Plaudereien Weltmännertag

eleonore
eleonore
Mitglied

Weltmännertag
geschrieben von eleonore
heute ist weltmännentag.


Endlich haben die Herren auch ein tag für sich wo hemmungslose Trainingsanzug tragen erlaubt ist nebst Bier Konsum
bin neugierig wie die Herren hier in ST diesen tag begehen?
karl
karl
Administrator

Re: Weltmännertag
geschrieben von karl
als Antwort auf eleonore vom 04.11.2014, 09:33:51
Ich ohne Trainingsanzug (außer beim Sport) und sicher ohne Bier, vielleicht mit einem Gläschen Wein. Karl
mane
mane
Mitglied

Re: Weltmännertag
geschrieben von mane
als Antwort auf eleonore vom 04.11.2014, 09:33:51
Wenn ich das gestern schon gewusst hätte, hätte ich meinem Mann gehuldigt und ihm ein Blümchen geschenkt.

Mane

Anzeige

schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Weltmännertag
geschrieben von schorsch
als Antwort auf eleonore vom 04.11.2014, 09:33:51
Warum wohl werden Männer im Schnitt 7 Jahre weniger alt als ihre Frauen?

Ganz einfach weil einige von ihnen es vorziehen, nicht so alt zu werden!
maggy
maggy
Mitglied

Re: Weltmännertag
geschrieben von maggy
als Antwort auf eleonore vom 04.11.2014, 09:33:51
Mein Mann weiß es gar nicht.
Muss ich es ihm sagen?
Re: Weltmännertag
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf eleonore vom 04.11.2014, 09:33:51
mein mann hat jeden tag weltmännertag.

er hat hier bei mir 'betreutes wohnen'

jedenfalls denkt er es.

aber alles natürlich ohne trainingsanzug, auch ohne bier.

das hätte ich ihm dann schon längst ausgetrieben.

Anzeige

pippa
pippa
Mitglied

Re: Weltmännertag
geschrieben von pippa
als Antwort auf schorsch vom 04.11.2014, 10:45:08
Warum wohl werden Männer im Schnitt 7 Jahre weniger alt als ihre Frauen?

Ganz einfach weil einige von ihnen es vorziehen, nicht so alt zu werden!


Nee, neee,

weil sie sich von Frauen nichts sagen lassen.....

Pippa
olga64
olga64
Mitglied

Re: Weltmännertag
geschrieben von olga64
als Antwort auf pippa vom 04.11.2014, 12:21:45
weil sie sich von Frauen nichts sagen lassen.....

Pippa


Das sehe ich genau umgekehrt: zuerst müssen sie sich (lebenslang) viel von ihrer Mutter und Schwiegermüttern sagen lassen, evtl. noch von der Schwester und dann von den nachfolgenden Ehefrauen, bei denen viele unter dem Pantoffel stehen. Meist lassen sie sich ja auch um des lieben Friedens willen und fehlender Konfliktbereitschaft "unterjochen" und verabschieden sich dann wohl einige Jahre früher aus dieser Welt, um endlich ihre Ruhe zu haben. Olga
Re: Weltmännertag
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf olga64 vom 04.11.2014, 16:17:12
das gilt auch für frauen:

manche blühen regelrecht auf, wenn der mann .....

naja... ich will es nicht weiterspinnen ....
mane
mane
Mitglied

Re: Weltmännertag
geschrieben von mane
als Antwort auf olga64 vom 04.11.2014, 16:17:12
Hier steht`s genau:

Als Ursache für die unterschiedliche Lebenserwartung wird das geringere Gesundheitsbewusstsein von Männern genannt, das sich unter anderem dadurch äußert, dass Männer bei Krankheitssymptomen seltener einen Arzt aufsuchen, mehr rauchen und mehr Alkohol trinken. Eine 2011 veröffentlichte Studie kam zu dem Schluss, dass zwischen 40 und 60 Prozent des Geschlechterunterschieds in der Lebenserwartung auf das Rauchen zurückzuführen seien. 10 bis 30 Prozent können dem Genuss von Alkohol zugeschrieben werden.

Aber auch die höhere Risikobereitschaft und die potenziell höhere Sterblichkeitsrate in typischen Männerberufen, die häufig mit gefahrgeneigter Arbeit und körperlich schädigenden oder stressbehafteten Tätigkeiten verbunden sind, werden als Ursachen angeführt.
geschrieben von Kleiner Kalender - Weltmännertag


Mane

Anzeige