Forum Allgemeine Themen Plaudereien Gedankensplitter IX.

Plaudereien Gedankensplitter IX.

eleonore
eleonore
Mitglied

Gedankensplitter IX.
geschrieben von eleonore
Nun ist es vorbei.

Die Herren und Damen mächtigen sind nach Hause, oder auch nicht, in Heiligendamm dürfen wieder popelige Urlauber am strand.
Hundertschaften Polizisten sind ebenfalls auf den Heimweg.
Ebenso Demonstranten.
Auch die, die in eine Turnhalle, in 5x6 Meter große Drahtkäfige inhaftiert waren, ohne klo , dafür aber mit Ventillator und zu 20 Mann in Käfig.

Nur der schale Nachgeschmack bleibt.
Frau Merkel sonnt sich in ihren *erfolg*, wenn man es so bezeichnen will.
Der Union jubelt, wie toll es sie gemacht hat.

Oh ja, wir tun was für den Umwelt…greifen wird es in 43 Jahren.
Toll.
Wladimir Wladimirowitsch und George W. demonstrieren Einigkeit.armes Aserbaidschan.
Sarkozy und Putin teilen sich ein Handy, wow.
Putin meckert ein Flugblattverteiler auf Deutsch an.
Bush hat Bauchschmerzen, schläft bis Mittag, macht ein wenig eiapopeia und entschwindet gen Polen.

Herr Sauer absolviert souverän das Damenprogramm, samt Küsschen und smile.

Die Afrikaner durften auch hin, am letzten tag.
Frau Merkel bügelt eiskalt alle ab, die sie an einhalten von der versprechen von Gleneagles erinnern.
Was soll’s, es wurde wieder ein haufen Geld bewilligt, und falls es fließen sollte, weiß eh kein schwein, wo die Dollars und Euros landen.
Hauptsache, das gewissen wurde mit kohle beruhigt.

Die Chinesen lächeln undurchdringlich, und machen eh, was die wollen, die haben so ne wischi-waschi Umweltschutz-Programm vorgelegt, und machen weiter, wie gehabt.
Napoleon sagte sehr treffend……….“Wenn China erwacht, dann erzittert die Welt“

Die Eliteclub G8 will in Zukunft weiter unter sich bleiben, unbeachtet China, Indien & Co.
Die Presse in Ausland singt keine Lobeshymnen auf Kanzlerin Merkel, und die üblichen verdächtigen.

Panem et circensis das ganze??? Wäre es nicht so traurig, könnte man lachen.
Es ist aber traurig……….8 selbsternannte mächtigen entscheiden über den Zukunft von Milliarden Menschen, und was aus diese blaue Planet wird.
Was war das eine gelungene Treffen……..veranschlagt vorläufig mit 100 mio € kosten, sonne gab es umsonst.

Und noch was………..Frau Merkel sollte sich doch eine neue Schneiderin suchen.
Diese Jacken……….wir schweigen lieber
--
eleonore
angelottchen
angelottchen
Mitglied

Re: Gedankensplitter IX.
geschrieben von angelottchen
als Antwort auf eleonore vom 09.06.2007, 06:31:53
Angela und die Mode ...nunja, nicht wirklich das wichtigste - aber die Gute sollte wirklich mal zu einer Typberatung. Frisur ist nicht alles

Was mir an den "bleibenden Bildern" noch auffiel war die überaus schlecht gekleidete Frau Putin und dann Madame Bush, die ihren Fuzzy irgendwie immer festhielt, damit er nicht umfällt oder so und Mr. Bush, der Angie gerne von hinten auf die Schulter fasste - wie einer Marionette.

Aufgefallen sind mir aber auch die Aktivisten der anderen Seite ... einer von vielen, der ans Mikro durfte: Student, 30 Jahre (vom Bafög nahtlos zur Rente - aber wie?) der in forderster laut eigener Auskunft schon seit Monaten jeden Tag viele Stunden mit der Vorbereitung der Veranstaltung der Autonomen zu tun hatte (huch??? und das ausserhalb der Semesterferien??)
und die berechtigt sauren Anwohner und Bauern, deren Wiesen zum Teil wie ein Saustall und völlig verwüstet hinterlassen wurden: von Demonstranten, die für eine saubere Welt demonstrierten...na denn ... der Kirchentag in Köln ist friedvoller und es liegt auch nicht so viel Dreck herum ..
--
angelottchen
albawil
albawil
Mitglied

Re: Gedankensplitter IX.
geschrieben von albawil
als Antwort auf angelottchen vom 09.06.2007, 08:25:24
manche Beiträge finde ich einfach zum kotzen.
Schön das es die Taste gibt "als gelesen abhaken"
--
albawil

Anzeige

eleisa
eleisa
Mitglied

Re: Gedankensplitter IX.
geschrieben von eleisa
als Antwort auf eleonore vom 09.06.2007, 06:31:53
Ohne eine gewisse Ausstrahlung, kann Mann/Frau mit eleganter Kleidung auch nichts bewirken...rein äußerlich gesehen.
--
eleisa
Medea
Medea
Mitglied

Re: Gedankensplitter IX.
geschrieben von Medea
als Antwort auf eleonore vom 09.06.2007, 06:31:53
Die Kanzlerin hat das Problem vieler vieler Frauen, die ständig an wunderbaren offiziellen Essen teilnehmen müssen, denn die Eßkultur gehört auch zu einem guten Gelingen politischer Gespräche -
und so nimmt sie ständig aber unausweichlich zu.
Dieses Problem ist auch mir sehr bekannt, ich kann leider auch nicht vor einem Tellerchen mit einem Petit four verweilen, während alles um mich herum mit Behagen schmaust.

Inzwischen wird sie wohl bei Größe 44 angelangt sein?
Das "Jackenproblem" müßte allerdings mit einem guten Schneider zu lösen sein, nicht tailliert, sondern mehr locker sollten die fallen ...
Bei ihrer Frisur ist es ja auch gelungen.

Nur so nebenbei: mir gefällt, daß diese tüchtige Frau so uneitel ist und nicht als Mode-Kanzlerin auffällt.


Medea.




--
medea.
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Gedankensplitter IX.
geschrieben von schorsch
als Antwort auf albawil vom 09.06.2007, 08:56:02
Man kann es sogar als gelesen abhaken ohne solche bissige Kommentare abzugeben )
--
schorsch

Anzeige

eleonore
eleonore
Mitglied

Re: Gedankensplitter IX.
geschrieben von eleonore
als Antwort auf schorsch vom 09.06.2007, 15:32:10
was bitte war hier bissig?????
das ein paar frauen hier, kanzlerin merkel gerne ein wenig modischer angezogen sehen würden????
was ist daran so schlimm????
immerhin repräsentiert frau merkel deutschland.

und das die demonstranten ein saustall hinterliessen, konnte sogar ein blinder mit einen krückstock in nachrichten sehen, und hören......von betroffene bauern, dessen felder jetzt teilweise wie hulle aussehen.

nicht wahr schorsch?
--
eleonore
susannchen
susannchen
Mitglied

Re: Gedankensplitter IX.
geschrieben von susannchen
als Antwort auf eleonore vom 09.06.2007, 18:44:41
"ein blinder mit einen krückstock", erkennt sofort dass Schorsch albawill auf dessen Kommentar geantwortet hat.
Immer erst einmal loslegen gell
--
susannchen
Re: Gedankensplitter IX.
geschrieben von donauperle
als Antwort auf eleonore vom 09.06.2007, 06:31:53
nun du hats mit sicherheit nicht mehr erwartet, oder.
ob kirchentag oder G8. Trotzdem finde ich es wichtig, sich zu treffen nur wie eben schon altkanzler schmidt sagte die vergangenheit war eben anders. heute schau nur schau.
schäden für die landwirtschaft, teilweise versagen der sicherheitskräfte sonst hätte sich auch greenpeace nicht so in ruhe und gut vorbereiten können, das ganze war ein erholungstreffen das uns 100 mio gekostet hat und vieleicht
eine neue kommission hervorruft, die uns wieder nichts bringt und so weiter.
aber eins ist gut glaube ich,die stimmung im land ist positiver geworden, beim " gemeinen " volk natürlich auch teuerer.
beim schneider für unsere kanzlerin gebe ich euch recht,
modeberater hat versagt, total.
Hartmut
--
donauperle
hl
hl
Mitglied

Re: Gedankensplitter IX.
geschrieben von hl
als Antwort auf schorsch vom 09.06.2007, 15:32:10
Tatsächlich gibt es außer der Bemerkung über Frau Merkels Jacke in diesem Splitter auch anderes zu lesen.

Dies zum Beispiel:

"Es ist aber traurig……….8 selbsternannte mächtigen entscheiden über den Zukunft von Milliarden Menschen, und was aus diese blaue Planet wird."


--
hl

Anzeige