10.2020, 19:50:56

Ich lese gerade deine Nachricht und bin Eine, sicher eine von Vielen, die jetzt an dich denkt und mit dir hofft, dass es gute Behandlungen gibt für euch beide. Tine
Umarmung.pngUmarmung (gestaltet von Drachenmutter)

Majorie
Majorie
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Majorie
als Antwort auf Heddy vom 01.10.2020, 19:50:56
Guten Abend Heddy,

ich habe Dir ein Herzchen gegeben da Du uns gestattest, Deine momentanen Sorgen mit Dir zu teilen -
und nicht etwa, weil mir Dein Beitrag gefaellt.

Es tut mir sehr leid fuer Beide von Euch. Mann kann nur das Beste hoffen .

Versuche, stark zu bleiben. Fuer Dich selbst freue ich mich, dass es nichts Schlimmeres ist als ein Nerv,
was allerdings schon Schmerzen genug verursacht.

Alles Gute und liebe Gruesse,
            Majorie

Anzeige

weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf Heddy vom 01.10.2020, 19:50:56
Ach Heddy,

deine Sorge kann ich gut nachvollziehen, habe ja viele Jahre um all meine Lieben gebangt.  Zuletzt um stony mit seiner stundenlangen Herz- OP .

Da kann ich deine Gefühle sehr gut nachempfinden.

Nun bedrückt mich der ganze Wasserschaden , durch den Starkregen hier im Haus, damit kann ich meinen stony nun auch nicht mehr belasten.

Deshalb seht es mir nach, wenn ich auch nicht immer zur Stelle bin, muss allerhand Kostenangebote einholen und  mit den Handwerkern Termine ausmachen und dazu mich mit der Versicherung rumschlagen.

Bis dahin weserstern
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Heddy vom 01.10.2020, 19:50:56
Das sind Deinen Mann betreffend ja keine guten Nachrichten, liebe Heddy, und ich nehme Dich mal geistig in den Arm und hoffe mit Dir, dass nach der Diagnose für Deinen Mann es sich  "nur" um einen gutartigen Tumor handelt, der nach einer OP verschwindet. 
Dass das MRT wenigstens bei Dir nur eine Nervstörung  gefunden hat, ist erfreulich. Dir ist sicher ein Stein vom Herzen gefallen. 
Lass den Mut nicht sinken - wir drücken nun alle feste die Daumen für Deinen Mann und wünschen ihm und auch Dir, dass alles gut wird...Luchs
Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
Rose im Regen.JPG
Den guten Wünschen für Dich, Heddy und Deinen Göga, möchte ich
mich anschließen. Ich hoffe fest, dass alles gut wird und denke an
Euch.
Ich bin wieder heil nach der Wassergymnastik nachhause gekommen.
Der Tag hat ein gutes Ende genommen.
Morgen habe ich wieder viel zu tun
und hoffe, ich kann mich dann im Ponyhof ausruhn.

Lasst es Euch gut gehen und bleibt gesund!
Morgen geht es wieder "rund!"
Schlaft gut und träumt was Schönes
wünscht Klara
Heddy
Heddy
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Heddy
Ich möchte Euch herzlich danken,
@Luchs, @Majorie, @Old_go, @Tina1948, @Wesersternchen, @ Klara und Freundin. Es tut gut, so liebevolle Worte zu lesen. Irgedwie haben wir ja alle schon mal Angst und Sorgen um unsere Liebsten gehabt und Ihr könnt mich gut verstehen. Aber es beutelt mich schon, zumal wir ja auch nicht mehr die jüngsten sind, meiner wird in 3Monaten 82
und da ist das Risiko groß.
Ich drück Euch und nochmals danke.
Noch einen angenehmen Abend wünscht Euch Heddy


 

Anzeige