Sport Andere Sportarten...

werderanerin
werderanerin
Mitglied

Andere Sportarten...
geschrieben von werderanerin
Hallo, liebe Sportfans,

wollte mich mal mit anderen Sportarten als Fußball einbringen und hoffe auf Erfahrungswerte...
Ich persönlich bin ein sportlicher Mensch, das war ich aber immer schon und ich denke, das verliert man zum Glück nicht mehr.

Ich bevorzuge in den Sommermonaten das "Nordic Walking", was ich bis zu 2xdie Woche bei mir vor der Haustür ausübe. Hinzu kommt, dass mein Partner und ich Radfans sind und eigentlich jede Möglichkeit nutzen, um zu radeln.
Derweile haben wir uns sehr gute Trekkingräder geleistet und seitdem ich "fast wie von selbst radle"... , macht es noch mehr Spaß.
Im Winterhalbjahr gehe 2x die Woche ins Sportstudio, um nicht ganz auf Sport zu verzichten. Unsere Therme wird hoffentlich auch bald mal fertig sein, dann hat man noch eine sportliche Betätigung mehr.

Was habt ihr für Erfahrungen mit Sport gemacht bzw. macht sie...?
Freue mich auf Anregungen, Erlebnisse u.v.a.m

Sportliche Grüße sendet
Kristine
Chopra
Chopra
Mitglied

Re: Andere Sportarten...
geschrieben von Chopra
als Antwort auf werderanerin vom 08.11.2016, 16:45:10
Hallo liebe Kristine,

ich habe gerade ganz unten in der Liste deinen neu eröffneten Thread gefunden. Tja, was sagt mir das? Ich schaue auf die Mitgliederliste und stelle fest - 13722 Mitglieder des ST treiben keinen Sport, außer dir und mir . Niemand hat Erfahrung aus dem sportlichen Bereich, über die er hier berichten mag

Allerdings treibe ich auch nichts weltbewegendes, außer morgens einen SchnellSpaziergang, diverse kleine Radtouren und im Fitness Studio ein paar Gewichte bewegen. Aber immerhin

Auch dir sportliche Grüße zum Abend von Ursula
Femmefatale
Femmefatale
Mitglied

Re: Andere Sportarten...
geschrieben von Femmefatale
als Antwort auf Chopra vom 09.11.2016, 18:55:48
Verletzungsbedingt kann ich keinen Sport mehr treiben. Ich war früher sehr sportlich, bin vor der Arbeit schon meine Bahnen im Schwimmbad geschwommen, war Skifahren, habe Tennis gespielt, war Bergwandern, auch im Fitnessstudio.
Leider, leider geht außer Spazierengehen nichts mehr.
Ja, auf dem trimmrad sitze ich noch manchmal, aber das ist auch schon alles.
Sehr schade!

ff

Anzeige

Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Andere Sportarten...
geschrieben von Bruny
als Antwort auf werderanerin vom 08.11.2016, 16:45:10
Weil bei mir (fast) ganzjährig schönes Wetter ist, bin ich ein absoluter outdoor Mensch. Meine sportlichen Aktivitäten richten sich nach der Jahreszeit. Im Frühjahr, März/April bin ich mit meinem Trekkingrad unterwegs, meistens querfeldein und tägliches joggen mit meinem Hund.
Ab Mai wird zusätzlich mehrmals täglich geschwommen, von Juli bis Ende September verzichte ich auf Lauf- und Radsport weil es zu heiß ist. Stattdessen mache ich mit meinem Hund lange Spaziergänge. Ab November ist wieder Joggingzeit. Zum Radeln ist es zu stürmisch und dann schaffe ich die Steigungen nur unter extremer Kraftanstrengung. Das macht dann keinen Spaß mehr.
Bruny
Chopra
Chopra
Mitglied

Re: Andere Sportarten...
geschrieben von Chopra
als Antwort auf Bruny vom 09.11.2016, 19:36:21
Oh Bruny, das ist wirklich sehr sportlich. Etwas Neid kommt leider auch über mich . Ich bin ebenfalls jemand, der sich unglaublich gerne draußen aufhält. Deine Aktivitäten würden mir auch gut gefallen, hätte ich dieses fantastische Wetter. Allerdings habe ich in deinen Beiträgen gelesen, dass du manches mal auch arge Hitze zu bewältigen hast. Dann ist man bestimmt auch nicht mehr in der Laune sportlich zu sein. Aber Schwimmen geht immer

Um so mehr ist es bedauerlich, wenn man so sportlich war, wie FF und dann so ausgetrickst wird. Das stelle ich mir schon sehr hart vor, diese vielen Aktivitäten nicht mehr leisten zu können.

Sportliche Grüße, Ursula
weserstern
weserstern
Mitglied

Re: Andere Sportarten...
geschrieben von weserstern
Es gibt ja viele Sportarten,

die man auch noch lange Zeit ausüben kann, wenn die Gelenke mitmachen...
es muss ja nicht immer die Muckibude sein.

Ich mache Jazzdance mit einer tollen Gruppe aus unserem kleinen Sportverein, es wird auch mal ZUMBA gemacht.
Dazu haben wir auch noch eine WalkingGruppe... die trifft sich regelmäßig..

Auch liegt der Weserradweg vor unserer Tür, schöne Ausflugmöglichkeiten für alle, wenn man noch mobil ist.

Aber wenn hier nun andere Sportarten angesprochen werden, auch für Leute die gerade nicht mehr so mobil sind...

Es gibt wirklich sehr gute Übungen für alle Lebenslagen im Internet,
man muss nur reinschauen, es auch wollen und machen...

denn wer rastet der rostet.. einfach bewegen, wie es die jeweilige, gesundheitliche Möglichkeit zulässt.

Gruß w.

Anzeige

Elmos
Elmos
Mitglied

Re: Andere Sportarten...
geschrieben von Elmos
Guten Abend,

ich finde Sport ehrlich gesagt nicht sehr schön, aber sehr sinnvoll. Von daher fahre ich seit etwa 15 Jahren fast jede Strecke, die sich "anbietet" lieber mit dem Roller (das heisst früher mit dem Rad, erst seit 3 Jahren mit dem Roller) als dass ich Auto oder ÖPNV nehme. Es darf nur nicht zu nass und nicht zu weit sein.
Auf den Roller bin ich deswegen umgestiegen, weil er deutlich mehr Muskulatur beansprucht als Radfahren und ich habe auch gemerkt dass das echt einen deutlich "stählenderen" Einfluss auf meine Muskeln hat als das Radfahren. Ausserdem brauche ich für die Strecke zum Bahnhof etwas länger und komme dann ungefähr in die Zeitspanne die ein angeblich wicthig ist, um als Kardiotraining zu gelten.
Zusätzlich mache ich seit etwa 5 Jahren noch zweimal die Woche eine Art "Kraftsport", aber ohne Geräte, der in erster Linie der Gesunderhaltung des Rückens dient - wobei natürlich ein gesunder Rücken von gesunden anderen Gelenken getragen wird, wie meine Trainerin immer meint und das als Anlass nimmt uns "rundum" zu quälen.
Fahrstühle und Rolltreppen versuche ich zu vermeiden, da ich in einem Bürohochhaus im 5. Stock arbeite ist das eigentlich auch ein guter Trainingseffekt, so zur Arbeit zu kommen.
Da ich halt sehr lange Zeit ausser Haus bin um zu arbeiten, aber einen rein sitzenden Arbeitsplatz habe, versuche ich halt überall in den Wegen Bewegung einzubauen.
Und, ich muss leider zugeben, es macht mir in der Tat keinen allzugrossen Spass aber ich merke, dass es mir gut tut - und daher mach ich einfach mal weiter damit...

Würde ich am Meer leben, dann würde ich allerdings auch ab und an schwimmen (vorausgesetzt das Wasser wäre wärmer als 22 Grad).

Liebe Grüße
Andrea
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Andere Sportarten...
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Femmefatale vom 09.11.2016, 19:28:08
Hallo FF, auch ein Spaziergang ist Bewegung. Es muss nicht immer Hochleistungssport sein. Jeder wie er kann.

Ich sehe hier einen stark übergewichtigen Mann der täglich eine Strecke von 6 Km absolviert (ich kenne die Strecke weil sie zu einem Teilabschnitt meiner Joggingrunde gehört).
Am Anfang konnte er sie nur im Schneckentempo bewältigen und er hatte große Atemprobleme. Nun geht er flott, hat ziemlich viel abgenommen und hat auch deutlich weniger Atemprobleme. Und er macht auch einen viel fröhlicheren Eindruck.

Ich wünsche Dir noch viele schöne Spaziergänge.
Bruny
Elmos
Elmos
Mitglied

Re: Andere Sportarten...
geschrieben von Elmos
als Antwort auf Bruny vom 09.11.2016, 20:31:46
Hallo Bruny,

Jeder wie er kann.


das ist, meiner Meinung nach das A und O. Ich weiss zum Beispiel, dass ich Probleme mit den Knien bekomme, wenn ich sie stark beanspruche, deswegen werde ich nichts tun wobei man hüpft oder springt, auch wenns da durchaus ein paar Sportarten gibt die mir gefallen.

Aber es gibt so viel verschiedene Dinge, wie du sagst, auch spazieren gehen ist Sport wenn man es regelmässig macht, und es gibt sogar Sportangebote im Sitzen (!) hat meine Trainerin mal erzählt. Eine ehem. Arbeitskollegin, die wegen starker Hüftprobleme sehr viel Sport nicht machen kann erzählte mir zum Beispiel, dass sie Wasser-Cycling (hoffentlich heisst das so) machen möchte. Das ist Radfahren im Wasser, und soll supergelenkschonend sein.

Wobei ich zugeben muss ich wohne ja hier im Ruhrpott, da gibts (fast) alles, das ist ja leider nicht überall so.

Liebe Grüße
Andrea
Femmefatale
Femmefatale
Mitglied

Re: Andere Sportarten...
geschrieben von Femmefatale
als Antwort auf Elmos vom 09.11.2016, 20:41:12
Danke für die Posts, die sich auf mich beziehen.
Ja, es ist sehr schade. Ich bin ja zuletzt viel geschwommen, aber wenn man den rechten Arm und das linke Bein nicht mehr koordinieren kann, wird es schwierig. Ich hab es 2x versucht und wäre fast ertrunken.
Und der Seniorentreff ohne mich....unvorstellbar, gelle?
Aber wie geschrieben, spazieren geht noch, mit Rollator noch besser, den werde ich mir gerade heute verschreiben lassen.

Liebe Grüße, ff

Anzeige