Forum Allgemeine Themen Plaudereien Kann man Idioten bestrafen?

Plaudereien Kann man Idioten bestrafen?

dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

Kann man Idioten bestrafen?
geschrieben von dutchweepee
SPON "Shena Hardin fuhr mit ihrem Wagen über einen Bürgersteig und wurde dabei gefilmt, nun musste die Frau ihre Strafe antreten: Eine Stunde lang hielt sie in der Öffentlichkeit ein Schild, das sie als "Idiotin" brandmarkte. TV-Sender übertrugen live, wie die Frau an den Pranger gestellt wurde."

Ich befürchte, vielerorts würde der Bürgersteig bald von Idioten mit nem Schild um den Hals überfüllt sein.

:) .....bekommt Petraeus jetzt auch so´n Schild umgehängt?
silhouette
silhouette
Mitglied

Re: Kann man Idioten bestrafen?
geschrieben von silhouette
als Antwort auf dutchweepee vom 14.11.2012, 11:12:10
Das ist doch nichts anderes, als die (auch bei uns gut frequentierte) Website, auf der man einzelne Wohnviertel oder sogar direkte Nachbarn mit Angabe der genauen Adresse schlecht machen kann, um z.B. Wohnungsinteressenten gegen dieses Viertel oder diese Straße "vorzuwarnen". Oder als simples Mobbing zum Abreagieren des eigenen Frusts und Rausekeln der Betroffenen. Ich kenne die Url nicht, habe sie nur einmal angeklickt und dann aus meinem Gedächtnis gestrichen.

Schöne neue Welt.............
hugo
hugo
Mitglied

Re: Kann man Idioten bestrafen?
geschrieben von hugo
als Antwort auf dutchweepee vom 14.11.2012, 11:12:10
Kann man Idioten bestrafen?
geschrieben von dutch


nee dutch, kann man nicht,,zumindest nicht in der Form einer öffentlichen Zur-Schau-Stellung. Das könnten die sogar als besondere Ehrung ansehen und um ständige Wiederholung bitten,,bis sie daraus ein Gewohnheitsrecht ableiten,,

und ? was hat der Gesetzgeber dann erreicht??,das Gegenteil vom ursprünglichem Ziel *g*

hugo

Anzeige

ingo
ingo
Mitglied

Re: Kann man Idioten bestrafen?
geschrieben von ingo
als Antwort auf dutchweepee vom 14.11.2012, 11:12:10
Die spinnen, die Amis......
julchentx
julchentx
Mitglied

Re: Kann man Idioten bestrafen?
geschrieben von julchentx
als Antwort auf ingo vom 14.11.2012, 13:10:26
Die spinnen, die Amis?

Diese Ja!!

Aber wie ueblich reagiert man sich hier ab ohne die ganze geschichte zu kennen.

Dieses Dusseltier ist nicht nur lediglich auf dem Gehsteig gefahren und nicht nur einmal.

Sie ist mehrere mal um einen Schulbus herumgefahren der vor einer Kindertagestaette stand.

Sie wollte nicht warten bis die kinder ein und ausgestiegen waren und nicht am ausgefahrene

Stop Schild am bus vorbei fahren.

Also meinte Madame wenn sie auf der andern seite vom Bus, ueber den Buergersteig, vorbei faehrt wo

kein Stop Schild aus dem Bus steckt, ist ihre Ameisen-hirn-welt wieder in ordnung.

Das ist erstensmal, zur sicherheit der Kinder, strengstens verboten und zum 2. das duemmste,

unverschaemteste was ich seit langem gesehen habe.

Scheiss auf das Leben der Kinder die da hinter dem Bus eventuell vorgelaufen kommen. Madam

ging das nix an. Madame darf sich ueber sowas hinwegsetzen.

Glueck hat sie noch gehabt dass sie einen Richter mit Humor gefunden hat der ihr lediglich

ein paar stunden oeffentliche Beschaemung aufgebrummt hat anstatt hohe Geldstrafe oder

schlimmeres.

Glueck hat sie ausserdem gehabt dass bei ihr masslosen bloedheit keine Kinder zu schaden

gekommen sind.
ingo
ingo
Mitglied

Re: Kann man Idioten bestrafen?
geschrieben von ingo
als Antwort auf julchentx vom 14.11.2012, 16:01:06
Von dieser Art Strafe hören wir gelegentlich aus den USA. So medienwirksam das in den USA sein mag und so witzig das hier wirken mag: Ich finde sowas unmöglich. Aber: Die Amerikaner sind halt anders gestrickt als wir. Das sieht man jetzt auch im Fall Petraeus, in dem ein außereheliches Verhältnis als "unangemessen" bezeichnet wird; ein Begriff, über den ich schon bei Clinton lachen mußte (der hat ihn in einer Vernehmung verwendet, um seinen Kopf aus der Schlinge zu bekommen).
Diese Fälle halten uns aber auch deutlich vor Augen, daß die Amerikaner in einer ganz anderen Welt leben. Wenn ich sage: "Die spinnen", dann meint genau das Empfinden dieser "Fremdheit".

Anzeige

silhouette
silhouette
Mitglied

Re: Kann man Idioten bestrafen?
geschrieben von silhouette
als Antwort auf ingo vom 14.11.2012, 16:13:19
In Europa gab's das auch mal. Das war "Pranger" und Hexenverbrennung. Und diese Phase fand im Mittelalter statt. In Deutschland wäre ein vergleichbares Strafmaß heutzutage die "Sozialarbeit".
old_go
old_go
Mitglied

Re: Kann man Idioten bestrafen?
geschrieben von old_go
als Antwort auf silhouette vom 14.11.2012, 16:22:46
Ob die beschämende Art dieses modernen
"an den Pranger stellen"
tatsächlich so hilfreich sein wird,dass die Fahrerin daraus eine Lehre zieht,wage ich zu bezweifeln!

Weiner Meinung nach sollte so einem verantwortungslosen Fahrer/in der Füherschein für sehr lange Zeit abgenommen werden!

Gudrun
silhouette
silhouette
Mitglied

Re: Kann man Idioten bestrafen?
geschrieben von silhouette
als Antwort auf old_go vom 14.11.2012, 16:29:02
Könnte sein, dass sie von einem deutschen Richter dazu verknackt würde. Bestimmt zu mehr als nur Sozialarbeit oder gar etwas "Humorvollem". Dazu war das Manöver viel zu gefährlich.
olga64
olga64
Mitglied

Re: Kann man Idioten bestrafen?
geschrieben von olga64
als Antwort auf silhouette vom 14.11.2012, 16:40:34
Der moderne Pranger ist virtuell und in besonderem Masse Facebook. Es ist immer wieder erschütternd, wenn junge Menschen sich deshalb das Leben nehmen oder wie in dem aktuell verhandelten Fall in den Niederlande ein 14-jähriger Auftragskiller für 50.-- Euro diesen Job erledigte. Olga

Anzeige