Forum Allgemeine Themen Plaudereien Was zählt Ihr zur größten menschlichen Leistung?

Plaudereien Was zählt Ihr zur größten menschlichen Leistung?

uki
uki
Mitglied

Re: Was zählt Ihr zur größten menschlichen Leistung?
geschrieben von uki
als Antwort auf angelottchen vom 30.12.2007, 21:41:44
Die größte menschliche Leistung wird es sein, wenn es jemandem gelingt, Frieden auf der Welt zu schaffen und der Menschheit die Einsicht und Möglichkeit zu geben, im Einklang mit der Natur zu leben.
Alle anderen Erfindungen und Leistungen werden dahinter verblassen.

Das war zwar nicht die Frage, denn der Frieden auf Erden kann leider noch nicht zur menschlichen Leistung gezählt werden, ist aber eine der erstrebenswertesten Leistungen.

Kann eine menschliche Leistung überhaupt als einzelne Leistung angesehen werden? Baut nicht jede Leistung auf Erkenntnissen von vorangegangenen Erkenntnissen/Erfindungen/Leistungen auf?
Gebe ich diesem Gedanken Spielraum, fällt mir die Erfindung des Rads ein. Sie war zumindest ein Wegbereiter für unsere moderne Welt. Es gibt sicher Unmengen anderer und besserer Beispiele.


--
uki
eko †
eko †
Mitglied

Re: Was zählt Ihr zur größten menschlichen Leistung?
geschrieben von eko †
als Antwort auf angelottchen vom 30.12.2007, 22:51:00
@ angelottchen:

Wenn sich Gila mit ihrer Aussage auf Jesus beruft, hat das m.E. absolut nichts damit zu tun, dass man "es ihm in den Mund gelegt" hat, ebensowenig hat sie behauptet ( so lese ich es zumindest!) dass Jesus "der Erfinder" solcher Worte sei. Ich finde eine derartige Klassifizierung schlicht und ergreifend für.....niederträchtig! ( Tut mir leid!

Jesus hat zwar solche Worte gesagt und noch vieles andere mehr auch, aber er erhebt kein Copyright auf seine Worte und andere Propheten, Seher, Menschen oder wie auch immer man sie bezeichnen will, haben ähnliches und auch gleiches gesagt.

Christen berufen sich nun mal auf Jesus, warum denn auch nicht? Was ist denn daran so falsch? Muslime berufen sich auf Allah und Mohammed, Buddhisten auf Buddha und und und.

Na und?

Ich kann daran nichts verwerfliches, auch nichts dummes oder sonstwie falsches daran finden. Gute Worte, egal, von wem sie auch stammen mögen, sind grundsätzlich gut und beachtenswert.

Ich verstehe nicht, warum man dann, wenn hier jemand etwas postet, das offen oder auch nur andeutungsweise darauf hindeutet, dass es sich um religiöse oder christliche Inhalte handelt, dass man dann immer sofort derart abfällig darauf reagiert und alles gleich herunter zieht. Wenn gila an die Worte Jesu glaubt, dann lass ihr doch diesen Glauben, damit streitet sie doch sicher nicht ab, dass solche Worte oder Gedanken nicht auch schon früher ausgesprochen wurden. Das legst doch Du ihr in den Mund.

Und noch etwas: Wenn Du schon sagst, dass es das alles auch schon vor Jesus gegeben habe, warum nennst Du dann nicht "Ross und Reiter", sondern verlierst Dich nur in vagen Andeutungen?

Ich finde das nicht in Ordnung! (
--
eko
adam
adam
Mitglied

Re: Was zählt Ihr zur größten menschlichen Leistung?
geschrieben von adam
als Antwort auf arno vom 30.12.2007, 12:53:29

Bis jetzt hat der Mensch noch nichts Neues erfunden. Er hat nur entdeckt oder abgeguckt.

--

adam

Anzeige

agleh
agleh
Mitglied

Re: Was zählt Ihr zur größten menschlichen Leistung?
geschrieben von agleh
als Antwort auf angelottchen vom 30.12.2007, 21:41:44
Hallo,
Joachim Ringelnatz sagte zum Stein der Weisen:

" Der Stein der Weisen, sieht dem Stein der Narren zum Verwechseln ähnlich".
wusstet Ihr das?

Ich Wünsche einen Guten Rutsch nach 2008.

agleh
eleonore
eleonore
Mitglied

Re: Was zählt Ihr zur größten menschlichen Leistung?
geschrieben von eleonore
als Antwort auf adam vom 30.12.2007, 23:59:21
doch adam..........schlagzeilen kopieren wurde erfunden.
--
eleonore
angelottchen
angelottchen
Mitglied

Re: Was zählt Ihr zur größten menschlichen Leistung?
geschrieben von angelottchen
als Antwort auf eko † vom 30.12.2007, 23:11:58
ach eko. manchmal ist es einfach müssig, hier Dinge wieder zu sortieren, die andere durcheinanderwerfen -

angelottchen antwortete [30.12.07 14.43] auf den Beitrag von carlotta [30.12.07 14.23] )

wenn man es dann als Leistung ansehen kann, ist die Grösste Leistung der Menschen, zu vergeben und Herzensgüte zu zeigen - und das hat nichts, aber auch nichts mit irgend einer Religion zu tun. Im Gegenteil. Vielleicht ist es gerade der sogenannte "Sündenfall" und die Vertreibung aus dem scheinbaren "Paradies", das uns Menschen erst zu Menschen gemacht hat, weil wir uns gegen jenen "Gott" erhoben und von ihm getrennt haben - eben, damit wir Menschen wurden ...


darauf kam dann das:

( gila antwortete [30.12.07 21.18] auf den Beitrag von angelottchen [30.12.07 14.43] )

Vergeben und Herzensgüte zeigen hat Jesus uns mitgegeben. Vergessen?
Jedoch gebe ich Dir Recht ionsofern, daß Menschen das, was wir von Gott geschenkt bekommen, auch wirklich umsetzen können, bzw. wollen.
Mehr kann ich dazu nicht sagen.
Geht doch immer wieder auf das gleiche raus. Man kommz einfach nicht zusammen.............
--
gila
geschrieben von gila


Was also hat Christentümelei mit meiner Antwort zu tun - wir sind weder in einem Religionsforum noch ist dies Thema unter "Religion" angelgt, eko.

Und zu Deiner Ereiferung:
Du magst ja Christ sein - das sei Dir unbenommen - aber mit Du und auch Gila mit ihrer Aussage streiten quasi ab, dass es VOR Jesus in den Jahrtausenden, in denen Menschen über diese Erde wandeln, die Eigenschaften Herzensgüte und Vergebung kannten? Das ist nun wirklich anmassend und es geradezu lächerlich, Dir Beispiele zu geben ... aber es gibt sie. Lies einfach mal die Märchen und Mythologien alter Völker.

--
angelottchen

Anzeige

yankee
yankee
Mitglied

Re: Was zählt Ihr zur größten menschlichen Leistung?
geschrieben von yankee
als Antwort auf arno vom 30.12.2007, 12:53:29
Wie man an den Beiträgen sehen kann, gibt es die unterschiedlichsten Sichten und auch Definitionen von "grosser menschlicher Leistung".
Die meisten hier beschriebenen Leistungen sind meines Erachtens nur Ergebnisse natürlicher Entwicklungen.
Ich finde es zum Beispiel eine fantastische Leistung von Menschen, wenn sie es schaffen, unter schwierigsten Bedingungen Kinder gross zu ziehen und anständige Menschen aus Ihnen zu machen. Das sind Lebenswerke die Ihres gleichen suchen.
Wenn nach geistigen Leistungen gefragt wird, so ist sicherlich die Erfindung des Rades ein wesentlicher Schritt. Ebenso die Erfindung der ersten Schrift.
Sicher gibt noch vieles mehr. Aber um die Größe einer Leistung zu beurteilen, bedarf es meiner Meinung nach einer Definition.

Guten Rutsch für alle
--
yankee
Re: Was zählt Ihr zur größten menschlichen Leistung?
geschrieben von ehemaliges Mitglied_84475
als Antwort auf karl vom 30.12.2007, 17:46:44
Für mich ist eine der wichtigsten technischen Errungenschaften die Erfindung (Anfang der 70er Jahre) und Entwicklung (Anfang der 80er Jahre) der Magnetresonanztomographie (Kernspintomographie) und deren Einsatz in der medizinischen Diagnostik und Forschung, vor allem in der Hirnforschung:

Das heutige Wissen vom Aufbau und der Funktionsweise unseres Gehirns ist ohne die Magnetresonanztomographie völlig undenkbar.

--
ursula
arno
arno
Mitglied

Re: Was zählt Ihr zur größten menschlichen Leistung?
geschrieben von arno
als Antwort auf angelottchen vom 30.12.2007, 13:37:24
Hallo, angelottchen,

ich brauche keine Leistung mehr erbringen, denn ich
bin nur noch ein Leistungsempfänger. Deshalb ist es
sinnlos von Dir, wenn Du eine Leistung von mir
einforderst!
Leistung ist die Erbringung einer Arbeit bezogen auf
die Zeit.
Ich persönlich halte den Akt zur Aufrechterhaltung
der menschlichen Gemeinschaft für die größte menschliche
Leistung überhaupt. Ohne diesen 9-Monate dauernden Akt
ist alles ohne Sinn! Die Krönung dieses Aktes ist die
Geburt! Danach ordne ich erst all die auch hier genannten
Erkenntnisse ein.

Viele Grüße
--
arno
yankee
yankee
Mitglied

Re: Was zählt Ihr zur größten menschlichen Leistung?
geschrieben von yankee
als Antwort auf arno vom 31.12.2007, 11:49:04
Hey arno,

der Akt dauert doch nur höchstens ein paar Minuten. Also 9 Monate halte ich für pure Angeberei
--
yankee

Anzeige