Forum Allgemeine Themen Plaudereien Schilder - geniale, lustige, lästige, gescheite und überflüssige

Plaudereien Schilder - geniale, lustige, lästige, gescheite und überflüssige

Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: Schilder und andere Perlen - geniale, lustige, lästige, gescheite und überflüssige
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf hasi vom 25.10.2009, 05:19:08
Schön, lach, direkt mit Wegweiser. Ideen muss man haben.

LG,
--
woelfin
dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

Re: Schilder und andere Perlen - geniale, lustige, lästige, gescheite und überflüssige
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf Drachenmutter vom 25.10.2009, 10:20:37
...und die Ausgießer an den Pfannenrändern will ich bei meinen Pfannen auch haben - aber sowas schönes gibts ja heutzutage gar nicht mehr.
hasi
hasi
Mitglied

Re: Schilder und andere Perlen - geniale, lustige, lästige, gescheite und überflüssige
geschrieben von hasi
als Antwort auf dutchweepee vom 25.10.2009, 11:05:03
selbst ist der mann, einfach ausbuchtung einschlagen in deine teflonpfannen dutchi . schönen sonntag dir!
--
lg hasi

Anzeige

hasi
hasi
Mitglied

Re: Schilder und andere Perlen - geniale, lustige, lästige, gescheite und überflüssige
geschrieben von hasi
als Antwort auf hasi vom 25.10.2009, 11:28:00
Schild in der Altstadt von Viborg/Dänemark
"Der Bäcker ist leider tod, nun bäckt er kein Brot mehr"
Es muss ein Hofbäcker gewesen sein, wegen der Krone über dem Brezel.

Strassenschild in der Altstadt von Viborg/Dänemark
Bei der Neuvergabe der Strassennamen wurde die Strasse vergessen und später mit "namenlos" nachbenannt.
Re: Schilder und andere Perlen - geniale, lustige, lästige, gescheite und überflüssige
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf hasi vom 25.10.2009, 11:40:38
Ich erinnere mich noch an Schilder in den alten Straßenbahnen meiner Kindheit.
Natürlich kann ich es nicht mit Foto belegen.
Aber da stand sinngemäß:

Es ist während der Fahrt verboten, mit dem Fahrer zu sprechen.

Der stand nämlich vorn an der Kurbel.

Die segensreiche Bedeutung des Schildes wurde mir erst Jahre später klar.

--
nordstern
andaman
andaman
Mitglied

Re: Schilder und andere Perlen - geniale, lustige, lästige, gescheite und überflüssige
geschrieben von andaman
als Antwort auf hasi vom 25.10.2009, 05:19:08
stimmt, die ausgussnasen sind einfach genial, da war ein mann am werk der in der kueche steht, frauen stemmen keine gusspfannen mehr--
andaman

Anzeige

hasi
hasi
Mitglied

Re: Schilder und andere Perlen - geniale, lustige, lästige, gescheite und überflüssige
geschrieben von hasi
als Antwort auf andaman vom 25.10.2009, 13:02:13
@dutchi @andaman
ich hatte auch so eine pfanne, weg damit bevor mir irgendwer mein ceranfeld zerdeppert damit. pech für euch, ihr hättet ein wort sagen müssen............fg
--
hasi
hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: Schilder - geniale, lustige, lästige, gescheite und überflüssige
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf Drachenmutter vom 23.10.2009, 11:04:26
Das Sinnloseste ist wohl dieses Schild, was als Nächstes und auf Wunsch und ausdrücklichen Willen der UvdL im Internet mit hohem Kostenaufwand aufgestellt wird:



Der ursächliche Sinn dieses Gebots-und Warnschildes, als auch in den ei,schlägigen ISO-Vorschriften (früher auch DIN) beschrieben, hat folgende Bedeutung:
"Beim Auftauchen dieses Schildes langsam vorfahren, bis man die kreuzende Fahrbahn hinter dem Schild einsehen kann. Dort anhalten, nach Links und Rechts und gucken ob jemand kommt. Wenn keine Gefahr besteht, vorsichtig weiter fahren."

Ob man damit geschädigten Kindern helfen kann, ist noch nicht bekannt geworden. Opfer der KiPo behaupten allen Ernstes: NEIN Siehe auch http://mogis.wordpress.com/ und http://www.zeit.de/online/2009/17/netzsperren-missbrauch Wenn jemand den Geschädigten hilft, dann ist es der Weisser Ring e.V. http://www.weisser-ring.de/internet/index.html. Das Tolle daran ist, das selbst Anfänger es auf ganz legale Weise und ohne Hokuspokus & 3x schwarzer Kater binnen weniger Sekunden unsichtbar machen können. Das Geschwafel eines BKA-Ziercke ist darum vorsätzlich falsch, weil es keine gesetzliche Grundlage zum Verbot der Verwendung anderer DNS-Server gibt. Er hätte es zuvor in Erfahrung bringen können und sich nicht der Lächerlichkeit der Weltöffentlichkeit preisgeben müssen.

Abgesehen davon:
Benutzer von PCs in Netzen der Schulen (Walddorfschulen, Gymnasien) und höhere Lehranstalten (Uni's Hochschulen, etc.) mit eigenem DNS-Server bemerken das aufgestellte Schild auch nicht. Sie sind aus Kostengründen nicht zur Sperre verpflichtet. Das bedeutet das unsere Jugend die für uns Senioren gesperrten Pagen besuchen darf. Ist das nicht toll?

--
der hinterwaeldler
pepa
pepa
Mitglied

Re: Schilder - geniale, lustige, lästige, gescheite und überflüssige
geschrieben von pepa
als Antwort auf hinterwaeldler vom 25.10.2009, 16:01:25
hänge mich einfach dran:

--
pepa
aurora
aurora
Mitglied

Re: Schilder - geniale, lustige, lästige, gescheite und überflüssige
geschrieben von aurora
als Antwort auf pepa vom 25.10.2009, 16:24:59
Leider habe ich kein Bild, aber auf einem Straßenschild in Chile stand ( wenn man die Hauptmagistrale verlassen hatte, gab es nur noch "ripio", einen mehr oder weniger gut ausgebauten aber breiten Weg, auf dem man immer eine mächtige Staubwolke hinter sich herzog): "Der Zustand der Straße reguliert Ihre Geschwindigkeit" - ähnlich wie bei uns "Gefahrenstelle"


Und hier ein Schild, weder lustig noch überflüssig, was aber nachdenklich macht-
und beim Radeln entdeckt an der ehemaligen deutsch - deutschen Grenze



--
aurora

Anzeige