Forum Allgemeine Themen Plaudereien Gedanken zum Tag ...

Plaudereien Gedanken zum Tag ...

Medea
Medea
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 23.07.
geschrieben von Medea
als Antwort auf roseluise vom 24.07.2009, 20:15:20

--
Eigentlich weiß man nur, wenn man wenig weiß.
Mit dem Wissen wächst der Zweifel[b][/b]

- Goethe _

M.

perlchen74
perlchen74
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 23.07.
geschrieben von perlchen74
als Antwort auf Medea vom 25.07.2009, 07:24:36
Guten Morgen!

Die beste Tarnung, ist immer noch die
blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt
niemand!
v.Max Frisch

es wünscht euch einen schönen Tag,
perlchen74
senhora
senhora
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 23.07.
geschrieben von senhora
als Antwort auf perlchen74 vom 25.07.2009, 07:42:09

"So kann`s nicht weitergehn!" Das ist schon möglich
und wäre immerhin erträglich.
Seid ihr gefasst, das Schlimmere zu sehn?
Es kann ja auch nicht anders weitergehn.

Karl Kraus
1874-1936

Anzeige

Britt
Britt
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 23.07.
geschrieben von Britt
als Antwort auf senhora vom 25.07.2009, 07:56:08
Wenn der Wind des Wandels weht,
bauen die einen Mauern,
die anderen Windmühlen

Chinesisches Sprichwort
--
und ich hab nur einen Clip gebastelt...
Britt
pippa
pippa
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 23.07.
geschrieben von pippa
als Antwort auf Britt vom 25.07.2009, 09:28:18
Das Paradies pflegt sich erst dann als
Paradies zu erkennen zu geben, wenn wir aus
ihm vertrieben sind.

Hermann Hesse
--
pippa40
aurora
aurora
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 23.07.
geschrieben von aurora
als Antwort auf pippa vom 25.07.2009, 10:01:15

Halte Dir jeden Tag dreißig Minuten für Deine Sorgen frei, und in dieser Zeit mache ein Nickerchen.

Abraham Lincoln

Ein gutes Wochenende und dass die Sorgen immer so klein sind, dass 30 Min ausreichen wünscht
--
aurora

Anzeige

pilli †
pilli †
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 25.07.
geschrieben von pilli †
als Antwort auf aurora vom 25.07.2009, 10:17:15
"Sie müssen sich diesen Beruf so vorstellen: Sie sitzen auf einer Bank im Park und vergiften, wie üblich, die Tauben, da setzt sich eine junge Frau mit ihrem Kind neben Sie. Und Sie sagen:

Junge Frau, so ein extrem hässliches Kind wie Ihres habe ich noch nie gesehen

Das ist die Tragik meines Berufes, sie müssen den Leuten die Wahrheit sagen. Das ist nicht immer leicht."

(Wolfram Siebeck, über seinen Beruf als Restaurant-Kritiker, Stern Nr. 14/2008 vom 27. März 2008, S. 126)

...

zitiert aus wiki



--
pilli
lollipop
lollipop
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 25.07.
geschrieben von lollipop
als Antwort auf senhora vom 25.07.2009, 07:56:08
"Das Wort FAMILIENBANDE hat einen Beiklang von Wahrheit."

Karl Kraus


--
lollipop
sammy
sammy
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 25.07.
geschrieben von sammy
als Antwort auf pilli † vom 25.07.2009, 11:38:55
Sie sitzen auf einer Bank im Park und vergiften, wie üblich, die Tauben, da setzt sich eine junge Frau mit ihrem Kind neben Sie. Und Sie sagen:
Junge Frau, so ein extrem hässliches Kind wie Ihres habe ich noch nie gesehen

selten solch einen treffsicheren Vergleich gelesen..., einfach Namen/Nick austauschen..., dann passt es....*zwinker*
sammy
pilli †
pilli †
Mitglied

Re: Gedanken zum Tag ... 25.07.
geschrieben von pilli †
als Antwort auf sammy vom 25.07.2009, 12:18:09
treffsicher...

gewählt, meine ich mal, sind auch diese sprüchlein; seinerzeit gelesen auf der seite der klassischen foren des Seniorentreff:

"Demokratie beruht nicht auf der Suche nach Übereinstimmung, sondern auf dem Erlernen des Umgangs mit der Nicht-Übereinstimmung." (Richard Herzinger)

...

"Gehe mit denen, die nach der Wahrheit suchen und meide die, die sie gefunden haben!"


so und jetzt widme ich mich dem unkraut in meinem gärtlein und werde datt, wenig demokratisch sondern eher momentan rigoros gesinnt, gnadenlos ausrupfen!



--
pilli

Anzeige