Forum Allgemeine Themen Plaudereien Meinungen zum Rauchverbot

Plaudereien Meinungen zum Rauchverbot

Meinungen zum Rauchverbot
geschrieben von ehemaliges Mitglied
Zu meiner Person.
Ich war ein sogenannter Genußraucher mit ca.50jähriger Praxis.Leider bin ich aufgrund meines Berufes u. den heutigen diversen Umwelteinflüssen an Staublunge erkrankt und soll auf Anweisung meines Hausarztes das Rauchen unterlassen.Ich halte mich seit ca.10-12Jahren daran,bin aber dafür ein genüßlicher Passivraucher geworden.
Nun meine Meinung:
Ein Rauchgenießer bleibt ein Rauchgenießer,
ein Alkoholgenießer bleibt ein Alkoholgenießer,
ein Fleischgenießer,Fischgenießer oder sonstiger
Genießer irgendwelcher Dinge bringt ein Mensch
GEN-bedingt mit.Je nach Lebensumstände--Notlage oder Überfluss-- wird der Konsum bestimmt.
Entweder man lebt nur von Wasser u.Brot oder
man übertreibt alles maßlos(etwas überspitzt gesagt).
In der lebensgierigen Konsumgesellschaft zu der wir nach dem Kriege mutiert sind,hat auch das Rauchen zu einem übertriebenen Missbrauch geführt.
Wenn nun die aggressiven Nichtraucher die angeblichen über 4000 Giftstoffe im Zigarettenrauch zu Felde führen,dann sollte man
die gleichen teuren Untersuchungsmethoden bei
Lebensmitteln,Konservierungsstoffen,Düngemitteln,
Abgasen,Lösungsmitteln usw.usw.anwenden,um ein
ehrliches Verbot auszusprechen.
Rauchverbote gehören dahin wo sie angebracht sind.
Öffentliche Gebäude,Krankenhäuser,Schulen u.sonstige notwendigen Einschränkungen.
Ich bedauere diese vielen Gutmenschen und
Weltverbesserer die in den letzten Jahren aus dem ehem.Club der Multikultis,Hippies u.Neuemenschheit
entstanden sind,da sie nicht wahrnehmen wie dämlich u. verlogen sie sind.
Was war es doch schön,bei einer Tasse Kaffee oder
einem Glas Bier,eine Zigarette zu rauchen.




--
fahrstg.
dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

Re: Meinungen zum Rauchverbot
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf vom 05.01.2008, 12:32:55
ich bin mit jedem deiner sätze einverstanden und werde durch das öffentliche rauchverbot nicht eine zigarette weniger rauchen. ich werde halt keine restaurants aufsuchen, in denen das rauchen untersagt ist.

ein für mich besonders erfreulicher trend sind die NICHTRAUCHERFREIEN kneipen und clubs, die sich derzeit gründen. durch einen symbolischen eintrittsbeitrag wird man mitglied eines vereins und hebelt so die gesetzgebung für öffentliche versammlungsstätten aus. die nichtraucher müssen draussen bleiben, oder den mund halten.

so habe ich auch fürderhin keine angst, auf meine zigarre zum whisky, oder die zigarette zum kaffee verzichten zu müssen.
angelottchen
angelottchen
Mitglied

Re: Meinungen zum Rauchverbot
geschrieben von angelottchen
als Antwort auf dutchweepee vom 05.01.2008, 12:50:00
ich selbst rauche schon eine ganze Weile nicht mehr und reagiere auch sehr auf Qualm - nicht verbal sondern eben durch wirkliche Atem- und Bronchialbrobleme. Wollte auch nur beifügen, dass mein Bruder, selbst sehr starker Raucher und seineszeichens prakt. Arzt, schon seit vielen Jahren 2 Wartezimmer hat - eines nur für Raucher ... Argument: wieso soll ich so scheinheilig das Rauchen verbieten? Einmal raus aus der Praxis, machen sie die Kippe doch eh an ...
Es stört keinen - weder die nichtrauchenden Patienten noch neue, die dazukommen.
--
angelottchen

Anzeige

nasti
nasti
Mitglied

Re: Meinungen zum Rauchverbot
geschrieben von nasti
als Antwort auf angelottchen vom 05.01.2008, 12:58:34
Die meiste Mörder waren nichtraucher
EehemaligesMitglied58
EehemaligesMitglied58
Mitglied

Re: Meinungen zum Rauchverbot
geschrieben von EehemaligesMitglied58
als Antwort auf nasti vom 05.01.2008, 13:10:39
Na da habsch ja noch ne zukunft in D, bin nämlich nichtraucher.
Allerdings könnt es sein, daß ich mich in meiner durch Nasti initierten zweitkarriere nur auf raucher spezialisiere.
Also nasti, immer schön abstand halten.
--
gram
bongoline
bongoline
Mitglied

Re: Meinungen zum Rauchverbot
geschrieben von bongoline
als Antwort auf vom 05.01.2008, 12:32:55
@ fahrstg und dutchie

ich bin ganz auf Eurer Linie, habe nur den Vorteil, dass in Österreich man noch einigermaßen als mündig betrachtet wird. Selbst in der Klinik Innsbruck gibt es kleine Raucherzonen und auch im Cafe der Klinik ist Rauchen erlaubt.

Daß ich heute in einem Hotel im Frühstücks- und Speiseraum nicht rauche, das ist vollkommen klar, aber jedes Hotel bietet für die Genießer die entsprechenden Räumlichkeiten an, wo ich mit meiner letzten Tasse vom Frühstück meine Zigarette rauchen kann. Da kann ich nur sagen Felix Austriae

Also ich lasse mir keine der Zigaretten und Zigarillos entgehen, auf die es mich gelüstet.

Mitleid habe ich nur mit den militanten Nichtrauchern, die sich ja so furchtbar aufregen müssen, wie schnell kann man sich ein Magengeschwür einhandeln

--
bongoline

Anzeige

florian
florian
Mitglied

Re: Meinungen zum Rauchverbot
geschrieben von florian
als Antwort auf bongoline vom 05.01.2008, 14:15:13
Am schrägsten sind die Raucher, die den eigenen Qualm nicht mögen und einen anfauchen, wenn aus Versehen in ihre Richtung ausatmet....
--
florianwilhelm18
rosel
rosel
Mitglied

Re: Meinungen zum Rauchverbot
geschrieben von rosel
als Antwort auf bongoline vom 05.01.2008, 14:15:13
rauchen oder nichtrauchen,das sollte jeder für sich selbst entscheiden,
ich bin Krankheitsbedingt seit über 3 Jahre Nichtraucher,habe vorher auch 2 Schachteln am Tag gequalmt,
Mein Freund und mein Sohn rauchen auch stark,aber nicht in der Wohnung,die gehen auf dem Balkon,
Ausweichmöglichkeiten sollte es für die Raucher immer und überall geben.
--
rosel
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Meinungen zum Rauchverbot
geschrieben von schorsch
als Antwort auf nasti vom 05.01.2008, 13:10:39
@ nasti: "...Die meiste Mörder waren nichtraucher..."

Und die meisten Ermordeten danach auch (

--
schorsch
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Meinungen zum Rauchverbot
geschrieben von schorsch
als Antwort auf vom 05.01.2008, 12:32:55
Oh ihr armen, geplagten, vergewaltigten Nichtraucher, die ihr von den Nichtrauchern sooo gewaltsam am Rauchen behindert werdet. Wie wäre es, wenn ihr gemeinsame Ferien auf einer Vulkaninsel machen würdet, auf der der Vulkan noch aktiv rauchen darf?

--
schorsch

Anzeige