Forum Allgemeine Themen Plaudereien Die Sonne bringt es an den Tag

Plaudereien Die Sonne bringt es an den Tag

wikinger
wikinger
Mitglied

Re: Die Sonne bringt es an den Tag
geschrieben von wikinger
als Antwort auf Drachenmutter vom 11.03.2009, 18:12:42
Lieber, guter Sammy,

natürlich ging es in meinem Beitrag um die Wege außerhalb der Städte. Das nur zur Klärung.
Dass wir Hundehalter den/die Haufen unseres Hundes in der Stadt nicht einfach liegen lassen, ist für mich eine Selbstverständlichkeit und deswegen nicht erwähnenswert.


In diesem Sinne, einen schönen Tag noch,
--
woelfin
geschrieben von woelfin


Aber Hallo, würdest Du die Haufen außerhalb der Städte liegenlassen? Meinst Du da laufen die Leute nur in Gummistiefeln rum?

--
wikinger
astrid
astrid
Mitglied

Re: Die Sonne bringt es an den Tag
geschrieben von astrid
als Antwort auf adam vom 11.03.2009, 17:32:57
Woelfin,hast Recht,die vielen Flaschen,
die am Kinderspielplatz zu finden sind,
es schreit zum Himmel. Kann Dich gut
verstehen.

Und bei uns sieht es nun so aus, außer den
Flaschen. Diese Wand sah erst schön aus,
kindgerecht gestaltet, wie man dazu sagt.
Hier ein Beispiel für die Rüpel, die sich
daran zu schaffen machten.
So sah die Wand (Rückwand von Garagen)noch
einigermaßen aus, denn jetzt sieht man nichts
mehr von den Kinderbildern.
also vorher, das Bild ist hier.:




Und nun sieht die Wand so aus.:



Diese Schmierfinken, leider bekommt man die nicht
zu fassen.

Lieben Gruß,Astrid
Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: Die Sonne bringt es an den Tag
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf wikinger vom 11.03.2009, 19:19:16
Es gibt Menschen, die haben Spaß daran, andere willentlich falsch zu verstehen. Ich dachte nicht, dass Du dazu gehörst.

Also nochmals für die ganz Vernagelten. Ich lasse meinen Hund nicht auf Wege kacken, weder in der Stadt, noch außerhalb der Stadt. Wo allerdings der Bauer die Gülle seiner Viecher hinhaut, da lasse ich auch meinen Hund hinkacken, denn für mich macht es keinen Unterschied, ob es Kuhkacke ist oder Hundekacke, die da auf dem Feld landet, wobei mein Hund nur am Rand kackt, da wo die Nutzpflanzen nicht stehen und wo im Normalfalle keine Menschen gehen, weil sie ja den Weg dafür haben. Falls Dir das schon aufgefallen ist, gibt es zwischen Weg und Acker immer noch einen, meist mit Unkraut bewachsenen Grünstreifen. Da wird so ein Hund ja wohl sein Geschäft erledigen dürfen, wenn der Streifen nicht grad mit Scherben verziert ist, die von irgendwelchen dämlichen Menschen dort hinbefördert wurden.

Aber ich verstehe schon, dass es Spaß macht, sich über Hundekacke aufzuregen, das lenkt so schön von der eigenen Sch.... ab, gelle?

Und damit ist dieses Thema für mich beendet. Es führt nämlich zu nix.

--
woelfin

Anzeige

heide
heide
Mitglied

Re: Die Sonne bringt es an den Tag
geschrieben von heide
als Antwort auf Drachenmutter vom 11.03.2009, 20:05:41
@00

Meine Hunde tragen zum Gassi gehen immer Hunde Schutzhöschen Marke de Luxe, wobei die jeweiligen Wechseleinlagen, sollte Hundchen gekotet haben, selbstverständlich im Anschluss zu Hause entsorgt werden. Ei di dei........
--
heide
Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: Die Sonne bringt es an den Tag
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf heide vom 11.03.2009, 20:23:28
Ist das süß. Damit hast Du mir den Lacher des Tages serviert. Ich stelle mir das grade bildlich vor. lol
Danke für diesen köstlichen Joke.
--
woelfin
heide
heide
Mitglied

Re: Die Sonne bringt es an den Tag
geschrieben von heide
als Antwort auf heide vom 11.03.2009, 20:23:28
@Astrid
Dann gebe ich Dir hier mal “eine“ Antwort: Richtig erkannt, ich wollte Euch veräppeln.
Kannste keinen Jux ertragen?

--
heide

Anzeige

astrid
astrid
Mitglied

Re: Die Sonne bringt es an den Tag
geschrieben von astrid
als Antwort auf heide vom 11.03.2009, 21:35:04

Kann ich schon, doch Du kannst keine Wahrheit vertragen,
wie im anderen Thread.

Du hast mich doch angemacht,nicht ich Dich.
Das dann was von mir zurückkommt ist doch wohl klar
oder?

astrid
heide
heide
Mitglied

Re: Die Sonne bringt es an den Tag
geschrieben von heide
als Antwort auf astrid vom 11.03.2009, 21:42:06
Soll ich mich jetzt zwischen Hundesch........mit Dir zoffen. Woher nimmst Du Dir das Recht zu behaupten, ich könnte keine Wahrheit vertragen. Steht das irgendwo geschrieben.
Wir wollen hier mal ganz klar festhalten, dass mir überall, egal welchen Thread ich auch lese, Deine mir z.T. unverständlichen Aussagen hinsichtlich Erziehung immer wieder um die Ohren fliegen und mittlerweile auch mein Nervenkostüm beeinträchtigen. Natürlich liegt die Vermutung auch sehr nahe, dass Du selbst keine Mutter bist und Dir angelesenes Gut hier zu Nutze machst, im Grunde jedoch ahnungslos bist.
Sollte ich mich täuschen.......entschuldigen konnte ich mich schon immer gut.

--
heide

PS......übrigens, mir fehlt ab und an Deine eigene Meinung, Jasager mag ich wenig
bongoline
bongoline
Mitglied

Re: Die Sonne bringt es an den Tag
geschrieben von bongoline
als Antwort auf Drachenmutter vom 11.03.2009, 19:00:43
Leider werden, weil einige Hundehalter es nicht gebacken kriegen, ihren Hund zu erziehen, gleich alle Hundehalter angefeindet. Aber so sind die Menschen. Dumm, dümmer, am dümmsten.
geschrieben von woelfin


lach wölfin,

den Hund muss man in der Beziehung nicht erziehen, da wäre es bei den Leuten angebracht, die die Häufchen oder Haufen ja nach Hundegröße nicht wegräumen.

Einfach machen es sich z.b. viele Gäste, die während ihres Urlaubs mit den Hunden ihre Runden drehen. Da Leinenpflicht ist, müssen die Hunde unweigerlich am Spazierweg ihr Geschäft verrichten und weil doch soooooooooo viel Schnee da ist, wird die Hinterlassenschaft einfach mit dem Schuh mit Schnee zugedeckt. Frage nicht, wenn dann die warmen Tage kommen und der Schnee zu schmelzen beginnt, wie es da entlang der Spazierwege ausschaut.
Dabei stehen überall entlang der Spazierwege diese Behälter voll gefüllt mit den Beutelchen, diese werden aber überhaupt nicht beachtet.

--
bongoline
astrid
astrid
Mitglied

Re: Die Sonne bringt es an den Tag
geschrieben von astrid
als Antwort auf heide vom 11.03.2009, 22:03:20
......übrigens, mir fehlt ab und an Deine eigene Meinung, Jasager mag ich wenig

Leider stimmt das nicht, was Du so von Dir gibst.
Habe viel mehr geschrieben, wie Dir vielleicht lieb ist.
Ich bin kein Jasager, hatte immer meine eigene Meinung,
auch hier kund getan.
Anscheinend,entging Dir, Einiges was ich hier schrieb.
Nur die Tips, die fandest Du ganz angenehm, wie???
Wie schnell man doch vergessen kann, dabei schrieb
ich in letzter Zeit sehr viel und ab und an, darf man
ja auch mal sagen.: Der Meinung bin auch ich oder???
Lies mal mehr hier von mir, dann weißt Du, daß es nicht
richtig ist, was Du über mich schreibst.
Nicht immer alles umdrehen, wie es Dir in den Kram passt.
Hatte immer meine eigene Meinung und werde sie immer
haben. Du mußt nicht von Dir auf andere Leute schließen.

Viel Spass beim Lesen,wünscht Dir,Astrid ))
--

Anzeige