Forum Allgemeine Themen Plaudereien Gibt es einen Grund ?

Plaudereien Gibt es einen Grund ?

rosel
rosel
Mitglied

Re: Gibt es einen Grund ?
geschrieben von rosel
als Antwort auf peter25 vom 29.10.2009, 21:43:31
bei Hompage/user Profil unter pers. Daten steht doch
Familienstand,
also da kann man sehen...
ich mache mal bei mir mal was hin mal sehen wie es aussieht kanns ja später wieder raus nehmen)

--
rosel
eleisa
eleisa
Mitglied

Re: Gibt es einen Grund ?
geschrieben von eleisa
als Antwort auf peter25 vom 29.10.2009, 21:04:41
Ich finde im ST ist die Angabe des Familienstandes unwichtig,da der ST keine Partnervermittlung ist...(jedenfalls nicht offiziell)


--
eleisa
Re: Gibt es einen Grund ?
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf eleisa vom 30.10.2009, 11:34:27
das sehe ich genauso. wen geht das was an?

wenn jemand gezielt auf der suche nach einem partner sein sollte,

kann er ja immer noch fragen. ob er dann eine lüge serviert bekommt,

das weiß man leider auch nicht. jedenfalls nicht sofort *gg



(solange noch die gefahr besteht, daß eine frau in wirklichkeit ein mann ist
oder umgekehrt, ist diese frage sehr sehr nebensächlich.) :))


da kehrt auch wieder die frage zurück, warum sollte man mit hund, katze, maus,
wald und wiese und blume kontakt aufnehmen?

stichwort: userbild - da fängt das verwirrspiel doch schon an!



karin2

Anzeige

loretta
loretta
Mitglied

Re: Gibt es einen Grund ?
geschrieben von loretta
als Antwort auf heide vom 30.10.2009, 11:07:07
Was für Dich unwichtig ist, liebe Loretta, kann für den Anderen von großer Wichtigkeit sein. Auch wenn der Seniorentreff hier im Netz nicht offiziell als Partnervermittlungsagentur angesiedelt - scheint -, so hat es hier doch genug Männlein und Fräulein, die sich auf dieser Ebene näher kommen oder es zumindest wagen wollen. Warum also soll nicht schon von vornherein klar erkennbar sein, ob die Person verheiratet oder gar Single ist. In Ehen einzubrechen, wäre mir echt zu stressig, aber bei anderen Konstellationen?
Peter, ich finde Deine Idee hervorragend!

--
heide



Ich sprach auch nur für mich, liebe heide. Fraglos kann das für andere, die den ST nicht so wie ich als reines Forum und zum Meinungsautausch nutzen, schon immens wichtig sein; das möchte ich gar nicht in Abrede stellen.

Jedoch, was machst du, wenn bei Familienstand steht: ledig. Derjenige aber seit Jahren ohne Trauschein in einer eheähnlichen Beziehung lebt? Dann baggerst du ihn womöglich an und bist auch in eine Beziehung eingebrochen. Noch eins: woher weißt du, dass die Frage nach dem Familienstand wahrheitsgemäß beantwortet wurde?

Also meine Meinung nach wie vor: unwichtig !!!! und Pillepalle

--
loretta
Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: Gibt es einen Grund ?
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf peter25 vom 29.10.2009, 21:04:41
Jetzt hab ich mich gerade mal so durch die HP der z.Zt.anwesenden User geklickt um meine Neugier in der Frage des "Familienstandes" zu stillen.
Diese Angabe fehlt bei vielen.
Deswegen:
"Warum wird auf der HP eigentlich der "Familienstand" verschwiegen,gibt es einen Grund dafür?


peter25


Der Grund dafür ist, dass wir die Freiheit haben, uns zu entscheiden, ob wir unseren Familienstand angeben wollen oder nicht.

--
woelfin
peter25
peter25
Mitglied

Re: Gibt es einen Grund ?
geschrieben von peter25
als Antwort auf loretta vom 30.10.2009, 11:50:26
Dann kann man doch alles in Frage stellen.
Warum dann eine HP mit persönlichen Daten erstellen?
Ist doch dann überflüssig?
Peter

Anzeige

heide
heide
Mitglied

Re: Gibt es einen Grund ?
geschrieben von heide
als Antwort auf loretta vom 30.10.2009, 11:50:26
Loretta, ich kann – auch - nur für mich sprechen....
Ich habe es nicht nötig, hier ein Lügenchaos anzubieten. Von daher wäre für mich eine Rubrik, aufgeteilt nach dem jeweiligen Familienstand, tatsächlich okay.

--
heide
Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: Gibt es einen Grund ?
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf peter25 vom 30.10.2009, 12:03:07
Für mich ist das Ausfüllen des Profils/der Visitenkarte/der Homepage ein Kann und kein Muss. Es ist ein Angebot, das uns gemacht wird, das wir aber nicht nutzen müssen. Und so respektiere ich die Entscheidung eines jeden Users hier, wie er damit verfährt. Was auch immer drin steht oder nicht drin steht, es ist ok für mich, solange es nicht gegen geltendes Recht verstößt.

Finde ich einen Menschen im ST interessant, dann setze ich mich per PN mit ihm in Verbindung und wenn er gewillt ist, wird er mir im Laufe der Zeit über sich berichten. Wenn nicht, ist das auch ok. Niemals käme ich auf die Idee, ihn zu fragen, warum er keine Auskünfte geben will. Solche Fragen finde ich persönlich übergriffig und ich würde sie aus diesem Grunde dann erst recht nicht beantworten.


--
woelfin
Re: Gibt es einen Grund ?
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf peter25 vom 29.10.2009, 21:04:41

na peter, wenn sich jemand mit jemandem unterhalten will, ist es doch wahrhaftig nicht von belang,
daß man den familienstand weiß.

oder fragst du unterwegs auch alle, mit denen du mal sprichst, ob sie verheiratet oder ledig sind?

das kann einen doch wirklich nur dann interessieren, wenn man baggern möchte... *gg

oder etwa nicht?



karin2
heide
heide
Mitglied

Re: Gibt es einen Grund ?
geschrieben von heide
als Antwort auf vom 30.10.2009, 12:19:36
@ !!!

Vielleicht wäre sogar noch eine zusätzliche Rubrik unter “Heiligenscheine“ denkenswert. Ich hätte einige ST-ler dafür zu nominieren.



heide

Anzeige